der Neue aus Österreich

Hier kannst Du Dich den anderen Teilnehmern vorstellen, etwas zu Deiner Person, Interessen, Vorlieben etc. schreiben und eigene Fotos einstellen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

der Neue aus Österreich

Beitragvon nussey » 10.01.2018, 20:21

Einen schönen guten Abend miteinander :wink:

Wie sich das hier so gehört, stelle ich mich kurz mal vor:
Ich bin Marco, 25 Jahre alt, und studierere derzeit in Innsbruck - kommen tu ich jedoch ursprünglich aus dem Land Salzburg, wo ich außerhalb der Uni-Zeit auch immer noch wohne.
Zum Angeln bin ich als Kind durch meinen Vater gekommen, war dann auch viele Jahre in unserem Jugendfischereiverein aktiv und im Zuge dessen natürlich auch die Prüfung für die Fischerkarte abgelegt.
Gefischt anfangs auf Salmoniden, später dann hauptsächlich auf Karpfen, also ganz 'klassisches' Angeln.
Als man dann älter wurde und die Jugendjahre anbrachen verschob sich der Fokus zunehmend auf andere Bereiche, die Ausflüge auf Seen wurden zunehmend seltener und schließlich ging ich garnicht mehr, man könnte sagen ich hatte lange Zeit damit abgeschlossen, ich glaube das letzte Mal war ich mit 18 am See. :roll:

Eine hier eventuell relevante Side-Info: Durch den Sohn einer Nachbarin habe ich auch mit dem Fliegenbinden begonnen damals, dürfte im Altersbereich 14-16 stattgefunden haben.
Damals tat ich dies jedoch nicht im Bezug auf Fliegenfischen, sondern einfach aus Spaß an der Sache, ich habe einen Faible für feine handwerkliche Arbeiten könnte man sagen. In disem Zeitraum habe ich auch eine ganze Menge Fliegen angesammelt, manche gut, manche weniger gut.
Habe auch schon mal ne Fliegenrute geworfen im Garten, und fand eigentlich gleich gefallen daran, fing aber dennoch nie mit dem eigentlichen Fliegenfischen an.

Wie ich wieder auf den Gedanken kam zu angeln? Vor ein paar Wochen habe ich ein Interview eines Musikers gesehen, welcher so positiv und mit glänzenden Augen über seine Leidenschaft zur Fischerei sprach, dass es mich total hinriss.
Im Zuge der Überlegungen wieder anzufangen, kam ich auf Fliegenfischen, sah mir dazu auch ein paar Videos an und somit stand der Entschluss fest.

Punkt 1 auf meiner Liste: Recherche.
Was mich dann auch in dieses Forum geführt hat.
Habe ich ein neues Hobby, melde ich mich eigentlich immer in einem großen Forum an, da dort meiner Meinung nach das meiste Wissen gesammelt vorhanden ist, summiert womöglich viele tausend Jahre Erfahrung und ich muss mich nicht auf einzelne Meinungen verlassen.

Momentan bin ich dabei eine komplette Startausrüstung ins Auge zu fassen um in Frühling gleich loslegen zu können.
Hierzu werde ich aber ein neues Thema in einem anderen Bereich starten - ist der Bereich Ruten und Rollen dafür womöglich am besten geeignet?

Liebe Grüße
Liebe Grüße
Marco
nussey
 
Beiträge: 41
Registriert: 08.01.2018, 23:54
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: der Neue aus Österreich

Beitragvon Michael. » 10.01.2018, 20:50

Hallo Marco,

herzlich Willkommen!

:smt006

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6799
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 172 mal
"Danke" bekommen: 605 mal

Re: der Neue aus Österreich

Beitragvon DarthWader » 10.01.2018, 23:19

Hallo Marco und herzlich willkommen im Forum!
Für die Zusammenstellung deiner neuen Ausrüstung finden sich hier bestimmt Einige, die dir Tipps geben können. Aber schau ruhig vorher einmal in die alten Threads. Da wirst du zu dem ein oder anderen Produkt sicher fündig :wink:

Petri Heil und:
The force was with me today...
Benutzeravatar
DarthWader
 
Beiträge: 35
Registriert: 22.12.2017, 21:56
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: der Neue aus Österreich

Beitragvon Olaf Kurth » 11.01.2018, 09:18

Lieber Marco,

herzlich willkommen im Fliegenfischer-Forum.

An Deiner Stelle würde ich die Frage nach dem Starterset in der entsprechenden Rubrik (!) etwas näher erläutern: An welchen Gewässern möchtest Du fischen? Nicht der konkrete Name, sondern die Struktur, Breite, Fließgeschwindigkeit,etc. Welche Methode bevorzugst Du, eher mit der Trockenfliege, mit der Nymphe, Nassfliege oder einem Streamer?

Mit diesen Stichworten können wir arbeiten und dann bekommst Du die gewünschte Info. In und um Salzburg gibt es sicher Vereine, Fachgeschäfte, lokale, bekannte Fliegenfischer, die Dir ebenfalls fundierte Hilfestellung geben können.

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3370
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 249 mal
"Danke" bekommen: 274 mal

Re: der Neue aus Österreich

Beitragvon nussey » 12.01.2018, 03:04

Olaf Kurth hat geschrieben:Lieber Marco,

herzlich willkommen im Fliegenfischer-Forum.

An Deiner Stelle würde ich die Frage nach dem Starterset in der entsprechenden Rubrik (!) etwas näher erläutern: An welchen Gewässern möchtest Du fischen? Nicht der konkrete Name, sondern die Struktur, Breite, Fließgeschwindigkeit,etc. Welche Methode bevorzugst Du, eher mit der Trockenfliege, mit der Nymphe, Nassfliege oder einem Streamer?

Mit diesen Stichworten können wir arbeiten und dann bekommst Du die gewünschte Info. In und um Salzburg gibt es sicher Vereine, Fachgeschäfte, lokale, bekannte Fliegenfischer, die Dir ebenfalls fundierte Hilfestellung geben können.

Liebe Grüße,

Olaf


wird berücksichtigt :wink:
Liebe Grüße
Marco
nussey
 
Beiträge: 41
Registriert: 08.01.2018, 23:54
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 31 mal


Zurück zu (Selbst-)Vorstellung der Forum-Mitglieder, bzw. neuer Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste