Gruß vom Niederrhein

Hier kannst Du Dich den anderen Teilnehmern vorstellen, etwas zu Deiner Person, Interessen, Vorlieben etc. schreiben und eigene Fotos einstellen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Gruß vom Niederrhein

Beitragvon Mr. Orange » 25.09.2016, 13:35

Hallo liebe Fliegenfischergemeinde!
Ich heiße Christian, bin 25 Jahre alt und komme aus Mönchengladbach. Nicht die besten Gewässer für Angler, insbesondere für das Fliegenfischen würde ich meinen, aber ich komme ganz gut rum im Laufe eines Jahres. Trotzdem ist hier auf Hecht und Zander zu hoffen.
Angefangen hat alles vor ein paar Jahren in Spanien, an der Costa Brava. Dort hat die Familie eines guten Freundes ein Ferienhaus. Wir hatten uns damals eine 15€ Rute gleistet, aus der wir alles rausgeholt haben was ging. Natürlich ohne Kenntnisse und nur mit gesundem Menschenverstand bewaffnet. Erst mit Pose den Fischen beim abknabbern des Köderwurms zugeschaut, dann auf Grund versucht und auch mit Spinner. Letzteres hat mir trotz des dürftigen Equipments viel Spaß bereitet und war auch die Art zu Angeln, die mich dann in den Bann gezogen hat. Allerdings mit zu großem Wobbler und wie gesagt schlechtem Equipment. Deshalb habe ich just for fun und aus dem Bauch heraus eine fliege gebunden, die wohl am ehesten einem Streamer gleichkam. Das hat mich dann schließlich zum Fliegenfischen geführt, da ich dank Internetrecherche herausgefunden habe, dass man einen Streamer benutzen kann und dennoch nicht auf Trockenfliege und Co verzichten muss, wie das beim reinen Spinnfischen der Fall wäre. Nun hatte auch die Angel den Geist aufgegeben und ich dachte mir "wenn schon den schon, jetzt kommt was vernünftiges".
So war dann schnell für mich klar in welche Richtung ich gehen möchte. Ich denke das Fischen mit der Fliegenrute passt zu meinen Vorstellungen von Stil, Anspruch und Eleganz (ohne anderen Arten der Angelei diese Eigenschaften jetzt absprechen zu wollen). Es ist einfach perfekt für mich. Ich bin gerne in der Natur und eine Fliegenrute im Gepäck würde dieser Vorliebe noch eine Krone aufsetzen.

Hier noch etwas zu den Gewässern und Gegenden an denen ich jährlich vorbeikomme:
Costa Brava, in Spanien: Jeden Sommer und zum Teil auch im Herbst. Bald, dank guter Bekanntschaften, wahrscheinlich sogar mit einem Boot an der Hand.
Berchtesgaden, immer im Oktober. Wobei zu dieser zeit soweit ich weiß ein Fischerei Verbot aussteht.
Die oben erwähnte Familie hat soagar auch ein Ferienhaus an der Mosel.
Die Niederlanden liegen auch fast vor der Haustüre, genauso wie der Rhein.
Die Sülz in Immekeppel, wo ich früher oft den Fliegenfischern zugesehen habe.
Ein anderer Freund hat ein Ferienhaus in der Eifel, mit einem See in der Nähe.
Familiär bedingt bin ich auch des öfteren in Solingen an der Wupper.
Nicht zu vergessen die Heimatgewässer, die zum üben der Wurftechniken ganz gut sein könnten und mit Streamer sogar Erfolg versprechend sind.
Dann wäre da noch die Möglichkeit zwei Wohnwagen nutzen zu können.
Zu guter letzt steht nächstes Jahr eine Reise nach Irland und Schottland an, wo ich auf jeden Fall mit der Fliegenrute unterwegs sein will.

Chancen zum Fischen zu kommen sind also vorhanden.

Dank Spanienurlaub und Semesterferien habe ich mich jetzt seit ca drei Wochen ausgiebig mit dem Thema beschäftigt und alles aufgesogen was ich bis jetzt in die Finger kriegen konnte und aufhören kann ich auch nicht.
Auch das Fliegenbinden ist für mich fast genauso spannend wie das benutzen eben dieser. Einfach das perfekte Hobby für mich! Sehr faszinierend das ganze.

Falls es jemanden interessiert: Neben meinem Architekturstudium versuche ich mich noch im Klavierspielen, bei diversen Jamsessions auch im Gitarrenspiel und kläglich sogar im Gesang. Wer sich also für Blues, Jazz, Rock interessiert.... Vielleicht bringt das noch die ein oder andere Connection mehr.

Ich denke das wäre es erst einmal und man sieht mich im Forum mit ein paar Fragen die mir auf der Zunge brennen wieder.
Ansonsten vielen Dank für die Aufnahme in das Forum und einen schönen Gruß

Christian
Benutzeravatar
Mr. Orange
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.09.2016, 20:32
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Gruß vom Niederrhein

Beitragvon jpick » 25.09.2016, 14:14

Mr. Orange hat geschrieben:Ich denke das Fischen mit der Fliegenrute passt zu meinen Vorstellungen von Stil, Anspruch und Eleganz ...


Holla, schon wieder ein cooler Neuling! Da freue ich mich ja auf einen interessanten Input!

Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.03.2013, 10:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 73 mal
"Danke" bekommen: 56 mal

Re: Gruß vom Niederrhein

Beitragvon Harald aus LEV » 25.09.2016, 15:07

Hallo Christian,

willkommen hier und viel Spaß mit der Fliege.
Schön, dass Du den Weg ins Forum gefunden hast.Gewässertechnisch bist Du ja super eingedeckt.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2649
Registriert: 28.09.2006, 10:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 135 mal

Re: Gruß vom Niederrhein

Beitragvon Marc1978 » 26.09.2016, 10:01

Hallo Christian,

herzlich willkommen!

Ich befische auch die Wupper im Raum Solingen!
Viel Spaß hier.

Gruß Marc
Benutzeravatar
Marc1978
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.06.2015, 11:28
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Re: Gruß vom Niederrhein

Beitragvon Michael. » 27.09.2016, 09:57

Hallo Christian,

herzlich Willkommen!

Gruß
Michael
:smt006
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6440
Registriert: 28.09.2006, 11:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 153 mal
"Danke" bekommen: 468 mal


Zurück zu (Selbst-)Vorstellung der Forum-Mitglieder, bzw. neuer Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste