Tach, ich bin der Uwe...

Hier kannst Du Dich den anderen Teilnehmern vorstellen, etwas zu Deiner Person, Interessen, Vorlieben etc. schreiben und eigene Fotos einstellen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Tach, ich bin der Uwe...

Beitragvon Uwe » 28.04.2004, 13:36

...wollte mich mit ein paar Worten hier vorstellen.
Ich bin seit etwa einem Jahr, wie könnte es anders sein, begeisterter Fliegenfischer.
Abgesehen vom Dorschangeln auf der Ostsee hab ich im Prinzip keine andere Rute mehr angefasst (auch wenn der ganze Keller voll von dem Zeug steht!).
Natürlich habe ich auch eine Menge Euros sowohl für unnützes , aber auch für gutes Fliegengetackle versenkt, aber bitte erzählt nichts meiner Frau über die Preise von Fliegenruten und Schnüren :-).
Ich komme aus der Nähe von Wolfsburg (wer könnte wohl mein Arbeitgeber sein???) und angele in sämtlichen Gewässern, die mir zur Verfügung stehen.
Also vom Wiesenbach (einige Forellen, aber noch spannender ist Weißfischangeln auf Sicht im Sommer), in der Oker im Vorland des Harzes (schönes Forellen- und Äschengewässer, sogar mit FlyOnly Strecke, letzte Woche gab es meine erste Äsche über 30cm, 35 um genau zu sein, ein tolles Erlebnis), im Mittelland, bzw Zweigkanal auf Barsche und in den Vereinsteichen auf Hecht.
Ich denke, das rechtfertigt einige Invstitionen in gutes Gerät (oder besser: billig gekauft ist zweimal gekauft!). Man muss ja für alles gerüstet sein, nicht wahr?
Nebenbei habe ich noch zwei süße Kinderchen, die in das Angelalter erst noch reinwachsen müssen, aber das wird schon. Die fordern neben der Arbeit auch ihre Zeit, so dass ich nicht anzatzweise so oft loskomme wie gewünscht, aber wer kann das schon.
Da werde ich wohl weiterhin mit den Gedanken an Switch Cast, Dead Drift, Pheasant Tails und Tailored Loops über die Bürogänge hetzten und von dem ultimativen Take träumen müssen.
Meine Wurfkünste sind besser als bei einem Anfänger, aber weit entfernt davon gut zu sein. Daher verfolge ich mit großem Interesse gerade die threats über Technik, aber alle anderen natürlich auch.

Dann schließe ich mal meine Ergüsse mit einem großen Lob an das Forum und freue mich umso mehr, dass ich es geschafft habe nach langer passiver Leserschaft jetzt in der Flifi-community auch meinen Senf dazu geben zu können.
Ach ja, wenn zufällig jemand aus der Gegend ist, würde ich mich freuen auch mal gemeinsam ein paar enge Schaufen zu legen, auf der Wiese, am Bach oder wo auch immer.

Also nachmal

Hallo an alle Rutenwedler

Uwe
Uwe
 

Beitragvon kiezkicker » 28.04.2004, 21:45

willkommen im club der "verlorenen".gruss aus hamburg und gut fang kiezkicker
kiezkicker
 
Beiträge: 101
Registriert: 02.10.2006, 23:35
Wohnort: 50 km nördlich vom millerntor
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Lutz/H » 29.04.2004, 10:17

Hallo Uwe
ich sach mal moin und Grüße aus Hannover nach VW-City

Die Okerstrecke ist sicherlich die vom ASV Braunschweig,oder?
Schreib doch damal was zu.
Hast du deine fischereilichichen Überlegungen schon mal Richtung Heide entwickelt Fuhse o.ä.

Gruß Lutz
Gib jedem Tag die Chance, die schönste deines Lebens zu sen ; Mark Twain
Benutzeravatar
Lutz/H
 
Beiträge: 797
Registriert: 26.10.2006, 21:21
Wohnort: Nähe Hannover
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 76 mal

Beitragvon Uwe » 29.04.2004, 10:47

Hallo Lutz,

die Okerstrecke ist (leider) die vom Klub Braunschweiger Fischer. Im ASV gibts für Jahreskarten für die Flifi-Strecke eine Warteliste (70 Leute...) daher werde ich dort nicht beitreten.
Ausserdem fließt die Schunter bei mir durch den Ort und die gehört eben zum Klub. Ich weiß auch nicht, ob der Klub Tageskarten rausgibt.
An unserer Okerstecke ist natürlich auch der klassische Besatzeffekt. April viele Fische und dann alles raus. Ein paar bleiben eben drin und die sind natürlich die Herausforderung.

Aber an die Heide habe ich noch nicht gedacht. Kennst Du Dich aus? Ist auf jedenfall mal 'ne Überlegung wert.

Uwe
Uwe
 

an die Frau vom Uwe...

Beitragvon Michael Ermer » 29.04.2004, 21:53

Hallo liebe Frau vom Uwe!

Falls du hier mitliest: Für eine ordentliche Fliegenschnur muß man inzwischen mind. 50 Teuronen hinblättern (von wenigen löblichen Ausnahmen mal abgesehen...), und ordentliche Ruten kosten miiiiindestens, naja, so etwa 250 Euros aufwärts auf der nach oben offenen Sage-, Orvis-, Loomis oder auch Hardy-Skala. Auch bei den Rollen ists wild: Für etwas, womit sich dein Mann am ginklaren Wässerchen auch sehen lassen kann, werden ähnliche Beträge fällig (von einer kleinen deutschen Firma mal abgesehen...). Dann steht der Gute aber noch nicht standesgemäß im Wasser. Also kalkuliere mal für Simms oder Patagonia und Konsorten mit Schuhen mind. 300 Flocken ein.
Das Ganze darf dann natürlich nur in entsprechend edlem Wasser naß werden, so dass du für ein Wochenende auf deinen Mann verzichten darfst. Das kostet auch so um die 350 Euros, wenn er sich zurückhält.
Du siehst also, liebe Frau vom Uwe, der Zeitvertreib, den sich dein Mann da zugelegt hat, ist geeignet, eine Famile, die nur unwesentlich weniger als sehr viel Einkommen hat, völlig zugrunde zu richten.
Als Trost kann ich dir versichern: Du bist nicht die Einzige...

Gruß
Michael E.
:laola: :jumpers:
Michael Ermer
 

Beitragvon Lutz/H » 29.04.2004, 22:15

Michael Ermer

Petzen raus,sooooofort .-))

unglaublich
Gib jedem Tag die Chance, die schönste deines Lebens zu sen ; Mark Twain
Benutzeravatar
Lutz/H
 
Beiträge: 797
Registriert: 26.10.2006, 21:21
Wohnort: Nähe Hannover
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 76 mal

Beitragvon ranzi » 30.04.2004, 01:04

@Lutz und Uwe
...die Tugenden der Ehe heißen u.a Wahrheit und Gerechtigkeit.
Jedenfalls kennt meine Frau die "Verrechnungsbasis" schon ganz
genau........will sagen:

- Sage Rute = Prada Handtasche
- Hardy Rolle = Gucci Sonnenbrille
- Fischereierlaubnis = wellness-Wochenende

usw....................!!!!!!

Eure lieben Frauen werden wohl auch noch dahinter kommen.

Schöne Grüße, Ranzi
Benutzeravatar
ranzi
 
Beiträge: 209
Registriert: 28.09.2006, 16:45
Wohnort: Köln
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon stockinger » 30.04.2004, 08:02

Hallo Lutz/Uwe
Wenn ich Heide höre, werd ich gleich hellwach....
Ich werd in zwei wochen meinen Urlaub dort verbringen. Könntet ihr mir vielleicht so ein, zwei Tips verraten ( gerne auch per PN) ?
danke
sebastian
stockinger
 
Beiträge: 499
Registriert: 28.09.2006, 11:53
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon kiezkicker » 30.04.2004, 12:56

moin ranzi,so sieht das aus.geht aber auch anders meine frau geht in laden und findet die abel-rollen soooo schön.und zum geburtstag hatte ich das teil auf den gabentisch.freu jubel!!!!! war doch nett nicht war .ich hätte mir das teil nie geleistet.so ist sie halt meine beste.gruss kiezkicker
kiezkicker
 
Beiträge: 101
Registriert: 02.10.2006, 23:35
Wohnort: 50 km nördlich vom millerntor
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Michael. » 27.05.2004, 09:26

Hallo Uwe !

Lieber spät als nie: Herzlich willkommen im Forum und viel Freude beim Lesen, Beiträge schreiben und Fachsimpeln!

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6917
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 186 mal
"Danke" bekommen: 639 mal


Zurück zu (Selbst-)Vorstellung der Forum-Mitglieder, bzw. neuer Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste