Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Hier ist Platz für Alles, was sonst nicht unterzubringen ist. Verabredungen zu Fliegenfischer-Stammtischen & Events, technische Fragen, Wissenswertes, sonstige Themen, etc.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Yabo » 11.03.2019, 19:11

Liebe Angelfreunde, liebe Urban, -Streetfisher!
Euch reizen Angelspots rund um eure Stadt? Ihr liebt es in Kanälen, kleinen Häfen und großen Strömen gleich in der Nähe zur Stadt zu fischen?
Dann seid ihr bei mir genau richtig! Im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der Deutschen Sporthochschule in Köln, möchte ich mehr über die Anglerschaft der Urban-, Streetfishing Szene erfahren!
Es wäre super stark, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmen könntet, meinen Fragebogen unter dem untenstehenden Link ausfüllt und mir mit meiner sozialen Befragung helfen könntet!

https://ww2.unipark.de/uc/bonitz_Deutsc ... ule_/8b21/

Ich bedanke mich für eure Riesen Unterstützung!
Gerne unter anderen Anglern so viel teilen wie es nur geht...
Gruß und dickes Petri, Yannick Bonitz
Yabo
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2019, 21:23
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon derflow » 12.03.2019, 16:35

Hallo Yannick,

vielen Dank für diesen interessanten Selbsterfahrungstrip :D ! Mitmachen lohnt sich wirklich.
Die Umfrage finde ich sehr gelungen und ich hoffe Du findest rege Beteiligung.
Muss allerdings zugeben dass ich bei Fragen wie „vergleiche ich meinen Erfolg mit dem Anderer“ oder „bitte schätzen Sie die jährlichen Ausgaben für Produkte des Angelsports“ beinahe geflunkert hätte :oops:

Edit sagt: (kommt garantiert auch noch von Anderen hier...) - Eine kleine Vorstellung - auch wenn sie mehr oder weniger im ersten Posting stattfand gehört hier im entsprechenden Forenbereich zum guten Ton und überzeugt mit Sicherheit auch andere User teilzunehmen....
Gruß

Florian

zwei Hände sind besser als eine :-)
derflow
 
Beiträge: 789
Registriert: 11.09.2008, 09:08
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 30 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Poulsens » 12.03.2019, 17:14

Hallo, die Jungs von Flyrus aus Berlin waren schon mit der Fliege hier in der Stadt unterwegs z.b. mit Jürgen Vogel.
Videosuche im Netz, sollte zu finden sein.
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 131
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 47 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 12.03.2019, 18:13

Hallo unbekannter Kollege Yabo!
Da Du Dich noch nicht einmal hier im Forum nach der Anmeldung vorgestellt hast, wirst Du vielleicht nicht viele Antworten erhalten. Du willst hier für eine von Dir zu erarbeitenden Studie in diesem Forum Wissen abfassen, wie ich das so verstehe. Ich hoffe nur, daß Du nicht die Flucht ergreifst, wenn Du bekommen hast, was Du brauchst. Sondern rege hier im Forum mitdisskutieren kannst. Ich würde mich freuen, wenn ich mich in meiner Meinung nicht bestätigt sehen würde.
Gruß Robby Vogtlandsalmon63.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 552
Registriert: 30.05.2012, 16:48
Wohnort: Klingenthal
"Danke" gegeben: 39 mal
"Danke" bekommen: 96 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Magellan » 12.03.2019, 21:03

Hallo
Vogtlandsalmon63 hat geschrieben:... wenn Du bekommen hast, was Du brauchst.


Nicht ärgern Robby
Hatten wir doch schon öfter hier im Forum:
lediglich ein Aufruf in eigener Sache, seht doch das Anmeldedatum. Von einer regen Teilnahme des thread eröffners hier im Forum werden wir wohl kaum ausgehen können. Warum also füttern?

Gruss
Heiko
Patagonia, what else?
Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 115
Registriert: 20.01.2019, 15:43
Wohnort: Concordia Argentinien
"Danke" gegeben: 17 mal
"Danke" bekommen: 20 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Phoresis » 12.03.2019, 21:40

Jetzt habt euch mal nicht so, wie soll er denn sonst an seine benötigten Daten kommen? So lange Gewässerstrecken auf und ab patroullieren und Angler - pardon - Fischer belästigen, bis 100 die Umfrage ausgefüllt haben? Die veranschlagten 3 Monate für die BA würden wahrscheinlich ausschließlich dafür draufgehen. :badgrin:
Mit freundlichen Grüßen
Björn
Benutzeravatar
Phoresis
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.11.2017, 22:26
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 14 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Ede*** » 13.03.2019, 10:39

Hallo zusammen!
Muss mich jetzt mal outen, ich betreue Yannicks Arbeit an der Deutschen Sporthochschule. Er kam mit der Idee zu mir, über Motive und Soziodemographie des "Stadtanglers" zu forschen. Fand ich spannend, "Urban Outdoor" ist gerade hier in NRW, wo die Städte wachsen und sich das Mobilitätsverhalten, insbesondere der jungen Menschen, gerade mächtig wandelt ein relevantes Thema. Besonders spannend finde ich die Frage, was Natur in der Stadt für die Menschen bedeutet, bzw. was unter dem Begriff Natur wahrgenommen / erlebt wird. In einer der letzten Naturbewusstseinstudien des Umweltministeriums war Stadtnatur Schwerpunktthema, einige der Fragen sind bewusst fast identisch, wollen auch vergleichen, ob es da Unterschiede zwischen Anglern / "Normalbevölkerung" gibt. Insgesamt finde ich es spannend zu beobachten, wie der "Natursport" angeln in den Städten um sich greift und was das für Motive und Menschen sind. Ich war übriegens in Studienzeiten oft noch abends eine Runde am Rhein zum Spinnfischen, mitten in Köln an der Messe. Kam man gut mit dem Fahrrad hin. Habe mir vorgenommen, dieses Jahr dort mal mit dem Streamer zu fischen. Neu ist "Street Fishing" natürlich nicht, aber es scheint sich zu entwickeln.

Und ja klar, wir greifen Daten ab. Macht jede Forschungsarbeit. Breit gestreut in allen Angelforen. Vor Ort Befragungen bedeutet auch Daten abgreifen. Aber wer hat schon Lust beim Angeln ein Interview zu geben oder gar einen Fragebogen auszufüllen? Ausserdem wären die Reisekosten viel zu hoch geworden. Auch wenn Yannick als (noch?) Spinnfischer vielleicht hier im Forum nicht weiter aktiv sein wird, ich werde Euch erhalten bleiben und sicher über interessante Ergebnisse berichten.

Wüder mich freuen, wenn ihr Yannick unerstützt. Auch wenn die Daten sicher nicht repräsentativ sein werden (das gibt die Methodik nicht her), so kommt vieleicht doch etwas Interessantes dabei raus! Hoffen wir zumindest.
Danke im Voraus, Ede
Ede***
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.07.2018, 13:14
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 13.03.2019, 11:25

Hallo Ede, wer Du auch bist?
Nach meiner Meinung müssten solche Anfragen hier im Forum über unsere Mods laufen und von Ihnen dann seperat eingestellt werden. Ansonnsten könnte hier das Forum dann vielleicht in eine falsche Richtung laufen und als Invormationsquelle von Hinz und Kunz verstanden werden.
Hierfür könnte man ein seperate Seite geöffnet weden. Aber das wäre dann mit den Forenbetreibern zu besprechen.
Ich hatte hier die Vorstellung, daß wir ein Forum für Fliegenfischer sind und auch Themen ums Fliegenfischen geht. Das es aber hier zu einmaligen Forschungsumfragen hinausläuft und dann Good By find ich schade.
Aber das müssten hier die Betreiber klären.
In diesem Sinne:
Grüße
Robby Vogtlandsalmon63.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 552
Registriert: 30.05.2012, 16:48
Wohnort: Klingenthal
"Danke" gegeben: 39 mal
"Danke" bekommen: 96 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Norman506 » 13.03.2019, 13:12

Hallo,

kann es sein, dass aktuell jeder neue Thread gleich eskaliert? Ein junger Mitangler bittet um Mitwirkung, er hat das wahrscheinlich in mehreren Foren getan, um eine möglichst breite Datenlage zu bekommen. Er schreibt expl. wofür er die Mitwirkung benötigt sagt bitte und danke und gut ist. Habe an der Umfrage teilgenommen und möchte sagen, dass die erfragten Daten eher harmlos sind(einkaufen bei Amazon oder gar ein Facebook Account wollen deutlich mehr und sensiblere Daten). Die Umfrage läuft über die Sporthochschule und deren Server(ohne jetzt genau getrackt zu haben) und sie ist freiwillig.


Tl und viel Erfolg

Norman

P.s. Einen Link zur fertigen Arbeit würden wahrscheinlich einige interessant finden

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 287
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Yabo » 13.03.2019, 15:31

Guten Tag,

ich kann jegliche Einstellung der hier aktiven Mitglieder verstehen, das erst einmal vorab.
Da ich jedoch viele unterschiedliche Angelmethoden und differenzierte Personen(kreise) der Anglerwelt miteinbeziehen möchte, habe ich einige Foren betreten. Nicht überall werde ich auf Dauer aktiv bleiben. Das ist so. Dennoch dankeschön, an die jenigen die sich für meine arbeit interessieren, Danke Ede, richtig, ich werde da sicherlich einen kleinen Überblick über Ergebnisse vorbereiten, sobald meine Arbeit abgeschlossen ist. Dieser Wunsch ist in vielen Foren zum Ausdruck gekommen.
Diese Umfrage ist nun etwas weniger als eine Woche online. Auf verschienden Foren und Internetpräsenzen geteilt und größtenteils gelobt.
Selbstverständlich habe ich im Vorfeld mit den Forenbetreibern gesprochen und abgeklappert ob und wenn ja, wie ich unterstützt werden könnte.

In diesem Sinne, noch einmal Besten Dank an diejenigen die ausgefüllt haben! Über weiteres Feedback bin ich gespannt,

Gruß Yabo
Yabo
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2019, 21:23
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon river-phantom » 13.03.2019, 16:25

Guten Tag.

Also einige Member hier sind schon sehr strange.
Der junge Mann hat sein Anliegen freundlich vorgetragen und sich im Voraus herzlich bedankt.
Da steht nichts davon, dass er irgenwelche Infos über Fliegenfischen abgreifen will und danach wieder verschwindet.
Genauso wenig, dass er hier weiter mitmischen will.
Wer die Umfrage beantworten will, tut das, wer nicht, lässt es halt sein.
Da muss man doch kein Riesenfass aufmachen und ihm gleich unlautere Beweggründe unterstellen.
Liebe Leute, man kann es auch übertreiben.
river-phantom
 

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon webwood » 13.03.2019, 19:39

Hallo Freunde,

als Mod sehe ich das genauso, wie viele auch geschrieben haben. Es ist ein Gast in unserem Forum. Das ist doch OK.
Hallo, Bitte, Danke, (das, was wir hier als guten Ton haben wollen) passt doch auch.
Also lasst uns doch bitte einfach Gastfreundlich sein.

Euer Thomas
Angler sterben nie, die riechen nur so.
Benutzeravatar
webwood
Moderator
 
Beiträge: 2907
Registriert: 04.10.2006, 17:53
Wohnort: Pfaffenwinkel
"Danke" gegeben: 193 mal
"Danke" bekommen: 453 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon HannesN » 13.03.2019, 20:36

Hallo,

jetzt habe ich da doch einfach mal an der Umfrage teilgenommen und es ist gar nichts schlimmes passiert [WHITE SMILING FACE]

TL Hannes

Gesendet von meinem SM-G870F mit Tapatalk
Benutzeravatar
HannesN
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.05.2016, 12:04
Wohnort: Neuenstein Hohenlohe
"Danke" gegeben: 45 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon webwood » 13.03.2019, 21:20

Nachtrag:

Unsereiner hat ja auch nur zwei Hände, eine Familie und Beruf.
Ich finde es ebenso toll, dass hier einige Freunde auf die Vorstellung etc. bestanden haben.
In diesem speziellen Threat finde ich das zwar nicht erforderlich, weil wissenschaftliche Arbeit und eigentlich kein neuer User, aber dennoch DICKES DANKE an die Kritiker.
Leute, wir gemeinsam machen das Forum wieder zu dem, was es mal war!

Ein höfliches Foum!

Danke und stets TL

Thomas
Angler sterben nie, die riechen nur so.
Benutzeravatar
webwood
Moderator
 
Beiträge: 2907
Registriert: 04.10.2006, 17:53
Wohnort: Pfaffenwinkel
"Danke" gegeben: 193 mal
"Danke" bekommen: 453 mal

Re: Anglerumfrage Deutsche Sporthochschule Köln

Beitragvon Yabo » 13.03.2019, 21:41

Gut, dann bin ich froh dass ich ein wenig dazu beitragen durfte!
Entschuldigt, dass ich mich nicht vorgestellt habe... Meines Zeichens leidenschaftlicher Allround Angler aus Köln, 28 Jahre alt und Student an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Ich angle viel am Rhein, mit dem Fliegenfischen bin ich tatsächlich noch nicht viel in Berührung gekommen. Aber reizvoll allemal!
Freue mich ein paar konstruktive Kritiken und Diskussionen angeregt haben zu können.
Gruß
Yabo
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2019, 21:23
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Nächste

Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MK und 5 Gäste