Für Kurzentschlossene: gemeinsam zum Fliegenfischen?

Hier ist Platz für Alles, was sonst nicht unterzubringen ist. Verabredungen zu Fliegenfischer-Stammtischen & Events, technische Fragen, Wissenswertes, sonstige Themen, etc.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Für Kurzentschlossene: gemeinsam zum Fliegenfischen?

Beitragvon ServusBenny » 09.04.2017, 10:35

Ein freundliches Hallo in die Runde,

man kennt mich hier ja bereits ein wenig aus dem Binde-Thread, doch diesmal melde ich mich aus einem anderen Grund.

Und zwar habe ich als Lehrer mal wieder Ferien und somit Zeit :) nun wollte ich spontan einen kleinen Fliegenfischer-Trip machen und dachte mir, vielleicht hat ja jemand Zeit und Lust, mit mir ans Wasser zu gehen und mich ein wenig zu "unterrichten". Habe vor etwa 3 Jahren mit dem Fliegenfischen angefangen, einen Kurs besucht und leider mehr unregelmäßig als kontinuierlich die Fischerei ausgeübt. Demnach bin ich mit meinem Werfen momentan einfach nicht zufrieden. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich im letzten Jahr vermehrt der Binderei gewidmet habe - also ansprechende Fliegen aber unzufrieden mit dem Fischen. Man hört die Unzufriedenheit raus, aber ich war gestern wieder am Fluss und ich bin einfach "noch" zu unwissend. Welche Fliege? Wie bekomme ich sie wohin? Was sind grobe Fehler?

Außerdem zieh ich hier in 99% der Fälle alleine los (was auch sehr schön sein kann), aber ab und an wünscht man sich, ein wenig zu fachsimpeln, abzuschauen, zu lernen ...

Zudem ist das Wetter grad einfach einladend, die Jahreszeit könnte kaum besser sein und deshalb nun diese Anfrage:

Wer hätte Zeit und Lust, mit mir gemeinsam ne Runde zu fischen?
- Zeit: Dienstag (11.04.), Mittwoch (12.04.), Donnerstag (13.04.) - an einem Tag oder an mehreren
- Ort: egal, ich bin mobil - und ein Hotel ist schnell gefunden

Selbstverständlich könnte man das Ganze noch mit einer kleinen Bindesession nach/vor dem Fischen verknüpfen. Im Vordergrund steht aber natürlich das Fischen bei dem schönen Wetter.

Würd mich freuen, wenn sich jemand meldet.

Beste Grüße
Servus Benny
--- Fliegenbinden ist eben mehr als nur Fliegen binden ---
Benutzeravatar
ServusBenny
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.12.2015, 12:14
"Danke" gegeben: 408 mal
"Danke" bekommen: 190 mal

Re: Für Kurzentschlossene: gemeinsam zum Fliegenfischen?

Beitragvon Trockenfliege » 09.04.2017, 17:01

Hallo Benny,

wie sieht es denn bei dir vor Ort aus? Wohnst du noch in Reutlingen? Da gibts doch den Neckar. Da ich aus der Nähe von Heidelberg komme, wäre das für mich recht leicht erreichbar. Hier bei uns gibt es leider zur Zeit nicht viel her, da die interessanten Strecken wg. Brutsaison gesperrt sind. Es wären auch "nur" Weissfische, Döbel, Barben, Nasen oder Barsch zu fangen.
Da ich einen Camper habe, bin ich übernachtungsmäßig flexibel.

Gruß
Reinhard
Trockenfliege
 
Beiträge: 312
Registriert: 25.01.2015, 17:03
"Danke" gegeben: 35 mal
"Danke" bekommen: 56 mal


Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste