Barsch-Nuggets

Fisch auf den Tisch. Etwas für den Magen, wie der Titel schon ausagt. Hier fachsimpeln alle Köche/-innen und Freunde der Gaumenfreuden. Natürlich mit Kernpunkt rund um den Fisch.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Barsch-Nuggets

Beitragvon Neubrandenburger » 03.03.2012, 21:39

Zutaten für 4 Personen (mit kleinem Hunger) :

mindestens 10 Barsche vom Mindestmaß (lieber mehr Barsche)
2 Eier
Mehl
Paniermehl (Semmelbrösel)
Salz
Pfeffer
Zitronensaft (oder Konzentrat)
Margarine oder Butter

Zubereitung:

Den Barschen die Haut, und damit auch die Innereien und den Kopf abziehen so wie hier. Dann die Barsche filetieren, wenn man es ordentlich macht bleiben keine Gräten zurück! Die Filets waschen und trocken tupfen, in eine Schüssel geben und in etwas Zitronensaft schwenken und 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann wieder trocken tupfen und erst in Mehl, dann im verquirlten (und mit Salz und Pfeffer gewürztem) Ei wenden und anschließend in Paniermehl panieren. Butter in der Pfanne zerlassen und bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
Dazu Butterstulle und einen Salat nach Wahl (und für Papa ein schönes Bier).
Zubereitungszeit (mit Fische vorbereiten) locker ne Stunde.

Guten Appetit :daumen

Meine Kinder haben diese "Fischstäbchen" nur so weg gefuttert. Und ich wusste was drin ist :wink: selbst gefangen waren sie natürlich auch.

Wirklich ein schönes Rezept wenn man Kindern Fisch näher bringen möchte ... und der Barsch vor der Haustür massenhaft vorkommt.
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 22:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Barsch Nuggets

Beitragvon AlexWo » 04.03.2012, 11:14

Servus, klingt lecker!

Wie ist das in dem Video, ist da nur noch die Wirbelsäule übrig, wo bleiben die Seitengräten?

Gruß

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1053
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 423 mal
"Danke" bekommen: 121 mal

Re: Barsch Nuggets

Beitragvon Neubrandenburger » 04.03.2012, 17:56

Ein Barsch hat glaube ich 32 Fleischgräten an denen du super vorbei felitieren kannst dann sind die Filets quasi ohne Bauchlappen aber dafür grätenfei.

Also das Fleisch von den Gräten schneiden. ist beim Barsch echt nicht schwer. Von oben entlang der Wirbelsäule einschneiden bis du an den Gräten bist der Rest erklärt sich dann von selbst.

Viel Spaß beim nach machen, ist echt lecker das ganze.
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 22:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Barsch-Nuggets

Beitragvon Harald aus LEV » 04.03.2012, 20:19

Hallo Ben,

liest sich echt lecker.

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2653
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 135 mal

Re: Barsch Nuggets

Beitragvon Karsten » 04.03.2012, 23:53

Neubrandenburger hat geschrieben:Ein Barsch hat glaube ich 32 Fleischgräten an denen du super vorbei felitieren kannst dann sind die Filets quasi ohne Bauchlappen aber dafür grätenfei. Also das Fleisch von den Gräten schneiden. ist beim Barsch echt nicht schwer. Von oben entlang der Wirbelsäule einschneiden bis du an den Gräten bist der Rest erklärt sich dann von selbst.


Schade um die Bauchlappen! An den Barschen ist sowieso nicht so viel Fleisch dran, dafür aber mit das Beste, was Mutter Natur bietet. Paniert und und lecker gebraten jedes Gramm wert. Ich bevorzuge, beim Filieren mit etwas Druck die Rippenanhängsel, beim Barsch 2x 11 Stück, mit dem Messer zu durchtrennen, um so auch die Bauchlappen zu gewinnen. Anschließend die Rippenanhängsel mit einem keilförmigem Schnitt heraustrennen. Das funktioniert auch bei Zander, Dorsch usw.

TL
Karsten
Benutzeravatar
Karsten
 
Beiträge: 23
Registriert: 30.09.2009, 23:06
Wohnort: Aken/Elbe
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal


Zurück zu Essen, Trinken & Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast