Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Fisch auf den Tisch. Etwas für den Magen, wie der Titel schon ausagt. Hier fachsimpeln alle Köche/-innen und Freunde der Gaumenfreuden. Natürlich mit Kernpunkt rund um den Fisch.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Stansburry Pikefly » 06.01.2017, 16:41

Liebe Gemeinde... :D

Ich bin leidenschaftlicher Fliegenfischer, Fliegenbinder, und Whiskey (Single Malt) Trinker. Der richtige Whiskey zur richtigen Gelegenheit ist manchmal die Krönung eines Angeltages mit Freunden. Ich finde das Single Malt und seine zeitintensive Herstellung wie ein Denkmal der Entschleunigung in diesen hektischen Zeiten dastehen, und glaube, dass es kaum ein Getränk gibt das sich schöner mit unserer Passion verbinden lässt als Malt. (Ausser Tee vielleicht) Ob am Bindetisch, an der Wickelbank, oder am eiskalten See oder Fluss.
Wie seht ihr das? Was ist euer Lieblingsmalt, und warum?

Liebe Grüße

Christoph
"Wer weiß wann er genug hat, braucht kein Catch und Release."
Benutzeravatar
Stansburry Pikefly
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.03.2012, 10:27
Wohnort: ...Mittelschweden wäre schön...
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 06.01.2017, 18:21

Hallo Christoph !
Du hast hier wieder mal so einen Beitrag eingestellt, welche viele Geschmäcker bedient. Genau wie bei der Aktion von Ruten. Da kann man viel diskutieren und sogar eine Wissenschaft draus machen. Ich geb Dir aber in allen Punkten Recht. Unter einer eingeschworenen Fliegenfischergemeinschaft gibt es nichts besseres, als nach dem Fischen einen schönen Abend in geselliger Runde mit einem guten Whisky zu beenden. Anregende Fachgespräche zu tätigen und vielleicht noch eine gute Pfeife mit aromatischem Taback zu schmauchen. Ales aber nur in Maßen, zum geniesen. Wir hatten letztes Jahr drei verschiedene Whiskys mit zum verkosten. Ein extrem getorfter, und zwei fruchtige. Mein persönlicher Vavourit ist Tullibardine 500. Ein fruchtiger Single Malt mit Cherry und Vanille Noten.
' A drop of pure Highland Gold '
Gruß
Robby Vogtlandsalmon63.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 421
Registriert: 30.05.2012, 15:48
"Danke" gegeben: 37 mal
"Danke" bekommen: 59 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Streamer1 » 06.01.2017, 19:24

Moin,
ich hab mittelmäßig Ahnung, trinke aber viel. Da ich nun gerne zuspreche, bevorzuge ich jüngere Whiskys - aus finanziellen Gründen. Ich trinke gern alles, ob Highlands oder Inseln, erfreue mich in letzter Zeit aber gern an Inselwhiskeys. Empfehlen kann ich eigentlich nur preisgünstige oder mittlelteure Whiskys (was teuer ist, mag Ansichtssache sein). Ich würde z.B. immer eine Flasche Highland Park 12 J. verschenken oder gern geschenkt bekommen. Heißt zwar 'Highland', ist aber ein ausgewogener Inselwhisky, den ich mag. Schmeckt rauchig und nach Küste, der Abgang torft aber nicht so lange nach, so dass man mehr als zwei davon trinken mag, ohne dass er über wird...kostet etwas über 40 EUR im Geschäft..... Oder eine Flasche Balvenie Double Wood. Dem Whisky kann deutlich zugesprochen werden, ist ein sehr leckerer Highland Whisky, der nach allen möglichen Backaromen schmeckt, ohne klebrig zu sein. Kostet ähnlich viel wie der Highland Park, ist aber was ganz Anderes.
Zur Zeit trinke ich an einer Flasche Oban 14J., Pegelstand stark sinkend. Rauchig, das Würzige erinnert an Entendung oder imaginär an das Teichwasser aus dem verlassenen Armyfort aus dem Film 'der mit dem Wolf tanzt'. Das klingt aber nur leicht an und hinterlässt keinen bleibenden Schaden.
Parallel trinke ich eine Flasche Speyburn no age aus dem Aldi. Das dient jedoch nur zum Erhalt des Pegelstandes der Flasche Oban 14, da recht süß und klebrig und unraffiniert, aber lecker genug.
Dann habe ich z.Z. noch eine Flasche Glentauchers 16 j. offen. Der geht auch...Speyside halt.
Zuvor gingen weg: Glenmorangie Quintan Ruban, Jura Superstition, danach lassen die Erinnerungen nach...
LG
Anton
Streamer1
 
Beiträge: 101
Registriert: 30.11.2009, 10:55
Wohnort: Küste
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon AlexX!! » 06.01.2017, 22:28

hi Jungs... ein interessantes Thema,

leider kann ich mit Whiskey gar nix anfangen, einige Kollegen
hab es schon versucht mir bei zu bringen, aber ich bin warscheinlich
einfach noch nicht alt genug :)

Ich geniese da eher gerne ein Gläschen Rum.
Natürlich wird hier auch nicht mit Cola gepanscht!
Mein Favorit is da ganz klar der Eldorado 12j, der ist auch
noch erschwinglich. der Burner, aber leider deutlich teurer
sind die Rums von Zacapa aus Guatemala.. da wird jeder Cognag neidisch...
herrje, wenn ich schon dran denke

Gruß
Alex
"Besatz mit fangreifen Forellen ist wie eine Droge.
Es macht die Angler doof, und süchtig ... sie wollen immer mehr"
Benutzeravatar
AlexX!!
 
Beiträge: 412
Registriert: 24.08.2010, 13:46
Wohnort: NOK
"Danke" gegeben: 120 mal
"Danke" bekommen: 52 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Löhrer Meefisch » 06.01.2017, 22:37

Hi Christoph,
Ich trinke noch nicht lange Whisky, aber ich mag den 10 jährigen Laproaigh [WHITE SMILING FACE]️
Ne ziemliche Rauchbombe, aber irgendwie gut [SMILING FACE WITH SMILING EYES]

Gruß René
Gruß und tight lines
Rene
Löhrer Meefisch
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.06.2015, 08:02
Wohnort: Lohr am Main
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 144 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Stansburry Pikefly » 07.01.2017, 04:29

@Löhrer Meefisch: Der Laproaigh ist schön. Hab auch immer ne Flasche im Schrank. Besonders jetzt im Winter. Macht schön warm.
@ AlexX: Mit Rum kenne ich mich gar nicht aus. Meine Freunde in Schweden stehen aber auch gerade total auf das Zeug.
Da hab ich mal nen Botucal getrunken.
@Streamer 1: da geb ich dir recht. Preis ist kein Garant für gut oder schlecht. Das ist ja das schöne an dem Zeug. Man muss nicht tausende € ausgeben um einen guten Malt zu bekommen.
Trinke gerade mal wieder an einem 15 Jahre alten Glenfarclas. ( Mein Lieblingsbindestockbegleitmalt).
@Vogtlandsalmon: Werde ich mal probieren. Tullibardine hatte ich noch nie, aber Sherrynoten finde ich immer gut.
Vielen Dank bis hier!

Gruß Christoph
"Wer weiß wann er genug hat, braucht kein Catch und Release."
Benutzeravatar
Stansburry Pikefly
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.03.2012, 10:27
Wohnort: ...Mittelschweden wäre schön...
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon piscator » 07.01.2017, 07:44

Moin, ja Rum ist auch gut und es gibt ja auch das beste aus 2 Welten -- Malt im Rumfaß gereift -- Balvennie Caribien Cask (50€) -- sehr schöne Aromen.
ride the snake (JM)
Benutzeravatar
piscator
 
Beiträge: 768
Registriert: 25.01.2008, 09:28
Wohnort: Kiel
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 120 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Stansburry Pikefly » 07.01.2017, 10:12

Muss ich mal probieren. Klingt sehr interessant :P
"Wer weiß wann er genug hat, braucht kein Catch und Release."
Benutzeravatar
Stansburry Pikefly
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.03.2012, 10:27
Wohnort: ...Mittelschweden wäre schön...
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Streamer1 » 07.01.2017, 19:36

Hi,
in diese Richtung ginge auch der Glenmorangie Quinta Ruban. Bourbon und Portweinfässer.
An Rum habe ich einen philipinschen Don Papa offen. Der ist ungeheuerlich. Für mich zu doll, süß/bitter....aber die flasche ist ungeheuer dekorativ. :)

Piscator: hier eine amüsante Verkostung des Balvenie Carrebean. :D
[url]
http://www.whisky.de/shop/Schottland/Si ... m=Balvenie[/url]
LG
Anton
Streamer1
 
Beiträge: 101
Registriert: 30.11.2009, 10:55
Wohnort: Küste
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Maggov » 08.01.2017, 14:06

Hallo,

ich bin ein Freund der Speysides geworden. Die sind meist deutlich milder als die Islays und schmecken mir/uns einfach immer. Da es einfach zu viele Single Malts gibt kaufe ich immer gerne einen anderen und probiere weiter.

Als Haus- und Hofwhiskey haben wir immer einen 15-jährigen Dimple im Schrank. Der eignet sich m.M. nach hervorragend um mal etwas mehr zu süffeln und kostet eben nicht die Welt - ist aber kein Single Malt sondern ein Blend.

Oben genannte Whiskeys wie Highland Park, Oban aber auch andere Klassiker wie Dhalwinnie, Balwinne, Talisker und was weiß ich sind alle prima für mich. Nur bei den sehr intensiven Islays steige ich eben aus. Laphroigh ist mir trotz mehrmaliger Versuche nicht näher gekommen - da lecke ich lieber einmal durch den Aschenbecher ;)

LG
Markus
Reflection is a broad deep and quiet pool into which the stream of an angler's thought opens out from time to time.
A. A. Lucas in Fishing and Thinking, 1959
Maggov
Moderator
 
Beiträge: 4960
Registriert: 28.09.2006, 13:21
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 168 mal
"Danke" bekommen: 223 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Michl » 08.01.2017, 22:04

Hallo,
momentan steht mir der Sinn nach winterlichem Bock oder was Schwarzem.
Gerne kalorienfrei mit 0 °C.
Zum Binden geht auch Roter, kann, muss aber nicht trocken sein.
Wenns wärmer wird entweder obergärig oder was Weisses, dann aber eher trocken.

Im Taschenofen verbrenn ich aber auch Sprit wie den beschriebenen........ :mrgreen:
Naja, würde mich jetzt aber auch nicht als Gentlemen sehen, daher jeder wies beliebt.

Gruß Michl
Die Beute ist unwesentlich, entscheidend ist nur das Gefühl.
Michl
 
Beiträge: 274
Registriert: 14.10.2007, 10:43
Wohnort: Binswangen
"Danke" gegeben: 15 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon fly fish one » 09.01.2017, 20:49

Ich bin da eher so eine Lusche und bevorzuge Whiskey- u. Rumliköre. Meine Favoriten sind Ron Legendario Elexir De Cuba und Drambuie. Da ich bei diesen Gelegenheiten gerne auch Zigarre rauche, passen die besser, da sie den Geschmack der Zigarren sanft untermalen und nicht platt machen. Ein Freund von mir versucht mich mit Islay Whiskeys auf die rechte Spur zu bringen, was einen Abend lang auch fein ist, aber anschaffen mag ich mir doch keinen.

Prost,
Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 242
Registriert: 11.09.2016, 10:08
"Danke" gegeben: 34 mal
"Danke" bekommen: 30 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drin

Beitragvon Stansburry Pikefly » 10.01.2017, 00:25

@Frank
Versuch mal einen Japanischen Whiskey. Einen Nikka oder Yamasaki. Die bekommt man in Europa noch ganz gut. Sind sehr weich und sanft. Viel Vanille und Karamell. Passt super zur Zigarre. Oder einfach den Cigarmalt von Dalmore.

Liebe Grüße

Christoph
"Wer weiß wann er genug hat, braucht kein Catch und Release."
Benutzeravatar
Stansburry Pikefly
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.03.2012, 10:27
Wohnort: ...Mittelschweden wäre schön...
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon Hoffi » 10.01.2017, 08:28

Moin Moin,

mit Alkoholoka habe ich so ziemlich nix am Hut.
Dennoch würde mich interessieren ob einer von Euch schon mal den Whiskey fat trout getrunken hat und wo es diesen auf den deutschen Markt zu erwerben gibt.
...ich mach `ne Fliege und geh fischen. Gruß Ingo
Benutzeravatar
Hoffi
 
Beiträge: 138
Registriert: 26.10.2015, 08:00
"Danke" gegeben: 173 mal
"Danke" bekommen: 189 mal

Re: Die ehrenwerten Gentlemen nehmen einen Drink...

Beitragvon matthias z. » 10.01.2017, 09:12

Moin Ingo,

ich habe den Fat Trout Whisky noch nicht getrunken aber habe auch schon mal recherchiert, ob der in D erhältlich ist. Soweit ich weiß, ist dieser Whisky nicht in D erhältlich. Falls jemand anderes weiß, bin ich daran natürlich auch interessiert.

Viele Grüße

Matthias
matthias z.
 
Beiträge: 244
Registriert: 29.05.2013, 09:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 112 mal
"Danke" bekommen: 39 mal


Zurück zu Essen, Trinken & Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste