1990 Zum Fischen nach Chile +Argentinien

In unserer Film-, Video- und Foto-Ecke könnt Ihr Eure selbst gefertigten Video-Clips und Fotos zum Thema "Fliegenfischen & mehr" den anderen Forum-Teilnehmern präsentieren. Außerdem ist Raum für Hinweise auf interessante Filme und Fernseh-Sendungen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

1990 Zum Fischen nach Chile +Argentinien

Beitragvon volki » 11.08.2016, 14:52

Wer sich dafür interessiert:
ich habe eine alten Film in Vimeo hochgeladen

https://vimeo.com/178180360

1990 unternahm ich mit einem Freund wieder einmal einen Trip nach Chile und Argentinien. Die Route habe ich extra so gewählt, dass mein Freund einen Überblick über die ganze Region bekam.

Die Aufnahmen sind mit einer der erste kleinen Super-VHS-C-Kameras gedreht. Damals war S-VHS ziemlich neu, aber gegen heute nicht zu vergleichen.
Zudem musst das analoge S-VHS-Signal erst in DV (Digital-Video) transcodiert werden, um dann in Avid Liquid als SD-Projekt geschnitten zu werden
volki
 
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2006, 00:40
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 34 mal

Re: 1990 Zum Fischen nach Chile +Argentinien

Beitragvon Shakespeare.1985 » 11.08.2016, 23:12

schöner Urlaubsfilm, mit schönen Aufnahmen und guten Schnitt...einziger Kritikpunkt in 60 Min Film sind leider wenig Angelszenen...Trotzdem danke!!!

We don't make mistakes, just happy little accidents
Grüsse von DeCharly
Benutzeravatar
Shakespeare.1985
 
Beiträge: 59
Registriert: 13.07.2016, 02:55
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 58 mal
"Danke" bekommen: 12 mal

Re: 1990 Zum Fischen nach Chile +Argentinien

Beitragvon volki » 12.08.2016, 09:21

Shakespeare.1985 hat geschrieben: einziger Kritikpunkt in 60 Min Film sind leider wenig Angelszenen...Trotzdem danke!!!

Danke für die Blumen

Das Problem ist, dass die Kamera beim Werfen immer so rhythmische Auf und Ab-Bewegungen in der linken Hand mitmacht. :mrgreen:

Aber im Ernst, gleichzeitig Werfen/Fischen und Filmen geht nicht, daher sieht man sich selber nie :!:
So leicht wie heutige 4K-filmende Smartphones waren die damaligen S-VHS-Kameras auch nicht, daher galt: Entweder Fischen oder Filmen. Zudem wollte ich nie gewisse kommerzielle Fisch-und Fang-Videos kopieren, bei denen im Minutentakt Riesen Fische gehackt werden :lol:

Der Film sollte eigentlich eher das "Traumziel" einiger hier im Forum zeigen, so wie es vor 25 Jahren war. Wenn ich auch meine, SO VIEL hat sich dort in der Zwischenzeit auch nicht verändert, on den Schäden der diversen Vulkan-Ausbrüche abgesehen
volki
 
Beiträge: 245
Registriert: 29.09.2006, 00:40
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 34 mal

Re: 1990 Zum Fischen nach Chile +Argentinien

Beitragvon Shakespeare.1985 » 12.08.2016, 12:00

volki hat geschrieben:
Shakespeare.1985 hat geschrieben: einziger Kritikpunkt in 60 Min Film sind leider wenig Angelszenen...Trotzdem danke!!!

Danke für die Blumen

Das Problem ist, dass die Kamera beim Werfen immer so rhythmische Auf und Ab-Bewegungen in der linken Hand mitmacht. :mrgreen:

Aber im Ernst, gleichzeitig Werfen/Fischen und Filmen geht nicht, daher sieht man sich selber nie :!:
So leicht wie heutige 4K-filmende Smartphones waren die damaligen S-VHS-Kameras auch nicht, daher galt: Entweder Fischen oder Filmen. Zudem wollte ich nie gewisse kommerzielle Fisch-und Fang-Videos kopieren, bei denen im Minutentakt Riesen Fische gehackt werden :lol:

Der Film sollte eigentlich eher das "Traumziel" einiger hier im Forum zeigen, so wie es vor 25 Jahren war. Wenn ich auch meine, SO VIEL hat sich dort in der Zwischenzeit auch nicht verändert, on den Schäden der diversen Vulkan-Ausbrüche abgesehen


ja bei so einem Traumziel wäre es toll gewesen, wenn vielleicht der Kollege oder ein Stativ dich gefilmt hätte, mit Erklärung welche Nymphen, wie der Fischbestand aussieht, wie die Fische anzusprechen sind etc... so sehe ich sehr schöne Landschaften..aber als Vollblutfliegenfischer etwas wenig Action :D :D :D

We don't make mistakes, just happy little accidents
Grüsse von DeCharly
Benutzeravatar
Shakespeare.1985
 
Beiträge: 59
Registriert: 13.07.2016, 02:55
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 58 mal
"Danke" bekommen: 12 mal

Re: 1990 Zum Fischen nach Chile +Argentinien

Beitragvon Magellan » 12.08.2016, 16:19

Hallo Volki

Beneidenswert, das du zu dieser Zeit fischenderweise die Region kennen gelernt hast!

Deinen Videobeitrag kann man wahrhaft schon ein historisches zeitdokument nennen,aus einer Epoche, in der ein Fliegenfischer die absolute Ausnahme war, und man die Natur mehrheitlich für sich hatte.

Bei mir ergab sich diese Möglichkeit erst ab Mitte der 90er, auch um argentiniens Süden (u.a fischend) kennen zu lernen.

Ich erlaube mir Deiner Erklärung betreffend des türkisfarbenen Wassers etwas hinzuzufügen:
Diese hat weniger mit dem Eintrag an Vulkanasche in den Todos los Santos Sees zu tun. Eher ist die Gewässertiefe und Reinheit des Wassers, Lichtstreung und Reflexion, der eigentliche Auslöser, das wir eine Gewässerfarbe in den verschiedensten Farbtönen wahrnehmen ;-)

Und ja, im allgemeinen hat sich Chile durch fehlende Kontrollinstanzen bedauernswerter Weise in ein fischereilisches Grab manöveriert… Was nicht heißt, das im besonderen Gewässer mit Nationalparkstatus (wieder) entsprechend gepflegt werden.

Und abseits der Turistenpfade ist noch immer das ein und andere Gewässer- Juwel zu finden …

Danke für Deinen Beitrag!

Gruss
Heiko
Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 294
Registriert: 21.07.2014, 21:17
Wohnort: Concordia / Argentinien
"Danke" gegeben: 41 mal
"Danke" bekommen: 86 mal


Zurück zu Film-, Video- und Foto-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste