Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

In unserer Film-, Video- und Foto-Ecke könnt Ihr Eure selbst gefertigten Video-Clips und Fotos zum Thema "Fliegenfischen & mehr" den anderen Forum-Teilnehmern präsentieren. Außerdem ist Raum für Hinweise auf interessante Filme und Fernseh-Sendungen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Matthias M. » 29.01.2017, 11:09

Hallo zusammen,

im Zuge einer Bestandsabschätzung der Seeforellenlaichtiere (Hasliaare, Berner Oberland) konnten wir einige Aufnahmen von auf- und absteigenden Seeforellen in bzw. aus den Laichgründen machen. Des Weiteren zeigt das Video ab Minute 1:46 das Laichen der Seeforelle: https://vimeo.com/190058446

Schöne Grüsse und viel Spass beim Anschauen

Matthias
Benutzeravatar
Matthias M.
Moderator
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.09.2006, 11:49
Wohnort: Haslital, Berner Oberland
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Siegfried. » 30.01.2017, 12:22

Sehr schön :daumen =D>
Siegfried
Fische sind zu schöne Geschöpfe um nur einmal bewundert zu werden
Siegfried.
 
Beiträge: 1112
Registriert: 14.05.2010, 21:44
Wohnort: Dortmund
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 135 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Kurt Zumbrunn » 30.01.2017, 12:52

Lieber Matthias,

Herzlichen Dank für Alles, was Du uns Gutes tust!

Die Forellen im Berner Oberland
Stellvertretend: Kurt
<< streamstalkin´ 24/7 >>

Trockenfliegen- und Bambuspurist
Benutzeravatar
Kurt Zumbrunn
Moderator
 
Beiträge: 416
Registriert: 29.09.2006, 11:37
Wohnort: Meiringen
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 18 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Forelleke » 30.01.2017, 17:14

Matthias,

fantastisch!
sehr schöne Aufnahmen, und sehr schöne Arbeit die Ihr da macht...

Roel

schöne Grüsse an Kristof..
Forelleke
 
Beiträge: 194
Registriert: 11.07.2008, 18:18
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 26 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Matthias M. » 21.12.2017, 21:43

Hallo zusammen,

alle Jahre wieder - nachfolgend ein Link zu Laichaufnahmen von Bach- und Seeforelle auf der Laichgrube, inkl. Eiablage aus diesem Jahr:

https://vimeo.com/243466993

Bild

Schöne Grüsse und viel Spass beim Anschauen

Matthias
Benutzeravatar
Matthias M.
Moderator
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.09.2006, 11:49
Wohnort: Haslital, Berner Oberland
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Matthias M. » 13.12.2018, 23:21

Guten Abend zusammen,

alle Jahre wieder - nachfolgend ein Link zu Aufnahmen von der Laichwanderung und der Fortpflanzung der Seeforelle aus 2018:

https://vimeo.com/296397146

Bild

Schöne Grüsse und viel Spass beim Anschauen

Matthias
Benutzeravatar
Matthias M.
Moderator
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.09.2006, 11:49
Wohnort: Haslital, Berner Oberland
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Forelleke » 14.12.2018, 10:26

Morgen,

fantastische Aufnahmen, vielen Dank!

Da brauch ich gar nicht mehr fischen gehen...
Ich hoffe das bei uns um Alpenraum, Walchensee / Tegernsee usw.. auch irgendwann wieder solche Aufnahmen möglich wären..
Es gibt schon aufsteigende Seeforellen am Walchensee, aber bei uns am Tegernsee konnte das glaube ich noch nicht nachgewiesen werden.

Sehr schöne Arbeit die Ihr da macht,
habe vom Kristof schon einiges gehört.

Roel
Forelleke
 
Beiträge: 194
Registriert: 11.07.2008, 18:18
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 26 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon LenSch » 14.12.2018, 15:11

Matthias M. hat geschrieben:Guten Abend zusammen,

alle Jahre wieder - nachfolgend ein Link zu Aufnahmen von der Laichwanderung und der Fortpflanzung der Seeforelle aus 2018:

https://vimeo.com/296397146

Bild

Schöne Grüsse und viel Spass beim Anschauen

Matthias


Hi Matthias!
Sind die Aufnahmen aus den letzten Wochen oder vom Anfang des Jahres?
Gruß,
Lennart
LenSch
 
Beiträge: 106
Registriert: 10.10.2016, 10:06
"Danke" gegeben: 24 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Cowie » 14.12.2018, 16:45

Moin Matthias,

danke für die tollen Aufnahmen, interessant zu sehen, wie frech und aufdringlich die kleinen Männchen sind... :) =D> =D>
Petri & Tight Lines

Wolfgang
___________________________________________________________________
Ich glaube, dass Mutter "Natur" uns liebt - doch tun wir das wirklich auch...???
Benutzeravatar
Cowie
 
Beiträge: 169
Registriert: 29.05.2017, 17:20
"Danke" gegeben: 344 mal
"Danke" bekommen: 151 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Michael. » 14.12.2018, 17:04

:daumen :daumen :daumen
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6934
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 196 mal
"Danke" bekommen: 648 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Matthias M. » 15.12.2018, 12:16

Guten Morgen zusammen,

mich freut es sehr, dass euch das Kurzvideo gefällt. Die Aufnahmen sind von diesem Herbst.

Schöne Grüsse

Matthias
Benutzeravatar
Matthias M.
Moderator
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.09.2006, 11:49
Wohnort: Haslital, Berner Oberland
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Dominikk85 » 16.12.2018, 15:09

Coole Aufnahmen. Waren da auch normale Bachforrellen dabei und hybridisieren diese mit den seeforellen?

Dominik
Dominikk85
 
Beiträge: 50
Registriert: 11.03.2018, 23:00
"Danke" gegeben: 14 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Matthias M. » 16.12.2018, 21:47

Hallo Dominik,

die Aufnahmen zeigen Bach- und Seeforellen auf der Laichgrube.
Die Seeforelle ist keine eigenständige Art, sondern stellt eine Lebensform, ein sogenannter Ökotyp, wie auch die Bach- und Meerforelle dar. Nachkommen von seelebenden Forellen müssen nicht zwangsläufig den gleichen Lebenszyklus bestreiten wie ihre Eltern, sondern können auch standorttreu als Bachforellen in ihrem Geburtsgewässer bleiben. Andererseits können Nachkommen von standorttreuen Forellen nach dem Aufenthalt im Fließgewässer als Jungfisch abwandern, um sich im See als Seeforellen zu entwickeln und heranzuwachsen. Bis zum heutigen Zeitpunkt konnte aus wissenschaftlicher Sicht nicht vollumfänglich geklärt werden, was die jungen Forellen dazu bewegt, in ihrem Geburtsgewässer zu bleiben und als Bachforellen zu leben oder in einen großen Voralpensee abzuwandern.
Man geht davon aus, dass ihre Entscheidung unmittelbar von der Lebensraum- und Nahrungsverfügbarkeit abhängt, d.h. je mehr Platz und Nahrung die einzelnen Individuen haben, umso mehr Nachkommen werden als standorttreue Bachforellen im Fließgewässersystem bleiben. Wo auch immer die heimische Forelle ihre Wachstumsphase verbracht hat, eins haben alle drei Lebensformen gemeinsam: die Forelle wird als geschlechtsreifer Fisch versuchen, an den Ort ihrer Geburt zurückzukehren, um sich dort zu vermehren.

Schöne Grüsse

Matthias
Benutzeravatar
Matthias M.
Moderator
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.09.2006, 11:49
Wohnort: Haslital, Berner Oberland
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Dominikk85 » 16.12.2018, 23:52

Danke Matthias , echt interessant. Das es sich bei sefo, bafo und mefo um die selbe Art handelt ist mir bekannt. Aber dennoch muss es doch irgendeine genetische oder epigenetische Prägung geben oder?

Oder gibt es z.b Fälle von mefos die schlüpfen, im Gewässer bleiben und zu bafos werden?

Bei refos soll es ja auch mehr oder weniger wanderfreudige Stämme geben.

Dominik
Dominikk85
 
Beiträge: 50
Registriert: 11.03.2018, 23:00
"Danke" gegeben: 14 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Laichwanderung und Laichaufnahmen der Seeforelle

Beitragvon Phoresis » 17.12.2018, 14:12

Hallo,
wirklich klasse Aufnahmen, vielen Dank fürs teilen! =D>

Dominikk85 hat geschrieben:Danke Matthias , echt interessant. Das es sich bei sefo, bafo und mefo um die selbe Art handelt ist mir bekannt. Aber dennoch muss es doch irgendeine genetische oder epigenetische Prägung geben oder?

Oder gibt es z.b Fälle von mefos die schlüpfen, im Gewässer bleiben und zu bafos werden?

Bei refos soll es ja auch mehr oder weniger wanderfreudige Stämme geben.

Dominik

Also dadurch, dass sich die unterschiedlichen Standorttypen, dort wo sie aufeinandertreffen, offensichtlich auch untereinander paaren und dabei fertile Nachkommen hervorbringen, kommt es tatsächlich vor, dass eine See- oder Meerforelle, zumindest teilweise, Bachforellen hervorbringt und andersherum. Das Wanderverhalten wird dabei scheinbar sowohl von genetischen, als auch von Umweltfaktoren bestimmt. Im Grunde kann man sich das ganze als eine großangelegte Überlebensstrategie vorstellen. Zum einen überlebt die Population (=Individuen einer Art, die eine Fortpfllanzungsgemeinschaft bilden) als solche auch dann noch, wenn dem einen Standorttyp irgendetwas passiert (Fischsterben am Bach oder See; kurz- oder langfristig verhinderter Aufstieg; etc.) und zum anderen lassen sich so auch ganz einfach größere Populationen erreichen, eben weil sich ein Teil der Fische "neue" Ressourcen erschließt.

Das mit den Refos ist so eine Sache. Die natürlichen Stämme in NA verhalten sich dabei mehr oder weniger genauso wie unsere BaFos / MeFos / SeeFos hier. Gerade bei den ReFos kommt allerdings dazu, dass da schon recht früh angefangen wurde fröhlich drauf los zu züchten. Viele dieser Zuchtstämme haben Steelheadgene drin damit sie toleranter gegenüber Salz werden und mehr fressen. Gleichzeitig neigen die bei Besatz eben auch dazu abzuhauen.
Für die Nordamerikanischen Salmonidenarten gibt es im Übrigen eine super Seite: http://www.nativetroutflyfishing.com/troutandsalmon.htm. Für mehr Infos zu einer Art / Unterart einfach auf das entsprechende Bild klicken.
Mit freundlichen Grüßen
Björn
Benutzeravatar
Phoresis
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.11.2017, 22:26
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 13 mal

Nächste

Zurück zu Film-, Video- und Foto-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste