Streamer mit Spinnerblatt

In unserer Film-, Video- und Foto-Ecke könnt Ihr Eure selbst gefertigten Video-Clips und Fotos zum Thema "Fliegenfischen & mehr" den anderen Forum-Teilnehmern präsentieren. Außerdem ist Raum für Hinweise auf interessante Filme und Fernseh-Sendungen.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Bäschwatz » 01.08.2016, 22:06

Hi
Mal was neues aus der Bastelecke.
Ich fuchtel die Dinger mit Skagit Compact und Schnellsinker in Rutenlänge und kurzem Vorfach im Kreis, mit oder gegen die Strömung. Geht im stehenden Wasser grad so.
Der Skagit ist eigentlich nur dazu da, um die Sinkspitze in einer Schlaufe abzulegen.
Bei Zug folgt der Streamer dieser und flitzt im Kreis.
Mit Einhand geht das am Bach einwandfrei.
Mit Zweihand aber auch. Da aber am besten Single Spey mit Intermediate Speyleinen vom Ufer aus. Im Wasser geht auch Skagit Style.
Bin da noch am experimentieren.
Einhand ist dafür aber eigentlich handlicher. 10-15 Meter sind kein Problem. Die brauch ich am Bach eh nicht. 5-10 langen dicke.Und man kann besser mit Spiralen rumfiedeln.
Mit etwas Übung kann man damit fast sowas ähnliches wie um die Ecke schmeißen.
Oder die Schnurschlaufe unter überhängende Äste. Und das noch gegen die Strömung.
Der Trick dabei ist das der Streamer nicht aus dem Wasser raus abhebt.Deswegen kam das Spinnerblatt außerdem noch hinzu.
Eine Schnurschlaufe die über Äste hangt geht meist leicht rauszuziehen.
Ein Haken der sich um einen Ast wickelt eher weniger.
Gruß Thilo
Dateianhänge
Foto0126.jpg
Foto0126.jpg (105.25 KiB) 1989-mal betrachtet
Foto0123.jpg
Foto0123.jpg (26.52 KiB) 1989-mal betrachtet
Foto0128.jpg
Foto0128.jpg (37.44 KiB) 1989-mal betrachtet
Benutzeravatar
Bäschwatz
 
Beiträge: 805
Registriert: 23.08.2009, 19:52
Wohnort: Dieburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 50 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon AlexWo » 01.08.2016, 23:17

Hallo Thilo,

warum wirfst Du den Spinner nicht mit der Spinnrute?

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1071
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 426 mal
"Danke" bekommen: 124 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Hardy » 02.08.2016, 12:19

AlexWo hat geschrieben:Hallo Thilo,

warum wirfst Du den Spinner nicht mit der Spinnrute?

LG

Alex



...ich dachte, Spinnrute ist bäääh? :shock:
Lasst alle Hoffnung hinter euch, ihr, die ihr eintretet!
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 1288
Registriert: 28.09.2006, 12:25
Wohnort: Nassau/Nordschweiz ;-)
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 208 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Bäschwatz » 02.08.2016, 18:39

Der Trick ist die Schlaufe der Sinkspitze. Da kann der Streamer im Kreis gegen die Strömung und unter Äste flitzen.
Geht auch ohne Spinnerblatt. Nur mit Streamer. Muß man halt aufpassen das der nicht ausflubscht und sich in den Ästen vertüddelt.
Bei Gelegenheit machen wir kleines Video.
Gruß Thilo
Benutzeravatar
Bäschwatz
 
Beiträge: 805
Registriert: 23.08.2009, 19:52
Wohnort: Dieburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 50 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Olaf Kurth » 02.08.2016, 19:51

Hardy hat geschrieben:
AlexWo hat geschrieben:Hallo Thilo,

warum wirfst Du den Spinner nicht mit der Spinnrute?

LG

Alex



...ich dachte, Spinnrute ist bäääh? :shock:




Da hast Du was falsch verstanden, lieber Hardy,

alte japanische Friseurinnen-Cabrios, die sind bääää..... (muuaaahhhh, sorry, Seijerlänner Reflex, der musste raus) :wink:

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3285
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 208 mal
"Danke" bekommen: 254 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Shakespeare.1985 » 03.08.2016, 12:45

AlexWo hat geschrieben:Hallo Thilo,

warum wirfst Du den Spinner nicht mit der Spinnrute?

LG

Alex

vollkommen richtig, spinnerblatt, klassischer Köder für die Spinnangel..

We don't make mistakes, just happy little accidents
Grüsse von DeCharly
Benutzeravatar
Shakespeare.1985
 
Beiträge: 59
Registriert: 13.07.2016, 02:55
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 58 mal
"Danke" bekommen: 12 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon mario.s » 03.08.2016, 12:59

Tut mir leid Hardy, aber irgendwo ist bei mir in Sachen Köderbastelei auch Schluss. Wobblerschaufel und Vollepoxykörper sind schon außen vor aber ein Spinnerblatt ... nööö! [-X . Muss jeder für sich entscheiden.
Gruß, Mario
Der liebe Gott schenkt dir die Nüsse, aber er knackt sie nicht.
Goethe
Benutzeravatar
mario.s
 
Beiträge: 411
Registriert: 21.02.2008, 22:33
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 34 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Hardy » 03.08.2016, 14:33

mario.s hat geschrieben:Tut mir leid Hardy, aber irgendwo ist bei mir in Sachen Köderbastelei auch Schluss. Wobblerschaufel und Vollepoxykörper sind schon außen vor aber ein Spinnerblatt ... nööö! [-X . Muss jeder für sich entscheiden.
Gruß, Mario



Mooooment, ich bastel doch gar keine Spinnerblätter an meine Streamer. [-X

Wenn ich solche Köder werfen will, bin ich mir bewusst, dass ich in diesem Moment gegen jeden Ehrenkodex des Fliegenfischens verstoße! Damit man mich nicht erkennt und ich nicht von den Puristen geächtet werde, ziehe ich meinen ATSH ganz tief ins Gesicht und greife zur Eisenschmeisse! Das aber ist per se bäääh, wie Herr Alexwo an anderer Stelle bereits deutlich gemacht hatte. Ich schäme mich dann immer ein bisschen, trinke einen tiefen Schluck schottischen Heilwassers um die Götter zu besänftigen und denke mir danach: Nie wieder! Also nie wieder Eisenschmeisse. Nicht schottisches Heilwasser...

Groetjes
S. Ünder
Lasst alle Hoffnung hinter euch, ihr, die ihr eintretet!
Benutzeravatar
Hardy
 
Beiträge: 1288
Registriert: 28.09.2006, 12:25
Wohnort: Nassau/Nordschweiz ;-)
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 208 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Magellan » 03.08.2016, 15:51

Shakespeare.1985 hat geschrieben:
AlexWo hat geschrieben:Hallo Thilo,

warum wirfst Du den Spinner nicht mit der Spinnrute?
Alex

vollkommen richtig, spinnerblatt, klassischer Köder für die Spinnangel..


Ist doch innovativ, noch dazu transportiert die Schnur die Fliege:

Zitat Wikipedia:
Flugangeln ist eine Methode des Angelns. Sie unterscheidet sich von anderen Methoden vor allem dadurch, dass der Köder, im Allgemeinen Fliege genannt, zum Werfen zu leicht ist, weswegen das Gewicht der besonderen Schnur als Wurfgewicht verwendet wird.

Na also, ganz klassisch.

MenschThilo… =D>

Gruss
Heiko (der immer noch von Deinen Basteleien profitiert!)
Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 290
Registriert: 21.07.2014, 21:17
Wohnort: Concordia / Argentinien
"Danke" gegeben: 41 mal
"Danke" bekommen: 86 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Olaf Kurth » 03.08.2016, 17:50

Magellan hat geschrieben:
Shakespeare.1985 hat geschrieben:
AlexWo hat geschrieben:Hallo Thilo,

warum wirfst Du den Spinner nicht mit der Spinnrute?
Alex

vollkommen richtig, spinnerblatt, klassischer Köder für die Spinnangel..


Ist doch innovativ, noch dazu transportiert die Schnur die Fliege:

Zitat Wikipedia:
Flugangeln ist eine Methode des Angelns. Sie unterscheidet sich von anderen Methoden vor allem dadurch, dass der Köder, im Allgemeinen Fliege genannt, zum Werfen zu leicht ist, weswegen das Gewicht der besonderen Schnur als Wurfgewicht verwendet wird.

Na also, ganz klassisch.

MenschThilo… =D>

Gruss
Heiko (der immer noch von Deinen Basteleien profitiert!)



Ganz klassisch, lieber Heiko?

Alex hat das Ding Spinner genannt und er hat Recht. Du hast die Flifi-Definition selbst ins Spiel gebracht: Es ist keine Fliege bzw. Streamer, sondern wird durch das Spinnblatt zum Spinnköder. Als nächstes kommt die Frage nach der passenden Aromatisierung (Garnele, Vanillie, Kirsche, etc.) - no go! :roll:

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3285
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 208 mal
"Danke" bekommen: 254 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon AlexWo » 03.08.2016, 18:10

Hallo Olaf,

ich meine mich daran erinnern zu können, dass hier jemand das Thema Aromatisierung schon gebracht hat!!

Ich kann solche Leute nicht als Fliegenfischer ernst nehmen.

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1071
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 426 mal
"Danke" bekommen: 124 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Harald aus LEV » 03.08.2016, 19:34

Die Idee ist uralt. Bereits in den 60ern hatte ABU eine Spinnfliege.
Allerdings hatte sie einen festen Körper und vorn eine Art Propellerblatt, wog etwa 7 Gramm und wurde mit der Spinnrute geworfen.
siehe: http://www.anglerguide24.de/wp-content/ ... liegen.png

Gruß
Harald
RFFS-
Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

***Open mind for a different view ***
***Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
 
Beiträge: 2659
Registriert: 28.09.2006, 11:08
Wohnort: Leverkusen
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 135 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Magellan » 03.08.2016, 20:31

Ach Olaf

Mein Post sollte durchaus etwas polemisch und humorvoll rüberkommen...

Es ist schon verwunderlich, das dieser thread von Thilo, der ja von ihm selbst als, aus der "Bastelecke" bezeichnet wird, solch Bierernste Resonanz erhält, entspannt Euch doch mal!

Diese mitunter steife und elitäre Sichtweise des, was ist noch Fliegenfischen oder nicht, haben wir doch schon zu genüge in diesem Forum durchgekaut, meinst Du nicht auch?

Desshalb: dieses Thema (thread) sollte mit einem gutem Schuss Humor behandelt werden. Ist doch lediglich ein Hobby mit all seinen möglichen und unmöglichen Facetten... :wink:

Gruss
Heiko
Benutzeravatar
Magellan
 
Beiträge: 290
Registriert: 21.07.2014, 21:17
Wohnort: Concordia / Argentinien
"Danke" gegeben: 41 mal
"Danke" bekommen: 86 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Olaf Kurth » 03.08.2016, 22:30

Magellan hat geschrieben:Diese mitunter steife und elitäre Sichtweise des, was ist noch Fliegenfischen oder nicht, haben wir doch schon zu genüge in diesem Forum durchgekaut, meinst Du nicht auch?



Lieber Heiko,

steif und elitär? Nöö. eine steife Sichtweise sehe ich nicht, wenn wir darüber reden, was wir unter "Fliegenfischen" verstehen und was nicht. Und den Begriff "elitär" verwende ich meist neutraler, ohne negative Konnotation. Ich verstehe darunter das Wissen, dass ich zu einer Gruppe überdurchschnittlich qualifizierter Angler gehöre, die eine motorisch aufwendige Angelmethode beherrschen. Damit will ich mich keinesfalls von anderen abheben, andere Angelmethoden sind auf ihre Art für mich ebenfalls "elitär".

Aber: Ein Spinnköder mit Spinnblatt ist für mich keine Fliege, ich habe aber kein Problem, wenn Du das so siehst.
Ja, Diskussionen können hitzig werden, das gehört in einem Forum dazu und das ist gut so. :daumen


Magellan hat geschrieben:Desshalb: dieses Thema (thread) sollte mit einem gutem Schuss Humor behandelt werden. Ist doch lediglich ein Hobby mit all seinen möglichen und unmöglichen Facetten... :wink:


Ja, selbstverständlich kann das Hobby humorvoll in allen Facetten besprochen werden. Nimm z.B. meine Frotzeleien mit Hardy: Wir kennen uns schon lange, ich mag gemeinsames Fliegenfischen mit ihm, es macht einfach Spaß und das heißt schon was. Andere Forumsmitglieder kennen sich ebenfalls schon lange Zeit. Sie gehen manchmal ruppig und etwas robuster miteinander, wir Außenstehende wundern uns, aber es ist alles halb so wild.

Zurück zur Bastelecke:

Bäschwatz hat geschrieben:Ich fuchtel die Dinger mit Skagit Compact und Schnellsinker in Rutenlänge und kurzem Vorfach im Kreis, mit oder gegen die Strömung.


Wenn Thilo den rotierenden Spinnköder in der Strömung spielen lässt, dann würde ich die Fliegenrute einfach auf einem Rutenständer ablegen und die Schnur in einen elektronischen Bissanzeiger führen. Dann kann man doch als Fliegenfischer auf einer Liege entspannen und muss das Geraffel nicht ständig in der Hand halten. Wenn's piept, stehe ich wieder auf und schnapp mir die Fliegenrute. Muss doch machbar sein ....... :shock: :wink:

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3285
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 208 mal
"Danke" bekommen: 254 mal

Re: Streamer mit Spinnerblatt

Beitragvon Achim Stahl » 03.08.2016, 22:37

Moin Alex,

AlexWo hat geschrieben:ich meine mich daran erinnern zu können, dass hier jemand das Thema Aromatisierung schon gebracht hat!!

Ich kann solche Leute nicht als Fliegenfischer ernst nehmen.


Stimmt. Damals hast du, zusammen mit noch einigen Leuten, Bernd Ziesche hier aus dem Forum "herausgekomplimentiert", einen der kompetentesten und hilfsbereitesten Fliegenfischer, der sich jemals an diesem Forum beteiligt hat. Mir hast du ja damals auch zur Spinnrute geraten, weil ich mit einem Rasselstreamer auf Waller fischen wollte...

Leute wie Bernd bräuchte dieses Forum dringend. Den kann ich als Fliegenfischer durchaus ernst nehmen.


Viele Grüße!


Achim
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Achim Stahl
 
Beiträge: 1427
Registriert: 07.04.2007, 12:48
Wohnort: Kiel, direkt an der Kyste
"Danke" gegeben: 73 mal
"Danke" bekommen: 336 mal

Nächste

Zurück zu Film-, Video- und Foto-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste