????? Barsche ?????

Hier gehts rund um den Fisch. Besonderheiten, spezielle Techniken und Köderwahl auf unterschiedliche Fischarten, u.s.w.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Barschköder

Beitragvon mikesch » 20.09.2004, 10:24

Dieser ist mein Lieblingsstreamer: Barschjungle
Bild
Den Barschen ist es egal, dass die Federn nicht Grade A sind :D .


Bachflohkrebse werden auch gerne genommen.
Bild
fishing isn't a sport, it's a passion.

Gruß Michael
Benutzeravatar
mikesch
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.09.2006, 13:04
Wohnort: Chiemgau
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Beitragvon Holger a. Neuss » 20.09.2004, 20:26

Mhm, ich hab jetzt irgendwie Lust bekommen, auch mal auf Barsch mit der Fliege zu fischen. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wo ich in der näheren Umgebung von Neuss oder Köln meine Leine schwingen sollte?

Gruß Holger.
Holger a. Neuss
 
Beiträge: 124
Registriert: 28.09.2006, 22:43
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon Olaf Kurth » 20.09.2004, 21:45

@ mikesch

Die Muster funzen bestimmt auf Barsch ausgezeichnet. Ich fing gestern drei Barsche auf braune Aufsteiger. Die Nassfliegen hatte ich morgens gebunden (Körper aus Fasan und Hechel aus wenigen CDC-Fibern) und damit an der Ilm in Bad Berka gefischt. Kann also Michaels Angaben nur bestätigen. Der größte war übrigens 25 cm.


Gruß, Olaf
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3437
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 262 mal
"Danke" bekommen: 287 mal

Beitragvon Torsten Rühl » 22.09.2004, 08:57

Hey Holger

versuch doch mal dein Glück am Rhein. In den Buhnen und an den Steinpackungen sind immer welche am rauben.
Bei ganz viel Glück kommt auch schon mal ein Zander an die Schnur.
Bei mehr infos einfach mal PN.

Gruss Torsten
- Vorsitzender - Fliegenfischerfreunde Niederrhein e.V
Benutzeravatar
Torsten Rühl
 
Beiträge: 382
Registriert: 28.09.2007, 20:56
Wohnort: Voerde - Niederrhein
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Barschfliege für flaches Wasser

Beitragvon Torsten Rühl » 22.09.2004, 14:13

Bild

Hier mal eine Fliege mit der ich Barsche fange.

Wopper:

Hakengrösse 8 und grösser

Tauchschaufel aus harter schneidbarer Kunststoff

Zwei Foamstreifen oben und unten einbinden und zum Öhr immer wieder miteinander zusammenführen. Ich verwende dabei entweder Bindegarn oder Kupferdraht.

Die Tauchschaufel brint den Köder wie ein Wobbler in die Tiefe.
Bisse kommen direkt und Fische haken sich in der Regel selber.

Auch ein schöner Köder zum Rapfen fischen.

Gruss Torsten
- Vorsitzender - Fliegenfischerfreunde Niederrhein e.V
Benutzeravatar
Torsten Rühl
 
Beiträge: 382
Registriert: 28.09.2007, 20:56
Wohnort: Voerde - Niederrhein
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Vorherige

Zurück zu Fischarten und ihr Fang, Fliegenfischen-Praxis & Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste