Forellen im Sommer

Hier gehts rund um den Fisch. Besonderheiten, spezielle Techniken und Köderwahl auf unterschiedliche Fischarten, u.s.w.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Forellen im Sommer

Beitragvon Isarindianer » 30.07.2015, 21:59

Hallo liebe Forumsmitglieder,
bin noch ziemlich unerfahren als Fliegenfischer deswegen eine blöde Frage.
Bis jetzt ( Ende Juni anfang Juli ) ging die Fischerei auf Forellen eigentlich recht gut ( mit Nymphe und Streamer ) doch seit ca 2- 3 Wochen ist Flaute . Fische sind da , diese fressen auch bewegen sich immer wieder seitlich um Treibnahrung zu sammeln interpretiere ich mal . Jedoch meine Nymphen und auch die Streamer werden plötzlich nicht mehr beachtet.

Nun meine Frage ist das in der warmen Jahreszeit normal dass die Forellen nicht mehr mit den bisher bewährten Mustern , Methoden gefangen werden können und wenn ja gibt es Tipps von alten Hasen wie man hin und wieder doch noch eine überreden kann sich meiner Fliege anzunehmen.

Danke im voraus für die hoffentlich zahlreichen Anregungen

Horst
Isarindianer
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.06.2014, 10:35
Wohnort: Kraiburg /Inn
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Forellen im Sommer

Beitragvon trutta1 » 01.08.2015, 16:15

Hallo Horst,

lies Dir mal den kompletten Artikel ,,Morgenstund,, durch!
Dort werden fast alle Deiner Fragen beantwortet.

Lieben Gruss,
Frank.
Der Äschenflüsterer ( Leider hören nur noch wenige zu!)
Benutzeravatar
trutta1
 
Beiträge: 142
Registriert: 14.11.2009, 22:37
Wohnort: Datteln - Flaeming
"Danke" gegeben: 76 mal
"Danke" bekommen: 53 mal


Zurück zu Fischarten und ihr Fang, Fliegenfischen-Praxis & Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste