Saibling Gewässer

Hier gehts rund um den Fisch. Besonderheiten, spezielle Techniken und Köderwahl auf unterschiedliche Fischarten, u.s.w.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Saibling Gewässer

Beitragvon Stephen86 » 22.06.2015, 21:33

Einen schönen Guten Abend zusammen!
Mich beschäftigt derzeit das Thema Saibling, Bach oder See sei erstmal egal. Bisher habe ich mich immer nur am Rande mit den Jungs beschäftigt weil mir hier die Möglichkeit fehlt auf diese sehr schönen Tiere zu fischen. So langsam wächst aber der Wunsch den ersten mal zu fangen...Mein Problem ist nur ich habe keinen Plan wo ich da hin sollte. Klar Seen in Hochlagen sind wohl DIE Möglichkeit schlecht hin. Da komme ich leider aber nicht soooo schnell vorbei. Vielleicht gibt's ja ein Gewässer mit nem "guten" Bestand wo zumindest die Möglichkeit besteht einen zu erwischen. Ich Lebe in Rheinland-Pfalz und suche so im Umkreis bis 300km. Das wäre für nen kurz Wochenend Tripp drin. Ansonsten geht's evtl Anfang August nach Südtirol und da ist die kleine Drau nicht weit. Hier würde ich versuchen einen Tag "frei" zum Fischen zu bekommen. Ob das klappt weiß ich aber nicht...
Die Suchfunktion hier habe ich auch bemüht allerdings sind die Themen schon mehrere Jahre alt und daher weiß ich nicht wie die Situation dort an den Gewässern Heute ist.

Ich hoffe es findet sich jemand bzw. ein Gewässer welches mir diesen kleinen Wunschtraum erfüllen kann..

Beste grüße und besten dank
Stephen
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 198
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 147 mal
"Danke" bekommen: 191 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Lorenz » 22.06.2015, 22:32

Hallo Stephen
in unserer Ahrstrecke (Ahrweiler) wurde am Wochenende ein Saibling von 46 cm gefangen.
Wir haben zwar keine große Saiblingsdichte den einen oder anderen fängt man schon.
Weiter oberhalb unserer Strecke in Richtung der Ortschaften Schuld an der Ahr werden immer wieder sehr schöne Bachsaiblinge gefangen.
Fangbilder und Berichte findest du unter Fliegenfischen-Deutschland.Ob und wie man dort an Tageskarten kommt kann ich nicht beantworten.
Detlef Henkes der diese tolle Homepage betreibt und ein großartiger Fliegenfischer ist kann dir sicher genauere Auskünfte geben.

Gruß aus Titz
Peter
Benutzeravatar
Lorenz
 
Beiträge: 101
Registriert: 30.06.2014, 19:17
"Danke" gegeben: 363 mal
"Danke" bekommen: 43 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Stephen86 » 23.06.2015, 09:47

Moin Peter!
Danke dir vielmals für den Tipp. Ich hab dem Detlef auch gleich mal geschrieben. Vielleicht ergibt sich da ja wirklich eine Möglichkeit, würde mich sehr freuen.
Danke nochmals für deinen Rat, ich bin gespannt.
Gruß Stephen
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 198
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 147 mal
"Danke" bekommen: 191 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon matthias z. » 23.06.2015, 11:21

Hallo Stephen,

ich denke, dass Österreich ein gutes Land ist, um auf Saiblinge zu fischen. Wenn Du in der Suchfunktion "Österreich" oder "Urlaub in Österreich" eingibst, müsstest Du fündig werden.

Ich selbst habe, wie an anderer Stelle schon gesagt, z.B. mehrfach bei der Famillie Kohlmayr (Gasthof zu Post) Urlaub gemacht. Da würdest Du Saiblinge fangen.

Viele Grüße

Matthias
matthias z.
 
Beiträge: 293
Registriert: 29.05.2013, 10:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 123 mal
"Danke" bekommen: 49 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Forelleke » 23.06.2015, 13:12

Hi,

in Südtirol, Ultental, gibt es den Fallschauer Bach mit 2 Stauseen… super Fischerei…
Und das beste, in beide Seen, vor allem der obere schwimmen sehr schöne, und auch Kapitale, Seesaiblingen herum,
die abends am Ufer oder am Einlauf sogar trocken zu fangen sind
Die ziehen teilweise auch im Unterlauf, Mündung der Bach….

Absolut traumhaft… obendrein Marmorata´s und Bachforellen… und TK ca. 22 €

Sonst Seesaiblingen in unsere Alpenseen… aber eher schwierig mit der Fliege.
Nur eine kurze Zeit, bald…;), sind sie am Ufer…

Roel
Forelleke
 
Beiträge: 158
Registriert: 11.07.2008, 18:18
Wohnort: München
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Stephen86 » 23.06.2015, 13:55

Mahlzeit!
Ja das es da im Süden natürlich einige Möglichkeiten gibt weiß ich. Danke euch für die Tipps aber ich hatte eben die Hoffnung irgendwas zu finden, was evtl etwas näher ist. Ich suche auch kein "reines" Saiblingsgewässer sondern halt etwas wo ich neben den Farios eben mit den Bunten Jungs rechnen kann. Mal gucken ob das machbar ist.
Danke euch aber auf jeden fall, die Tipps werde ich definitiv im Hinterkopf behalten!
Beste grüße
Stephen
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 198
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 147 mal
"Danke" bekommen: 191 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon stephan_81 » 24.06.2015, 18:10

Mir fällt da so spontan die obere Möhne ein.
Von dem Gewässer mag jeder seine eigene Meinung haben, aber die Wahrscheinlichkeit dort einen Saibling ans Band zu bekommen ist sehr sehr hoch.
Sind zwar keine waschechten Naturfische.....
Viele Grüße,
Stephan
Benutzeravatar
stephan_81
 
Beiträge: 238
Registriert: 28.09.2006, 22:31
Wohnort: Wattenscheid
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Peter Pan » 25.06.2015, 12:22

Mensch Stephen,

fahr doch mit Deiner tollen gespliessten zu ihrem Erbauer. Kurt wird Dir sicher weiterhelfen.
Schau mal hier: http://www.fliegenfischer-forum.de/bernero7.html

Gruß
Peter
Benutzeravatar
Peter Pan
 
Beiträge: 1128
Registriert: 01.10.2006, 20:22
Wohnort: Maintal-Hochstadt
"Danke" gegeben: 70 mal
"Danke" bekommen: 56 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Lorenz » 25.06.2015, 22:11

Hallo Peter
das ist ja ein super Bericht.
Danke mal in dieser Form.
Gruß der Lorenz Peter
Benutzeravatar
Lorenz
 
Beiträge: 101
Registriert: 30.06.2014, 19:17
"Danke" gegeben: 363 mal
"Danke" bekommen: 43 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Stephen86 » 25.06.2015, 23:01

Nabend die Herren!
Jau der Bericht ist wirklich toll! In die Schweiz werde ich es wohl aus Zeitmangel so schnell nicht schaffen lieber Peter. Wie gesagt werde ich mein Glück mal an der kleinen Drau versuchen, ansonsten bin ich nächste Woche wieder in der Heimat und habe nen Nachmittag zeit. Da könnte ich evtl an eine der Strecken von Flyfishing Europe, dort gibt es ja offenbar auch nen recht guten Bestand. Ich werde da mal Kontakt zu denen Aufnehmen.
Vielen dank für eure Tipps, ich werde mal Berichten sobald sich was ergibt. Vielleicht fange ich ja tatsächlich bald einen ;).
Beste grüße
Stephen
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 198
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 147 mal
"Danke" bekommen: 191 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Matte » 18.07.2015, 19:19

Hallo Stephen,
komm auch aus Rheinland Pfalz und habe besagte Gewässer ( Ahr, Möhne ) schon befischt. Sind alles super Gewässer aber für den Saibling, wir sprechen hier natürlich vom Bachsaibling ist in dem von dir angegebenen Radius meines erachtens die Enz bei Höfen das Gewässer mit den besten Chancen. Ich war zwar schon längere Zeit nicht mehr vor Ort aber an dem Umstand das an der unteren Reviergrenze die Eyach einmündet und diese an einer Fischzucht gelegen ist die wo der eine oder andere Bachsaibling ausbuchst dürfte sich nur wenig geändert haben. Ob auch Bachsaiblinge besetzt wurden oder werden entzieht sich meiner Kenntnis, die Äsche allerdings fehlt in diesem Gewässer.
Probieren geht über studieren!
P.H. Matte
Nur wenn du mit der Rute da warst warst du wirklich da !
Matte
 
Beiträge: 44
Registriert: 22.01.2007, 02:04
Wohnort: Westerwald
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Re: Saibling Gewässer

Beitragvon Stephen86 » 06.08.2015, 22:04

Hallöchen zusammen und auch Hallo P.H. Matte,
Zuerst mal danke dir für deinen Tipp, das Gewässer werde ich mir mal ansehen!

Ansonsten konnte ich am Wochenende meine ersten Saiblinge in Österreich fangen, darunter ein richtig hübscher Milchner. (Ich konnte mir tatsächlich nen Vormittag zum Fischen "frei" nehmen.)

Ich pack einfach mal ein Bild von ihm dazu ;).

Danke nochmals für die ganzen Hinweise zu den Gewässern.

Beste grüße
Stephen
Dateianhänge
2015-08-06 22.00.06.jpg
2015-08-06 22.00.06.jpg (396.35 KiB) 4061-mal betrachtet
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 198
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 147 mal
"Danke" bekommen: 191 mal


Zurück zu Fischarten und ihr Fang, Fliegenfischen-Praxis & Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste