"Wondervliegen" von Leon Janssen

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon Kläuschen » 07.07.2017, 21:01

Abend Jungs.
Serratella ignita - allein wenn man es ausspricht..... Kein Wunder dass ihr poetisch werdet.......
Christian, wieder einmal danke für diese irren Fotos. Das inspiriert mich immer sehr. Da konnte ich gar nicht andes, als noch schnell vor dem herannahenden Gewitter was zu binden. Natürlich nur von Menschenhand geschaffen und auf die Schnelle und kein Vergleich zur göttlichen Schöpfung :D
Aber jedenfalls nach dem Gusto von Herrn Jansen. Das Subimago entspricht dem Aufbau nach seinen Vorstellungen einer "kleinen Fliege" :D
ca#16 bis 17
Bild

Bild

Ach ja: Ich habe den geheimnisvollen Halo entdeckt. Wenn die Seehundwolle nass ist, erscheint der Körper "semitransparent". Man sieht den Hakenschenkel durchscheinen, wie die Eingeweide. Das ist schon sehr sehr lebensecht.
LG K Laus
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 946
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 712 mal
"Danke" bekommen: 1178 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon The Sharpshooter » 07.07.2017, 21:44

N'Abend
lieber K laus,

diese "Schöpfung von Menschenhand" ist sehr poetisch - vielen Dank!

Wir können uns immer nur bestenfalls annähern - und hinterhältig die Fische überlisten - aber eine Bindekunst bleibt es!

liebe Grüße
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1720
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 481 mal
"Danke" bekommen: 1562 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon The Sharpshooter » 20.07.2017, 21:45

Servus,

schon mal vorab ein Bild mit Variantionen - inspiriert von Hans Weilenmanns "Yello Sally" ...

Bild

Short Shank J:son # 16, Schneeschuh-Hase, etwas CDC olive, weißes Kalb und Gütermann Seide ...

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1720
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 481 mal
"Danke" bekommen: 1562 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon The Sharpshooter » 21.07.2017, 08:23

Guten Morgen

... jetzt zwei Sallies mal genauer ... :wink:

Bild

Bild

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1720
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 481 mal
"Danke" bekommen: 1562 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon Kläuschen » 21.07.2017, 18:09

Hallo Christian,
tolle, lebendige Yellow Sallys. Oppulent gebunden. Die werden ihre Fische fangen, kein Zweifel.
Ganz im Gegenteil dazu die Meinen. Nouveau montage sauvage. Ganz nach Leon Jansen.
TMC 100#16, Seals yellow, ein Hauch von CDC-Flügel, 0,5 Silbertinsel, 2 Umdrehungen einer braunen Hechel. Faden uni 8/0 blassgelb. :D :D
Bild

Bild

Bild

P.S. Kann hier eigentlich jemand "aus der Hand" lesen?? :badgrin:

K Laus
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 946
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 712 mal
"Danke" bekommen: 1178 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon BergLutz » 21.07.2017, 19:08

X

Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
Auch Flöhe und Wanzen gehören zum Ganzen...
BergLutz
 
Beiträge: 140
Registriert: 07.10.2015, 11:06
Wohnort: Zahna-Elster
"Danke" gegeben: 280 mal
"Danke" bekommen: 52 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon Kläuschen » 22.07.2017, 10:34

Guten Morgen,

sonst könnte man ja auch einen Handschuh benutzen. :D :D :D
Bild
(leider etwas unscharf)
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 946
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 712 mal
"Danke" bekommen: 1178 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon Mindelpeter » 22.07.2017, 16:59

Servus Klaus,

Kläuschen hat geschrieben:
P.S. Kann hier eigentlich jemand "aus der Hand" lesen?? :badgrin:



ja, ich.

Ich lese aus deiner Hand, daß du einen Beruf mit Tieren ausübst, wahrscheinlich bist du Zirkusdirektor.
Dann, daß du an einem See lebst, wahrscheinlich am Möhnesee.
Deine Hobbys sind Golf spielen und Golfbälle anmalen!

Viele Grüsse
H. Ellseher

P.S. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1435
Registriert: 18.12.2010, 22:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 791 mal
"Danke" bekommen: 1079 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon The Sharpshooter » 22.07.2017, 17:31

:smt041 :smt050 :lol:

:-" Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1720
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 481 mal
"Danke" bekommen: 1562 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon Kläuschen » 22.07.2017, 18:04

Ihr habt ja recht.
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 946
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 712 mal
"Danke" bekommen: 1178 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon Kläuschen » 26.07.2017, 20:56

Abend allerseits,

hier nochmals "Wonderfliegen" in Form einer Steinfliege. Obwohl ich hier unlängst von der "Augsburg-Connection weggebissen" wurde, lasse ich mich nicht entmutigen :D :D :D . Heute deshalb vorsichtshalber mal ganz ohne Hand.
TMC 100 #8; Seal black, Silbertinsel, Floss black (5fach) Hechel.
Bild
Bild
Bild

Aber jetzt verabschiede ich mich dann mal in die verdienten Sommerferien. Bis bald im Herbst.
K Laus
Zuletzt geändert von Kläuschen am 27.07.2017, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 946
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 712 mal
"Danke" bekommen: 1178 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon Mindelpeter » 27.07.2017, 06:32

Servus Klaus,

Sehr schöne Stony's von Dir! =D>
Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir, mit vielen schönen Erlebnissen nicht nur beim fischen :D

LG von einem der Connection :mrgreen: :wink: :smt056

MP
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1435
Registriert: 18.12.2010, 22:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 791 mal
"Danke" bekommen: 1079 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon FlyMike » 27.07.2017, 08:22

Moin Jungs,

sehr schöne Stonies und Sallys von euch Chris und Klaus, gefallen mir gut =D> =D> =D>
Klaus, bei der schwarzen Stonie hätte ich hätte persönlich die Flügel etwas länger gemacht, so wie bei der Sally. Aber das ist nur für die C-Note und nicht maßgeblich.

Ich wünsche die und deiner Familie einen schönen, erholsamen Urlaub.

Gruß
Mike
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1486
Registriert: 11.01.2013, 22:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1130 mal
"Danke" bekommen: 1155 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon Kläuschen » 27.07.2017, 09:09

Ola Jungs,
bin schon wieder zurück aus dem Urlaub :D :D :D . (Wir bleiben diesen Sommer am See). Danke fürs Loben. Wird ja immer seltener hier. Der Danke-Button ersetzt eben keinen kritischen Dialog.
Mike, zur Flügellänge: Ein TMC 100 #8 ist ca 1,85cm lang und man tut sich schwer, geeignete CDC-Federn mit so langen Fiebern zu finden (Die Fiberlänge determiniert bei dieser "versperrten" Flügelbindetechnik ja die Flügellänge). Vieleicht eine Swiss XL. Aber die Färbung solte auch so sein, dass der Flügel, wie bei der Leibhaftigen auch, lichtdurchlässig ist. Da sind die Swiss-CDC eigentlich nicht so gut geeignet, die MPs aber was die Fiebern betrifft zu kurz.
Es ist auch die Frage, wie die Stonys eigentlich "abtreiben"?. Mit den Füßen wild rudernd und mit angelegten Flügeln um den Wasserdruck zu minimieren oder wie allgemein angenommen wild "flatternd" oder Beides ?? :D :D
LG K Laus
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 946
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 712 mal
"Danke" bekommen: 1178 mal

Re: "Wondervliegen" von Leon Janssen

Beitragvon BergLutz » 27.07.2017, 09:32

Tolle Fliegen - hier zu sehen.
....und das neue (für mich) liegt im Detail.

@K laus: sehr hübsche Sallies - der Körper schön durchscheinend. Hast Du die schon mal in ein Wasserglas geworfen? Bin neugierig , wie die im Wasser hängen.

@Christian: von mir kriegst Du den Kreativitätspreis für Deine Sallies. So viele Ideen drin: Weißes Rehhaar, vorn das Antron (oder PP Fasern?) für die Beinchen.., verdrallter extended Body..

Eine spärliche Rehhaar Mücke mit weißen Flügeln hab ich auch vor , nachdem die Rotfedern letztes WE meine "sparse" gebundenen CDC&Elk jedesmal fast geschluckt hatten....

Ich komm bloß immer nicht dazu - durch meine Pendelei.... Den Kopf aber voller Fl(a)usen.... :-D

Gruß
Lutz
Auch Flöhe und Wanzen gehören zum Ganzen...
BergLutz
 
Beiträge: 140
Registriert: 07.10.2015, 11:06
Wohnort: Zahna-Elster
"Danke" gegeben: 280 mal
"Danke" bekommen: 52 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste