Ausrüstung für Bindeanfänger

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Ausrüstung für Bindeanfänger

Beitragvon fjorden » 18.12.2017, 22:24

Hallo,
m.E. ist ein Bindekurs unnötig, in den Büchern stehen viele Tipps. Ich habe die ersten Fliegen Freihand mit Garn und Federn aus dem Daunenkissen angefangen. Totale "Schrottfliegen", die aber ihre Fische fingen. Die Grundtendenz eher pragmatisch zu binden und eher einfache Muster zu verwenden habe ich bis heute, über 25 Jahre später beigehalten. Mein Tipp noch mal mit einfachen Mustern, Red Tag, Red Tag Goldkopf anfangen, oder nur farbiger Körper, Schwanz und einen Hechelkranz. Federfarben grizzly, braun und schwarz reichen nicht nur für den Anfang.
Gruß
Fjorden
fjorden
 
Beiträge: 559
Registriert: 05.02.2007, 13:11
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 64 mal

Re: Ausrüstung für Bindeanfänger

Beitragvon Marten97 » 18.12.2017, 23:01

Ich merke schon jeder hat da so seine eigenen Präferenzen und Vorlieben.

Ich werde einfach mal schauen was ich mit den Sachen die ich mir jetzt ausgesucht habe hinkriege oder auch nicht, was ich davon alles brauche und was ich noch brauche für andere Muster.

Und ich möchte mich nochmal bei allen bedanken, die mir hier so Ausführlich bei meinen ersten Schritten geholfen haben, das habe ich in anderen Foren schon ganz anders erlebt.


Euch allen eine schöne Weihnachtszeit!

Gruß Marten
Marten97
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.08.2017, 19:25
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste