Daunenfeder aus Kissen

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Daunenfeder aus Kissen

Beitragvon Charlie Engadin » 31.03.2015, 11:41

Hallo liebe Form-Mitglieder

Ich habe eine Frage an Euch;
Meine Frau möchte ein Daunenkissen ausmustern, nun kann mir sicher einer von Euch sagen, ob man die darin befindlichen Daunen-Federn noch zum binden von Fliegen verwenden kann?
Ich danke Euch allen im Voraus und wünsche Euch schöne Ostern
und tight Lines >))))('>

Charlie

Ps: Ich Hoffe ich habe den Beitrag an der richtigen Stelle platziert, wenn nicht bitte um Entschuldigung [-o<
Charlie Engadin
 
Beiträge: 8
Registriert: 31.10.2014, 12:41
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Daunenfeder aus Kissen

Beitragvon Frank. » 31.03.2015, 11:50

Lieber Charlie,

wirf doch bitte mal einen kurzen Blick auf unsere Forumsregeln und dort speziell auf die Hinweise für Neulinge.

Das hilft ungemein dabei, bei uns freundlich aufgenommen zu werden und Antworten auf Fragen zu bekommen.

Dein Frank
Das sind Deine Beobachtungen, mein Lieber, andere haben andere Beobachtungen gemacht.
Franz Kafka
Benutzeravatar
Frank.
Ehren-Moderator
 
Beiträge: 5843
Registriert: 28.09.2006, 11:35
Wohnort: Niedersachsen
"Danke" gegeben: 433 mal
"Danke" bekommen: 596 mal

Re: Daunenfeder aus Kissen

Beitragvon dreampike » 31.03.2015, 12:07

Hallo Charlie,

mir wären Daunenfedern zu weich, fusselig und aus einem alten Kissen auch zu kaputt. Wohl auch nur in 1 Farbe (weiss?)
Es gibt deutlich bessere Federn zum Fliegenbinden, z.B. Marabu, CDC usw. in vielen Farben und durchaus erschwinglich.
Wolfgang aus Ismaning
Benutzeravatar
dreampike
 
Beiträge: 718
Registriert: 30.09.2006, 21:50
Wohnort: Ismaning bei München
"Danke" gegeben: 32 mal
"Danke" bekommen: 145 mal

Re: Daunenfeder aus Kissen

Beitragvon Charlie Engadin » 31.03.2015, 17:16

Danke für die Antworten und Sorry, dass ich mich nicht zuerst vorgestellt habe.
LG
Charlie
Charlie Engadin
 
Beiträge: 8
Registriert: 31.10.2014, 12:41
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Daunenfeder aus Kissen

Beitragvon Charlie Engadin » 31.03.2015, 17:18

Hallo Wolfgang
Danke für deinen Tipp. Ich habe mir so was ähnliches schon gedacht, wollte aber nochmals sicher gehen bevor meine Frau das Kissen entsorgt hat :lol:
herzlichen Dank
Charlie
Charlie Engadin
 
Beiträge: 8
Registriert: 31.10.2014, 12:41
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Daunenfeder aus Kissen

Beitragvon mikesch » 02.04.2015, 21:02

Hi,

liege ich hier falsch?
Marabu = Daunenfeder vom Truthahn
CDC = Daunenfeder der Ente (spezielle Körperregion)

Warum sollte man mit Gänsedaunen nicht binden können?

Die Frage ist doch eher: Taugen die alten Daunen aus einem Kissen noch zum binden? Was will ich mit so vielen weißen Federn?
fishing isn't a sport, it's a passion.

Gruß Michael
Benutzeravatar
mikesch
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.09.2006, 13:04
Wohnort: Chiemgau
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 1 mal


Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste