Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon ostseelicht » 02.10.2013, 13:28

Dem Posting von Hans kann ich uneingeschränkt beipflichten.

Absolut empfehlenswert!

TL

werner
Grüße von Fehmarn
Benutzeravatar
ostseelicht
 
Beiträge: 214
Registriert: 11.12.2009, 11:13
Wohnort: Fehmarn
"Danke" gegeben: 62 mal
"Danke" bekommen: 21 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Svartdyrk » 04.10.2013, 13:14

Servus,
Hans hat geschrieben:Bezahlbare Spitzenqualität, und ja, die hohe Anmutungsqualität

der hier angesprochene HMH ist nahezu identisch mit dem Tiemco, ich sehe keinen grundlegenden Unterschied bei Aufbau, Spannsystem und Funktion. Nur das der HMH etwas teurer ist als der TMC. :roll: Finde ich persönlich sind beide Modelle keine so schlechte Wahl.
Sebastian: lass uns wissen wenn du dir den DK Professional gekauft hast... :wink:

Gruß in die Runde
Regards Dyrk 8)
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 894 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon ostseelicht » 05.10.2013, 16:27

Vorteil beim HMH ist u.a., dass es einiges an Zubehör gibt, z.B. extra Spannbacken für kleine Haken, Tubensystem (falls man doch mal Lachsfliegen bindet) usw.

TL

werner
Grüße von Fehmarn
Benutzeravatar
ostseelicht
 
Beiträge: 214
Registriert: 11.12.2009, 11:13
Wohnort: Fehmarn
"Danke" gegeben: 62 mal
"Danke" bekommen: 21 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Svartdyrk » 05.10.2013, 18:23

Servus,

Werner hat geschrieben:...dass es einiges an Zubehör gibt, z.B. extra Spannbacken für kleine Haken, Tubensystem
Das ist so schon richtig, darüber sollte man sich vor der Anschaffung aber deutlich im Klaren sein, was das Werkzeug alles können soll, bzw. welche Möglichkeiten bestehen das Tool (womit auch immer) nachzurüsten.
Ein hier bekannter Fliegenbinder hat das irgendwann mal etwas zusammengefasst, was beim Kauf eines Bindestocks ganz sicher hilfreich ist. HIER

Gruß in die Runde :wink:
Dyrk
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 894 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Joerg Giersbach » 08.10.2013, 15:31

Hallo!
Bekomme am Donnerstag auch einen neuen Bindestock! :D
Bild

Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1129
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 86 mal
"Danke" bekommen: 97 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Svartdyrk » 08.10.2013, 18:21

Servus,

Einen HMH Spartan? Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit... :daumen Kannst uns ja mal deine Eindrücke schildern, aber das ist ganz sicherlich keine schlechte Wahl :wink:

Cheers Dyrk :daumen
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 894 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Joerg Giersbach » 08.10.2013, 18:29

Hallo Dyrk!
Ja, ist ein HMH Spartan Orvis Edition.

Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1129
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 86 mal
"Danke" bekommen: 97 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Mindelpeter » 08.10.2013, 18:55

Servus Jörg,

viel Spass mit dem neuen Hakenhalter :wink:

Der war bei mir auch in der engeren Auswahl. Bis der Händler den Snowbee Waldron ebenfalls im Angebot hatte :D Auch der HMH ist jeden Cent wert.

Viele Grüsse

Peter
Don't take Drugs, tie Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1499
Registriert: 18.12.2010, 22:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 883 mal
"Danke" bekommen: 1254 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Olaf Kurth » 08.10.2013, 21:57

Joerg Giersbach hat geschrieben:Ja, ist ein HMH Spartan Orvis Edition.



Das ist ein guter Stock, lieber Jörg,

er wird Dir beim Fliegenbinden viel Freude machen.

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3517
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 315 mal
"Danke" bekommen: 323 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Rolf » 09.10.2013, 10:43

Hallo Ihr Lieben,

alles tolle Binde Stöcke wie ich meine, aber ich möchte an der Stelle den von "Petitjean" in den Ring werfen; ich habe ihn hier schmerzlich vermisst :cry: . Auf dem binde ich jetzt etwa ein Jahr und bin wirklich rundum zufrieden. Auch wenn der Preis erst einmal abschrecken könnte, als Vorteil empfinde ich die kleine Transportverpackung und die Tatsache auch Tubenfliegen damit binden zu können. Über die Verarbeitungsqualität kann ich auch nicht meckern, aber da müssten die "Metallkundigen" was zu sagen.

Wie sieht das die Runde der Profis?

TL Rolf
Rolf
 
Beiträge: 199
Registriert: 11.07.2012, 16:07
Wohnort: Rheinland-Pfalz / Schleswig-Holstein
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 32 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Svartdyrk » 09.10.2013, 17:57

Servus,

Sebastian hat geschrieben:Ich binde jetzt seit einem Jahr mit einer 20€ ''Tischklemme'' und möchte jetzt auf etwas hochwertigeres umsteigen.
Kann mir jemand diesen Bindestock empfehlen? (Die Suche brachte keine Informationen)
Tiemco Bindestock Solid Vise TMC
Sebastian hat geschrieben:Es tut mir leid, ich wollte keine neue Grundsatz Diskussion über Bindetöcke hervorrufen.

Soweit ich das richtig verstanden habe, wollte der Thread Ersteller einen Vergleich zum Tiemco Vise oder Erfahrungen zu diesem...
Rolf hat geschrieben:...aber ich möchte an der Stelle den von "Petitjean" in den Ring werfen; ich habe ihn hier schmerzlich vermisst :cry:
und keinen Contest, wer hat welchen Bindestock.
Sebastian hat geschrieben:The Professional ? (Dieser wird gerade in der Bucht ageboten und liegt noch in meinem Budget)

Der Petitjean schlägt mit 500,00€ in der Base Version und mit fast 600,00€ in der Master Version zu Buche, ich denke nicht, dass Sebastian mit Lobliedern über den Petitjean Vise geholfen wird... :roll:
Rolf hat geschrieben:Wie sieht das die Runde der Profis?
Welche Profis meinst du genau damit? :-k

Ich bezeichne mich selbst nicht als einen, halte aber den MP Swiss Vise für eine gelungene und absolut durchdachte Sache, über Material-und Verarbeitungsqualität brauchen wir ,(denke ich) nicht zu reden, sondern setzt man in dieser Liga ganz einfach voraus!

Cheers Dyrk 8)
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 894 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Rolf » 10.10.2013, 09:23

Hallo Dyrk,

na da hast Du Dir aber viel Mühe gegeben mein Posting zu zerpflücken. - Hast aber grundsätzlich recht, war schon etwas weg vom eigentlichen Thema. :wink: .

TL Rolf

P.s.: Die Frage nach den Profis ist schnell beantwortet. Sicher gibt es Binder, die ihren Stock schon viele Jahre in Gebrauch haben; dann erst -so denke ich- kann man die Spreu vom Weizen trennen
Rolf
 
Beiträge: 199
Registriert: 11.07.2012, 16:07
Wohnort: Rheinland-Pfalz / Schleswig-Holstein
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 32 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon sedge111 » 10.10.2013, 10:04

Rolf hat geschrieben:....... Sicher gibt es Binder, die ihren Stock schon viele Jahre in Gebrauch haben; dann erst -so denke ich- kann man die Spreu vom Weizen trennen


Hallo Rolf,

Ich binde jetzt mit dem Petitjean-Bindestock seit drei Jahren und er ist genau der Bindestock, welchen ich hoffte zu bekommen.

Nämlich mein letzter Bindestock!

Grüße!

Tom
Catch & Realize!
Benutzeravatar
sedge111
 
Beiträge: 590
Registriert: 29.09.2006, 08:13
Wohnort: im Weltkulturerbe
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 12 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Trasher » 10.10.2013, 21:42

Hallo,

Ich wollte EUCH nur wissen lassen, dass es der dyna king barracuda trecker geworden ist.

Ich hab bereits ein paar Fliegen darauf gebunden, bin sehr zufrieden, kann aber noch kein objektives Fazit ziehen.

Vielen Dank EUCH alle.

Tight Lines.

Sebastian
Benutzeravatar
Trasher
 
Beiträge: 49
Registriert: 12.01.2013, 00:44
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Erfahrung mit Tiemco Bindestock Solid Vise TMC

Beitragvon Svartdyrk » 10.10.2013, 22:10

Servus Sebastian,
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Errungenschaft...und viel Freude damit.
....dass es der dyna king barracuda trecker geworden ist.
... :roll: welchen jetzt genau? Der Barracuda und der Trekker sind zwei unterschiedliche Modelle. :wink: Schau mal HIER
Aber egal,... hast auf jeden Fall, eine gute Wahl getroffen,... =D>

Cheers Dyrk 8)
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 894 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste