Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Michael. » 15.01.2013, 17:59

Hallo,

der Fliegenbilder Anfänger Thread hat mittlerweile 30 Seiten und muss zugemacht werden: fliegenbinden-und-insektenkunde-f26227/fliegenbilder-anfaenger-thread-t265483.html

Bitte hier fortfahren.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6399
Registriert: 28.09.2006, 11:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 149 mal
"Danke" bekommen: 452 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Neubrandenburger » 16.01.2013, 22:09

Na denn mach ich mal den Anfang ...

Mein "Winter-Scud"

Ja ich weis der Kopf ist zu groß ... aber die Fische interessierts nicht :wink:

Bild
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 21:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Tigersclaw » 17.01.2013, 19:07

huhu
netter winterscud.. geht im Sommer sicher auch als madenimitation durch (spass)

ich hab mich auch ma an der streaking caddis probiert (größe 12)

Bild

die kopfpartie gefällt mir nicht ganz , aber sonst bin ich zufrieden

henry

(der angstbart is schon angedrückt)
Angeln ist mehr als Fische fangen.
Benutzeravatar
Tigersclaw
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2010, 10:04
Wohnort: Bautzen
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Mindelpeter » 17.01.2013, 19:37

Servus,

@Ben und Henry, bindet doch mal in den Kopfbereich eurer Streaking Caddis eine CDC- Hechel in der Schlaufentechnik mit ein. Macht die Fliege etwas diffuser und noch nen Tick "fischiger" :wink:

Viele Grüsse

Peter
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1402
Registriert: 18.12.2010, 21:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 751 mal
"Danke" bekommen: 1020 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Tigersclaw » 17.01.2013, 20:09

Hey peter,

du meist eine zusätzlich oder gänzlich aus CDC? den kopf?

Henry
Angeln ist mehr als Fische fangen.
Benutzeravatar
Tigersclaw
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2010, 10:04
Wohnort: Bautzen
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Mindelpeter » 17.01.2013, 20:49

Hi Henry,

ich meine schon zusätzlich. So wie Du die Fliege fotografiert hast. Nachdem Du das Rehhaar am Kopf in Form geschnitten hast, legst Du eine CDC-Schlaufe und windest die vom Flügel in Richtung Hakenöhr. Genauso kannst du es am ganzen Hakenschenkel machen, quasi wie bei einem Palmer. Such doch mal nach "CDC Buck Caddis". Bei den Bildern wirst Du gleich sehen was ich meine...

Einfach mal ausprobieren.

Viele Grüsse

Peter
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1402
Registriert: 18.12.2010, 21:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 751 mal
"Danke" bekommen: 1020 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Neubrandenburger » 18.01.2013, 07:41

Gute Idee,

Danke Peter.
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 21:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Neubrandenburger » 18.01.2013, 12:02

Ertrunkener Käfer oder doch ein Bachflohkrebs?

Fest steht, wer richtig grobes Dubbing will kommt am Rehhaar nicht vorbei.

Bild
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 21:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Hawk » 18.01.2013, 12:05

Neubrandenburger hat geschrieben:Fest steht, wer richtig grobes Dubbing will kommt am Rehhaar nicht vorbei.


http://www.adh-fishing.de/bindematerial ... eline.html

:D
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 644
Registriert: 28.03.2010, 21:41
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 68 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Neubrandenburger » 18.01.2013, 13:18

Kannte ich noch gar nicht Sven, danke.

Aber so schön geknickt und kräuselig wie Rehhaar siehts dann doch nicht aus denke ich :wink:
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 21:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Hawk » 18.01.2013, 13:33

Dafür ists beweglicher und gibt der Nymphe keinen Auftrieb.
Find das Zeug richtig klasse um bei Hydropsyche /Czech Nymphs vorne die Beine zu imitieren.
Einfach n bisschen was davon ins normale Dubbing Mischen, nach dem binden zurechtzupfen und blöd abstehende teile rauszupfen und fertig.

Für Flohkrebse und Garnelen auch nciht schlecht.
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 644
Registriert: 28.03.2010, 21:41
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 68 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Svartdyrk » 19.01.2013, 08:26

Servus Männer's,

Sven hat geschrieben:Dafür ists beweglicher und gibt der Nymphe keinen Auftrieb.

Sven:
:roll: ... interessante Geschichte, werd ich mir bei nächster Gelegenheit mal was mit bestellen um das zu testen. Das schaut HIER auf dem Bild richtig gut aus. :daumen Gefällt mir!

Beste Grüße
Svart :wink:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1340
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 645 mal
"Danke" bekommen: 602 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Neubrandenburger » 19.01.2013, 10:51

Mein Flohkrebs hat natürlich eine Bleiwicklung, was den Auftrieb angeht.

Interessant sieht dieses Dubbing ja aus, aber an der von Svart gezeigten Nymphe finde ich das überhaupt nicht passend :shock:

Ich habe auch das Gefühl, was das Spiel von dem Dubbing angeht, dass das gar nicht mehr so schön "zappelt" desto kürzer es ist. Ähnlich wie bei Rubberlegs. Aber ich habs noch nie in den Händen gehalten und kann mich täuschen.
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 21:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon Fetzi » 27.01.2013, 13:54

Hallo zusammen!

Ich hab mir auch mal einige Muster ausgesucht und nachgebunden.
Vielleicht habt ihr noch einige Verbesserungsvorschläge, Kritik usw... da ich absolut blutiger Anfänger bin, was die Fliegentüddelei angeht.
Hab mir einiges bei McPhail abgeschaut.
Hier nun meine ersten Muster, jeweils in 5-facher Ausführung gebunden (außer die Streamer 8) ) weil ich nicht weiß, wie hoch der Verschleiß an Fliegen überhaupt ist.
...vor allem bei Anfängern :D

Bild
Hier eine "Goldkopfnymphe", ähnlich wie die von McPhail

Bild
dann eine "March Brown" als Nassfliege

Bild
weiter geht's mit einer "Hare's Ear Nymph"

Bild
einer "Grauen Dun"

Bild
und zum Schluss die "McPhail Caddis Pupa"


Hier haben wir noch Streamermuster:

Bild
Ein Borstenwurm, der auf Barsch herhalten muss :)

Bild
Und Zonkerstripe-Streamer in weiß mit pinkem Schwänzchen
Bild
und in chartreuse

Wie schon erwähnt, Verbesserungsvorschläge sind herzlichst willkommen! Lob nehm ich natürlich auch gerne an. Und bei Fragen, einfach fragen :wink:

Griaßle :smt039
Die Natur hat jederzeit recht, und das gerade am gründlichsten, wo wir sie am wenigsten begreifen.
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Fetzi
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.11.2012, 14:17
Wohnort: Aalen
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Fliegenbilder Anfänger Thread - Teil II

Beitragvon CPE » 08.02.2013, 13:09

Hallo Leute,

Ich habe mich noch nicht getraut, den Spider-Swap zu "bereichern". Deshalb einmal hier drei Muster aus "North Country Flies". Genauer:

Black with Red

Faden: Pearsall's Scarlet
Haken: Turall Sproat Wet/Nymph Size 12
Körper: Faden
Hechel: Schwarze Henne
Thorax: CDC olive (anstatt schwarz)
Tag: Persall's Black

1.jpg
1.jpg (20.91 KiB) 8881-mal betrachtet


Barlow's Midge

Faden: Pearsall's Grey 9A
Haken: Tunca Expert TE50 Wet Size 14
Körper: Bindfaden
Hechel: Graue Hahnenrumpffedern (Henne war nicht da...)
Rib: Pfauengras

2.jpg
2.jpg (21.03 KiB) 8881-mal betrachtet


William's Favorite

Faden: Pearsall's Black
Haken: Turall Sproat Wet/Nymph Size 12
Körper: Faden
Hechel: Schwarze Henne
Rib: Feiner Silberdraht


3.jpg
3.jpg (22.44 KiB) 8881-mal betrachtet


Kommentare willkommen.

Beste Grüße, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1269
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 539 mal
"Danke" bekommen: 485 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste