Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Svartdyrk » 13.12.2016, 14:01

here we go!! :daumen

sehr schönes breites "buntes" Spektrum von den Austellern hier, nicht ganz unschön anzusehen.

DSC_0218.JPG
Catskill Dry
DSC_0218.JPG (94.25 KiB) 473-mal betrachtet


DSC_0225.JPG
noch eine Catskill Dry
DSC_0225.JPG (105.29 KiB) 473-mal betrachtet


DSC_0234.JPG
Subba Bubba
DSC_0234.JPG (98.71 KiB) 473-mal betrachtet


Sicher hat hier jeder so seine Ansichten, was einem gefällt oder bissl nicht ganz so, oder doch eher weniger... :roll:
Das wichtigste im Moment ist doch, dass es Alessio gut geht und die Leute, welche hier tapfer ihre Werke veröffentlichen, jene die eifrig kommentieren...oder jene die einfach nur wort-und tatenlos gaffen :shock: Spaß an der Sache haben. Oder net? :wink:

mehr in Kürze, D. Black :daumen
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 590 mal
"Danke" bekommen: 487 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon BergLutz » 13.12.2016, 14:24

Mahlzeit Dyrk,

Nun sei doch nicht so streng mit uns Gaffern. :-) - und auch nicht ungerecht. Bei dem hohen Niveau überlegt man es sich zehnmal was hier zu zeigen - oder nicht. ich hab auch schon einiges getüdelt aber zum Herzeigen taugt es bestimmt noch nicht. Zumal ich erst die Meinung der Fische sehen möchte.
Hab mir jetzt erst mal 2 tolle Bücher geholt (Dave Hughes - Wet Flys und Tying Flys the paraloop way von Ian Moutter) und bin kräftig am Nachbinden.

Was ich damit sagen will - es gibt durch aus Leute die nicht nur gaffen :-) aber gut Ding will Weile haben.
Deine beiden Trockenmücken find ich sehr schön und die Superpuppan hab ich zwar so noch nicht gesehen aber die ist fast zu schön zum Fischen.

Gruß
Lutz
BergLutz
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.10.2015, 10:06
Wohnort: WB
"Danke" gegeben: 68 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Svartdyrk » 13.12.2016, 15:20

Lutz,... :wink:

Danke Button reicht :wink: bekommt jeder angemeldete hin die linke Maustaste zu betätigen. Auch jene, die nicht in der Lage sind sich dazu zu äußern oder dies aus irgendwelchem Grund nicht möchten. Vielleicht motiviert das ja mehr zu zeigen,... :wink: Es ist niemand verpflichtet seine Muster hier auszustellen egal von welcher "Qualität" diese von wem auch immer eingeschätzt werden.
Hier sind einzelne Bilddateien mit +/- 1000 Aufrufen,...und nur vier oder fünf Leuten fällt etwas dazu ein, bzw. können nen Klick setzen,...da denkt man sich eben doch seinen Teil zu den Gaffern... :shock:

Nix für ungut...vom Schwarzen :daumen
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 590 mal
"Danke" bekommen: 487 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon ServusBenny » 13.12.2016, 16:48

Die Parachutes vom Benny haben mir extrem gut gefallen. Farbe und Ausführung. =D> =D> . Benny was hast du da als Körper eingebunden?? Ist das Condor oder Truthahn o.ä. ?

Vielen dank Klaus. Der Körper ist aus Truthahn, in der Farbe March Brown. Ich bin ein großer Fan von Biots, die machen einfach tolle Körper und Truthahn eignet sich dazu hervorragend, wesentlich besser als Gans, weils einfach größer ist. Condor hab ich noch nie gehört, aber gibts davon Biots? Das klingt nach Recherchearbeit, sind bestimmt der Hammer, wenn es sie gibt!

Und ein Extralob an "den Schwarzen" für die super gebundenen Fliegen. Der Körper symmetrisch, der Hechelkranz akkurat, der Kopfknoten sauber ... =D> und irgendwann brauch ich auch mal das Peccary-Zeugs, nur kommt man leider nicht so leicht bzw. günstig an das Schwein ran :(
--- Fliegenbinden ist eben mehr als nur Fliegen binden ---
Benutzeravatar
ServusBenny
 
Beiträge: 78
Registriert: 29.12.2015, 12:14
"Danke" gegeben: 308 mal
"Danke" bekommen: 151 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Mr. Wet Fly » 13.12.2016, 17:21

@ ServusBenny,

schau mal hier wegen Condor.

http://martensvliegvisprodukten.nl/stor ... Path=1_496

habe hier schon öfters bestellt. Die Qualität stimmt auch der Preis und Lieferung hat 3 tage gedauert.
Bestellt mit Paypal.

Das habe ich auch noch gefunden.
http://www.ebay.de/itm/Condor-Substitut ... 0908218388

Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 805
Registriert: 02.07.2014, 13:46
"Danke" gegeben: 725 mal
"Danke" bekommen: 589 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Stephen86 » 13.12.2016, 20:34

Nabendchen!
Rundherum großes Lob an die hier gezeigten Muster, da sind viele richtig gute dabei, Wahnsinn. Sehr hohes Niveau bei allen.

Danke fürs Zeigen :).

Da es mehr oder minder spontan schon in der ersten Januar Woche zu den Mefos geht bin ich immernoch dabei Garnelen zu Binden. Ich experimentiere da gerade mit Rückenpanzern, hier eine von heute. Klappt schon mal ganz gut würde ich wagen zu behaupten.

Schönen Abend euch
Gruß Stephen
Dateianhänge
PicsArt_1481656702032.jpg
PicsArt_1481656702032.jpg (173.8 KiB) 374-mal betrachtet
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 167
Registriert: 04.01.2014, 15:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 70 mal
"Danke" bekommen: 113 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Sigi » 13.12.2016, 21:20

Hallo die Runde,

es ist ja grandios, was hier so in den letzten Monaten so abgegangen ist.
Ein ganz fettes Lob und viele gezogene Hüte an alle, die hier ihre Wunderwaffen
präsentieren. Respekt, Respekt!!!!

@Servus Benny: Condor wirst Du sicher vergeblich suchen, weil extrem geschützt.
Es sei denn, Du kennst einen Indio in den Anden, der mal eine Schwinge außer
Landes schaffen kann. Condor Substitute ist eine Truthahnschwinge. Da finde ich
die Biots auch schöner.
Mit den Wasserschweinborsten würde ich es mal hier versuchen.

[url]http://finestflyfishing.de/shop_content.php?coID=82[/url]

Sind zwar nicht im Online Sortiment, jedoch vermutlich noch erhältlich. ca. 9,90€

Gruß
Sigi
Sigi
 
Beiträge: 286
Registriert: 29.06.2010, 18:13
Wohnort: Krefeld
"Danke" gegeben: 97 mal
"Danke" bekommen: 113 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon The Sharpshooter » 14.12.2016, 10:55

Servus,

die extrem sauber gebundenen Muster vom Schwarzen begeistern mich immer wieder!
aber auch den andren ein großes Lob =D>

Ich hab heut zwei verschiedene Dinge im Köcher
zunächst was "realistisches" :wink:
am späten Nachmittag, kurz vor Dunkelheit waren auf der Wasseroberfläche doch wieder einige Insekten zu finden:
Mücken, baetis fuscatus, baetis rhodani, leuctra sp. (needle fly) ... es stiegen aber nur ein paar kleine Äschen ...

Bild

Und dann hatte ich auch mal die Theusseret-Nymphe von K laus (vom 16.09.16) ausprobiert und dabei fiel mir auf, dass dieses Muster, leicht variiert eigentlich auch eine tolle Imitation der Köcherfliegenlarve mit Köcher darstellen könnte ...

mal einiges gebunden, aber noch nicht getestet ... Körper aus Pfau-Strauß beschnitten, Bodyglass, Quill, Chenille, Hasenohr und Hecheln beschnitten. Die Hechel z.T. als Softhechel oder mit gaaanz wenig CDC und das Köpfchen in Watery Dun/gelb und gaaanz lang (der "Körper" der Larve), natürlich kein Schwänzchen ...

Bild

Bild

... könnte doch auch gehen - oder?!

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 104 mal
"Danke" bekommen: 1067 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Michael Römer » 14.12.2016, 11:36

Hallo zusammen,

auch von mir ein großes RUNDUMLOB an alle Binder. Tolle Muster habt ihr da wieder gezaubert =D> =D> =D> =D>

@ Stephen: deine Garnelen gefallen mir sehr gut aber ich hätte da mal eine Frage zu den Rückenpanzern. Hast die
die Garnelen schon mal gewassert und wenn ja, schwimmen die richtig rum oder eher upside down?
Die Frage stelle ich deshalb weil ich schon sehr viele Garnelen gebunden habe aber die schwimmen leider
immer falsch herum. Es ist auch egal wie ich die Muster ausbleie. Wenn ich allerdings auf den Panzer aus
Kunststoff verzichte und stattdessen dunkles Opossum oder Mallard als Rückenpanzer einsetze dann ist
das Problem behoben.

Beste Grüße
Micha
Michael Römer
 
Beiträge: 438
Registriert: 29.09.2006, 09:27
Wohnort: 35396 Gießen
"Danke" gegeben: 369 mal
"Danke" bekommen: 57 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon The Sharpshooter » 14.12.2016, 12:13

Servus,

hab grade entdeckt, dass Tom Sutcliff einen umfangreichen Artikel zu den (Trocken)Fliegen von O.Kite geschrieben hat -
http://www.tomsutcliffe.co.za/fly-fishi ... -kite.html
- lesenswert (auch wenn man nicht viel Englisch versteht)

lG Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 104 mal
"Danke" bekommen: 1067 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Kläuschen » 14.12.2016, 16:49

Hallöle aus dem Schabenland,
Christian, das sind tolle Nymphen von dir. Die oben rechts (ca. auf 14 Uhr) ist bestimmt extrem fängig, was hast du da als Körper eingebunden ? Chenille?? Extrem innovativ. Das will ich nachbinden. Bin immer auf der Suche nach Nymphen mit dem" gewissen Etwas" und die hats, glaube ich.
Zu O.Kite: War klar, dass der alte Sutcliffe bei uns spickelt für neue Ideen, wo auch sonst. :D :D :D Könnte auch mal den Danke-Button drücken. Aber im Ernst, toller informativer Artikel. =D> =D> =D>
Ich war mit der Imperial neulich am Wasser und hab sie ausprobiert. Leider hat es an der Argen derzeit nullkommanull Insekten auf dem Wasser. Da bin ich voll neidisch auf dich und die Isar. Warum das so ist, keine Ahnung. Wie hoch seid ihr?? Jedenfalls hat man sie ordentlich gesehen, sie trocknet mit 2 Leerwürfen und schwimmt sehr zufriedenstellend. Man sollte aber, wenn man sie bindet unbedingt darauf achten, einen möglichst feinen Golddraht zu verwenden um sie nicht zu schwer werden zu lassen. Und die Hechel: Je größer desto sichtbarer auf dem Wasser. Lieber das 1,5fache des Hakenbogens( bezogen auf einen TMC 100). 6 Umdrehungen. Keine mehr, keine weniger. Der Reiher gibt einen wundervollen Körper. Aber es ist nicht leicht die Feder irgendwo aufzutreiben. Meine kamen aus Duisburg.........
LG K Laus
Bild
Kläuschen
 
Beiträge: 786
Registriert: 16.10.2006, 08:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 448 mal
"Danke" bekommen: 781 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Stephen86 » 14.12.2016, 17:35

Nabend Micha!
Ich teste tatsächlich alle Shrimps vor dem Fischen wie sie im Wasser "liegen". Zumindest die mit dieser Sorte Rückenpanzer eben genau wegen dem Problem.
Wenn sie sich auf den Rücken legen wirds Material abgenommen und nochmal neu Gebunden aber in anderer Variante. Ich Bilde mir ein das die bebleiung dabei nicht so wichtig ist wie die Verteilung der "Beine". Etwas breiter gefächert Stabilisiert dies die Tierchen eigentlich ganz gut. Die hier gezeigte landet tatsächlich perfekt auf dem Grund und dreht sich auch nicht komisch zur Seite weg. Das Schwänzchen Stabilisiert hier nochmal zusätzlich das ganze. Ich muss das aber auch im Auge behalten was das kippen angeht. Mit zweiten bin ich da nicht zufrieden.

Beste grüße und schönen Abend
Stephen
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 167
Registriert: 04.01.2014, 15:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 70 mal
"Danke" bekommen: 113 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon The Sharpshooter » 14.12.2016, 18:17

@ K laus - sooo innovativ is das auch wieder nicht ... Ultra Chenille marron

lG Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 104 mal
"Danke" bekommen: 1067 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon Wolfgang V. » 15.12.2016, 12:24

Hallo, ok dann trau ich mich auch mal :?
Habe mich zum aller ersten mal an einer Köcherfliegenlarve versucht.
Bin so garnicht nicht zufrieden was Proportionen angeht. Und die Technik um die Beinchen besser vor zu bereiten fehlt mir noch.
Aber es kann nur besser werden. Haut mir ruhig eure Kritik um die Ohren, ich brauche das.

Bild
Viele Grüße Wolfgang
Wolfgang V.
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.07.2016, 20:14
"Danke" gegeben: 23 mal
"Danke" bekommen: 39 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 10

Beitragvon FlyMike » 15.12.2016, 12:57

Hallo Wolfgang,

also ich finde die für den Anfang gar nicht soooooo schlecht.
Die Beinchen würde ich bei der nächsten jeweils eine Rippung weiter nach vorne legen, so dass das erste Beinpaar direkt hinter dem Kopf anfängt.
Mit was hast du denn den Körper gerippt, sieht aus wie eine gestutzte Hechel? Probiere das nächste mal doch der Körper mit Emu oder Strauß zu rippen, oder noch besser jeweils eine Fiber seitlich einbinden.

Gruß
Michael
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1348
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 917 mal
"Danke" bekommen: 900 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: piggy und 3 Gäste