Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon The Sharpshooter » 30.04.2017, 13:46

@ K laus - PS ??? was'n los?

lG Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1655
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 428 mal
"Danke" bekommen: 1502 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon FlyMike » 30.04.2017, 17:10

Hallo Freunde der fusselbändigen Kunst,

welcome back Mr. Dark :wink:

Und nun zu dem anderen Thema ...... habe ich irgendetwas verpasst :shock: der Bernd hat doch nirgendwo seine Beweggründe geschildert warum er sich hier erst einmal zurück zieht. Aber prinzipiell habt ihr (Christian und Klaus) mit euren Statements recht, dass unterschreibe ich euch auch 100%ig.

Ich von meiner Seite aus sehe ich das so......

.....mir ist es eigentlich egal ob man für meine Muster den Danke Button drückt oder nicht, denn deswegen stelle ich meine Muster hier nicht ein. Sondern ich möchte dem Bindethread / Forum das zurückgeben wovon ich in meinen Anfängen als FliFi und hauptsächlich als FliBi profitiert habe. Denn ich habe quasi hier im und mit dem Bindethread das Binden gelernt und vor allem gute Freunde kennengelernt.

....aber ein Feedback, Rückfrage, Verbesserungsvorschläge usw. sind durchaus wünschenswert. Denn wir sind alle keine Profis, sondern haben eher unterschiedliche Stärken und Schwächen. Wenn z.B. einer vielleicht mal aus Unwissenheit einen Fehler in einem Muster eingebaut hat den er selbst gar nicht bemerkt hat. Dann würde ich für mich wünschen das man denjenigen darauf aufmerksam macht. Genauso soll es sein wenn einem etwas besonders gut gefällt.

....ich finde unsere Mischung von verschieden Bindern hier im Bindethread einzigartig, wir haben hier Leute mit riesigem Fachwissen z.B. was original Bindeanleitungen von klassischen Fliegen betrifft, Leute die sich entomologisch sehr gut auskennen oder welche die auf dem geschichtlichen, historischen Gebiet gut bewandert sind. Ich bin eher ein Binder der aus dem Bauch heraus bindet und gerne neue Sachen ausprobiert, ein anderer bindet wiederrum gerne alte Fliegen nach original Anleitungen, usw. Gerade diese bunte Mischung finde ich toll.

....ich bin auch Klaus seiner Meinung das die Trennung Anfänger / Fortgeschrittene vielleicht nicht die beste Idee war. Ich würde auch einen gemeinsamen Bindethread für alle besser finden, aber vielleicht schreckt das Anfänger noch mehr ab. Ich weiß es nicht :-k Wie ich vor ca. 6 Jahren mit dem Binden angefangen habe war ich erst auch nur stiller Leser und habe mich anfangs nicht getraut meine Muster zu posten. Irgend wann habe ich mir ein Herz gefasst und das erste Muster gepostet, von da an war der Bann gebrochen. Hier wird keiner zerrissen oder blöd angemacht, sondern man bekommt wenn man es möchte Hilfe und Rat. Deshalb braucht keiner Hemmungen haben hier ein Muster zu zeigen.

Also ich von meiner Seite aus werde hier weiter meine Muster zeigen, mal mehr und mal weniger denn ich habe leider nicht immer soviel Zeit zum binden wie ich es gerne hätte.
Vielleicht fassen sich jetzt andere ein Herz und zeigen auch mal hier ihre Fliegen, oder fragen bei Problemen beim Binden hier mal nach, usw. Denn je mehr hier mitmachen um so besser und interessanter ist das.

So long Jungs ich wünsche euch einen schönen 1. Mai und allzeits einen strammen Faden

Gruß
Michel
Zuletzt geändert von FlyMike am 01.05.2017, 07:28, insgesamt 1-mal geändert.
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1461
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1089 mal
"Danke" bekommen: 1097 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon Kläuschen » 30.04.2017, 22:48

Abend Buben,
meine Frau würde sagen: Schön, dass die Jungs wieder mal nach Hause kommen.
Mikee, danke für dein Statement. Du hattest ja neulich die "Grey Flag" als Muster einer graufarbene Hydropsyche. Sie sollte jetzt bald schlüpfen und ist ein extrem wichtiges Muster bis in den späten Herbst hinein. An meinem Hausgewässer kommt sie leider nicht mehr vor, deshalb habe ich sie die letzten Jahre aus den Augen verloren und ihr keine weitere Beachtung geschenkt. Doch dann fischten wir, es ist schon 2,3 Jahre her einmal ein paar Tage an der Sava in Slowenien. Es war schon spät im Jahr, Anfang Oktober. Die ersten Tage waren schrecklich zäh. Ich fing fast nix. Es schlüpfte alles und Nichts. Kleine Gelbe, Oliv-Farbene, Steinfliegen und dazu jede Menge Terrestrials in Form von roten und schwarzen Ameisen und irgendwelchen Käfern. Die Fische stiegen zwar, aber keine Ahnung wonach. Bis mir klar wurde, dass sie hinter diesen komischen grauen Flatterflusen, die mitten im Fluss schlüpften, her waren. Am Abend des dritten Tages habe ich mir dann , während meine Fischerspezln sich wieder bleischwere Brutfischimitate banden, eine ganze Box voller mittelgroßer grauer Köcherfliegen gebunden, teils als Rehhaar (CDC&Elk) und teils als CDC-Bubble-Sedge. Damit ging ich dann fischen am nächsten Tag. Und das war dann wirklich der Hammer. Ich mußte danach zur Krankengymnastik. :D :D
Man kan diese mittelgroße Köcherfliege natürlich auf viele verschiedene Arten nachahmen. Wenn es CDC sein soll, ist die Bubblesedge eine super Sache, denn sie ist super haltbar, fängig und auch für Brillenträger nicht zu übersehen. Ein Tropfen CDC-Öl macht sie zum "Dauerbrenner". Ich binde sie immer als Doppelflügler, also nicht nur mit dem Faltflügel von hinten, sondern noch ein weiteres Flügelpaar konventionell oder nur als Fibern eingebunden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Man kann sie auch dunkler binden.

Bild

Sie ist, wie schon erwähnt, mittelgroß. Eher #14 als #12. Wenn es aber 12 sein soll, dann sollte der Flügel im Hakenbogen enden. Bei #14 kann er schon etwas überstehen, #16 darf das durchaus 1/3 sein.
LG K Laus
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 899
Registriert: 16.10.2006, 08:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 636 mal
"Danke" bekommen: 1089 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon FlyMike » 01.05.2017, 07:36

Moin Klaus,

das ist eine schöne Bindeweise für die Gley Flag bzw. Sedges, die gefällt mir sehr gut. =D> =D> =D> =D>
Da von werde ich mir wohl ein paar für meine Box binden :wink:
Hast du bei deiner helleren Variante weiße oder graue CDCs verwendet? Das sieht man nicht so genau.
Danke fürs Zeigen mein Lieber :daumen

Gruß
Mikeee
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1461
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1089 mal
"Danke" bekommen: 1097 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon Svartdyrk » 01.05.2017, 09:27

Servus zusammen,

Klaus, sehr schön deine Bubble Caddis... gefällt mir gut! Danke für's zeigen =D> =D> Auch den übrigen hier, danke für's zeigen!!

Von mir wie üblich, querbeet von allem was...

DSC_0191.JPG
Ammonite
DSC_0191.JPG (76.31 KiB) 454-mal betrachtet


DSC_0190.JPG
Ninfa
DSC_0190.JPG (105.12 KiB) 454-mal betrachtet


DSC_0095.JPG
sparse tie wally
DSC_0095.JPG (73.34 KiB) 454-mal betrachtet


Cheers bis in Kürze... vom Schwarzen :wink:
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1349
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 661 mal
"Danke" bekommen: 636 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon drehteufel » 01.05.2017, 10:21

Tolle Werke, die ihr hier zeigt, vielen Dank dafür.
Wir waren gestern zum Fischen und diese prächtige Eintagsfliege hat uns besucht. Von der Größe her in der Liga der Ephemera Danica...weiß jemand, was das genau ist?

Gruß,
Marco

1493630302579.jpeg
1493630302579.jpeg (142.97 KiB) 451-mal betrachtet
drehteufel
 
Beiträge: 198
Registriert: 18.04.2009, 11:29
"Danke" gegeben: 101 mal
"Danke" bekommen: 65 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon Joerg Giersbach » 01.05.2017, 10:35

Hi, Märzbraune.
Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1039
Registriert: 28.09.2006, 11:41
Wohnort: Am Wasser
"Danke" gegeben: 59 mal
"Danke" bekommen: 50 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon Mr. Wet Fly » 01.05.2017, 10:53

FlyMike hat geschrieben:Und nun zu dem anderen Thema ...... habe ich irgendetwas verpasst :shock: der Bernd hat doch nirgendwo seine Beweggründe geschildert warum er sich hier erst einmal zurück zieht.


Moin Jungs,

ich melde mich kurz nochmal.

Zu meinen Beweggründen, warum ich das Forum erstmal verlasse, müßte ich keine
Aussage mache, aber zum besseren Verständnis ein kurze Anmerkung von mir.

Es hat nichts damit zu tun das kein Danke Button gedrückt wird für eine gezeigte Fliege,
wenn es nach mir gehen würde könnte man sich das sparen.

Ich lege da auch keinen Wert darauf wie es vielleicht falsch herüberkommt.

Ich binde sehr gerne (mit Vorliebe Nasse und Streamer :wink: ) was ich auch weiterhin tue.

Gerne zeige ich meine gebundenen Muster, auch als Inspiration für andere Binder.
Ich habe mich damals im Forum angemeldet zum Gedankenaustausch mit gleichgesinnten,
wo jeder von dem anderen was lernen kann.
Für mich bedeutet so ein Forum ein gegenseitiges geben und nehmen.
Für viele ist es aber einfacher zu nehmen als etwas zurückzugeben.

Ich bin von Natur aus ein sehr großzügiger Mensch, der wenn es sein muß auch sein letztes Hemd hergibt.

Ich habe sehr viele Anfragen bekommen was Bindeanleitungen für Streamer und Nassfliegen betrifft, die
ich auch gerne weitergegeben habe.

Da kann man aber schon erwarten, das derjenige der eine Bindeanleitung bekommt sich bedankt,
das gehört für mich einfach zum guten Ton.


Gerne habe ich auch Gewässertipps weitergegeben.

Ich weiss ja nicht wie Eure Reaktion wäre wenn Ihr Euch mit einen Forumsmitglied zum Fischen verabredet,
100 km einfache Fahrt, am vereinbarten Treffpunkt ankommt und der Kollege ist nicht anwesend.
Auf SMS und Telefon keine Reaktion.
Das kam nicht nur einmal vor.

Das ist ein kleiner Teil meiner Beweggründe warum ich erstmal eine Auszeit nehme. Ich könnte noch mehr
aufführen was aber zu weit gehen würde.
Ich werde mich auch nicht weiter dazu äußern.

Deswegen werde ich mich erstmal zurückziehen.
Und, reisende soll man nicht aufhalten. :wink:

PS. Jungs tolle Muster die Ihr wieder zeigt.



Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 928
Registriert: 02.07.2014, 13:46
"Danke" gegeben: 861 mal
"Danke" bekommen: 837 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon Kudu » 01.05.2017, 12:31

Hallo Bernd,
ich als Einsteiger im Fliegenfischen kann mich im Moment nur ans Lesen machen.
Alle Beiträge zum Fliegenfischen/Fliegenbinden usw. sind für mich sehr lehrreich zu
lesen. Das dies überhaupt möglich ist liegt an Menschen wie Dir, die ihr Wissen unentgeldlich weitergeben, vielen Dank!
Zu den eher negativen Erfahrungen, stimme ich Dir zu. Ich arbeite im Handwerk und im Einzelhandel, was ich im Jahr so erlebe, da könnte ich ein Buch schreiben.
Ob du dieses Forum jetzt betrachtest, oder den Fußballverein oder oder oder alles nur ein Spiegelbild der Gesellschaft.
Also lass es Dir nicht durch solche Exemplare der Gesellschaft vermiesen!
Genau hinsehen, weniger Kontakte sind manchmal besser, die Leute die nur enttäuschen nicht mehr kontaktieren usw.
Wichtig ist doch nur, man bleibt sich selber treu und kann jeden Morgen in den Spiegel schauen !

Danke noch mal von einem Anfänger

Andreas
Kudu
 
Beiträge: 50
Registriert: 27.10.2016, 07:12
Wohnort: Lennestadt
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 17 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon The Sharpshooter » 01.05.2017, 13:18

Hallo Marco,

bei der von Dir gezeigten Fliege würde ich auf Epeorus assimilis, Subimago, weiblich - tippen - falls Du es genauer wissen willst - stells doch ins Insektenforum - Jürgen Gaul als der Experte dort, wird es sehr genau sagen können (geografischer Fundort ist wichtig!).
geht auch unregistriert! http://www.insektenforum.com/forum/boar ... id=39&sid=

lG Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1655
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 428 mal
"Danke" bekommen: 1502 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon FlyMike » 01.05.2017, 15:00

Hallo Bernd,

schön das du dich noch einmal gemeldet hast, ich kann deine Reaktion irgendwie verstehen.
Lass das alles mal ein wenig sacken dann sehen wir uns hier hoffentlich wieder :wink: . Du bist auf jeden Fall bei uns Fusselbändiger immer herzlich willkommen.

Gruß
Michael
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1461
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1089 mal
"Danke" bekommen: 1097 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon Kläuschen » 01.05.2017, 15:23

Hallo Buben,
bei uns schiffts schon den ganzen Tag. Das eh schon hohe Wasser steigt weiter und ich werde mindestens 1 Woche lang nicht fischen können. :evil: :evil:
Dann: Danke fürs Loben. Geht runter wie Öl, wenn mans nicht mehr gewohnt ist. Aber nicht gleich überteiben, gell.
@Dyrk: Eins schöner als das Andere. die Breite deines Repertoirs und die Genauigkeit beim Binden imponiert mit immer wieder.
@Michel: Mikeee, ja ich weiß, die Farbe läßt sich kaum erahnen, war aber schon stockfinstere Nacht als es mich überkam mal wieder einen richtigen Beitrag fürs Forum zu verfassen. Die beste Farbe wäre blue Dun von MP, die besseren Federn für Köcherfliegenflügel sind aber von Swiss. Da gibt khaki campell, light blue dun usw. sind zwar nicht ganz opti, aber nach meinen Erfahrungen machen die Fische da nicht lang rum. Auch Beige oder Goldolive kommen in Frage. Und nicht vergessen: Die Hechel v-förmig ausschneiden :D :D
@Shooter: Gut erkannt, mein Lieber. So was sollte jeder in der Box haben. Kann man schon mal mit einer Maifliege verwechseln.
@Bernd: Der Andreas hat es auf den Punkt gebracht. Die Welt ist voll mit Armleuchtern. Na und ? Ist nix Neues, oder?? Finde, deine Auszeit war jetzt wirlich lange genug. Hab schon eine ganz trockene Kehle.

Noch eine 7feather Caddys. Auch eine Möglichkeit flotte Köcherfliegen zu binden..
Bild
LG K Laus
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 899
Registriert: 16.10.2006, 08:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 636 mal
"Danke" bekommen: 1089 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon The Sharpshooter » 02.05.2017, 07:20

Servus,

ich hatte die Grey Flag ja schon mal - bei der Buchvorstellung - gepostet (viewtopic.php?f=26227&t=272569&p=2757041&hilit=Leon+Janssen#p2757041) - allerdings sehr ans Original angelehnt.

Jetzt hat mit die Bubble-Version von K laus sofort total angesprochen .... und dann hab ich sie mit der "Originl-Bauweise" des Körpers kombiniert. Die Idee, einen breiten, aber transparenten und schön schwimmenden Körper mit der beschnittenen Hechel zu machen, finde ich bestechend. Gepaart mit dem Bubble - könnte sie fast noch schwimmfähiger sein :wink:

Bild

Bild

Cheers
Christian

(Das Grauerscheint hier auf dem Blitz-Bild etwas zu hell)
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1655
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 428 mal
"Danke" bekommen: 1502 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon FlyMike » 02.05.2017, 09:37

Moin,

Christian saustark =D> den gleichen Gedanken hatte ich auch als Klaus seine Bubble Version gepostet hatte. Du bist mir mit der Umsetzung zuvor gekommen :wink:
Die werde ich definitiv nachbinden und ausgiebig testen :daumen

Gruß

Michel
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1461
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1089 mal
"Danke" bekommen: 1097 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 11

Beitragvon Kläuschen » 02.05.2017, 10:18

Morgen Jungs,
Christian, die schauen klasse aus. Sehr insektisch. Als sparsamer Schwoab dreht es mir natürlich den Magen um, wenn man von mir verlangt eine teure Whiting-Hechel für sowas zu verschneiden :badgrin:. Aber ich sehe, dass es sich lohnt. Light grey passt prima. Kannte ich gar nicht den Farbton. Wir könnten Sie Grey Flag Bubble sedge (improved) nennen.
LG K Laus
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 899
Registriert: 16.10.2006, 08:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 636 mal
"Danke" bekommen: 1089 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste