Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Michael Wenzel » 21.11.2017, 01:59

Salve,

erstmal Danke für Eure Statements :-) ...

@ Michael Römer: da ich generell beim Fischen viel semi-realistisches benutze (besonders gern Muster von Oliver Edwards), hänge ich mir solche Dinger, gerade wenn's Prototypen sind, in der passenden Situation ohne mit der Wimper zu zucken an's Vorfach :wink:
Etwas anderes kurioses ist mir aber beim Lesen Deiner Zeilen bzgl. nicht damit zu fischen und solchen Dingern einen Platz hinter Glas zukommen zu lassen, wieder ein- bzw. aufgefallen. Es mag in Deutschland bzw. Europa ja durchaus Menschen geben, die sich Fliegen, vielleicht sogar welche von mir, Rahmen und an die Wand hängen würden ... ABER ... ganz anders als in den USA ist man hierzulande nicht oder seltenst bereit auch etwas dafür zu zahlen! ... Dazu nur ein Beispiel: ich habe vor kurzem 2 Monate lang versucht, meine erste und bisher einzige Showbox mit insgesamt 21 semi-realistischen und super-realistischen Mustern in der Bucht zu versteigern. (Grund war, daß ich schon öfter gefragt wurde ob ich nicht mal etwas verkaufen wolle)... Alle Muster zusammen darin haben mich ca. 150 Stunden Arbeit gekostet und der Mindestpreis war so gewählt, daß nichts außer der Arbeitszeit angerechnet wurde und das mit einem Stundenlohn von 5,- Euro! ... Es gab weder überhaupt ein Gebot, noch irgendjemanden der das verfolgt hat. Da habe ich in USA ganz andere Erfahrungen gemacht. Da weiß man anscheinend den Aufwand und die Mühen die sowas macht, sowie die Kreativität evtl. auch das Künstlerische darin zu erkennen und zu honorieren...
Dann zeig ich meine Sachen eben einfach weiterhin hin und wieder den Fischen. Die honorieren das dann wenigstens mit reinbeißen, wenn's passt. :-)


MW
Benutzeravatar
Michael Wenzel
 
Beiträge: 209
Registriert: 06.05.2009, 17:18
"Danke" gegeben: 252 mal
"Danke" bekommen: 453 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Mr. Wet Fly » 21.11.2017, 10:18

Moin Michael Wenzel,

sehr schöne Maifliegennymphe von Dir. =D> =D> =D>

Kann es sehr gut nachvollziehen was da an Arbeit bei Deinen semi-realistischen Fliegen
drinnsteckt.

Ich habe es mir auch schon abgewöhnt Nassfliegen und Streamer zu verkaufen
da die Leute nicht bereit sind einen angemessenen Betrag zu bezahlen.

So nach dem Motto geiz ist geil.

Ich für meinen Teil erfreue mich immer wieder an Deinen tollen Mustern, da ich weiss was für ein
binderischer Aufwand und Zeit darinnsteckt und weil sie einfach so
schön realistisch aussehen. :wink:


Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1109
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 999 mal
"Danke" bekommen: 1180 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Mr. Wet Fly » 21.11.2017, 10:21

Moin Jungs,

von mir gibt es wieder mal einen Forellenstreamer.

Forellenstreamer Variationen 0211.JPG
Forellenstreamer Variationen 0211.JPG (63.15 KiB) 911-mal betrachtet



Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1109
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 999 mal
"Danke" bekommen: 1180 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon BergLutz » 21.11.2017, 10:42

Moin
Geld ist einfach ein unpassendes Äquivalent für solch schöne Fliegen - denn es drückt nur den Marktwert aus.
Aber solche kleinen Kunstwerke wie die vom Michael Wenzel haben einen viel größeren ideellen Wert , den man IMHO nicht in Geld ausdrücken kann.
Mir zeigen diese Fliegen was man tun kann und welche Bindetechniken ich mir noch dringend aneignen muss. ;-)
Hab mir deshalb neulich Oliver Edwards "Flytiers Masterclass" bei Abebooks geordert um die Lücke zu schließen.

Außerdem .... die letzte Instanz sind die Fische. Hab in meiner Box noch eine total zerkaute selbst gebundene Rehhaarfliege die mein Favorit unter den Trocknen ist. Sie wurde schon aus einigen Schlünden geborgen und fing mit jedem Mal besser ;-).

Gruß
Lutz
The essence of fly casting: "Whamp - Whamp"...
BergLutz
 
Beiträge: 185
Registriert: 07.10.2015, 11:06
Wohnort: Zahna-Elster
"Danke" gegeben: 385 mal
"Danke" bekommen: 78 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Michael Römer » 21.11.2017, 12:31

Hallo,

die Erfahrung, dass kaum noch etwas für qualitativ hochwertige Fliegen bezahlen will, habe ich auch schon
gemacht. Vor 10 Jahren konnte man noch in der Bucht seine Nymphen, Trockenfliegen und Streamer zu
realistischen Preisen veräußern und hatte dann wenigstens den Preis für das Bindematerial und der dazu
benötigten Getränke :wink: wieder raus.
Heute geht das gar nicht und somit gebe ich meinem Namensvetter Recht, verkaufen lohnt sich in
Deutschland nicht, denn viele wollen einfach nur Sparen und merken dabei nicht, dass billige
Artikel auf Dauer doch ganz schön teuer werden.
Schade, denn Geiz ist nicht immer geil ... :P :P

Beste Grüße
Micha
Michael Römer
 
Beiträge: 494
Registriert: 29.09.2006, 10:27
Wohnort: 35396 Gießen
"Danke" gegeben: 489 mal
"Danke" bekommen: 99 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon orkdaling » 21.11.2017, 13:04

moin moin,
nee, ich gebe euch Recht, selbst die best gebundene Fliege in D oder auch N kannst du nicht verkaufen. Wie auch?
Wenn ich die Entwicklung bei meinen oft gefischten Lachsfliegen betrachte, da wird mir uebel.
90 NOK, also 9 Euro, fuer eine die sicher aus Fernost kommt damit sich die die ihren beruehmten Namen dafuer geben dumm und dæmlich verdienen?
35-45 NOK fuer eine dort maschinell gebundene Mefofliege !
Mir kostet ja ein Pæckchen Haken mehr + Faden, Fell, Arbeit.
Man muss sich aber auch fragen was das kuntebunte mit allem møglichem verzierte Zeug soll was da auf dem Markt ist, Sinn oder Abzocke?
Wie gesagt, aus Fernost mit ueberhøhten Preisen.
Sicher gibt es sehr gute Fliegen auf Haken und Tube, fuer Bach, Meer, Lachs - aber die kann man nur fuer sich und Freunde binden.
Hier mal eine Schøne Tube die ich bei Gl gesehen habe. Lecker fuer jeden Lachs. https://guidelineflyfish.wordpress.com/ ... brown-fly/
Ich lasse einfach Hechel und Jungle Cock weg, also 1cm Kupfer oder 2,5cm Alutube, Dubbing, Eisbær wie im Link drunter, Oberschwinge Braun oder Schwarz aus Ziege und Kopf mit Nagellack gesichert. Die fangen genau so, sind preiswert, aber die will niemand haben bzw werd ich ueber die hæsslichen unvollendeten belæchelt.
Gruss Hendrik

Aber wer zuletzt lacht .... und das kommt relativ oft vor!
orkdaling
 
Beiträge: 2122
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 148 mal
"Danke" bekommen: 412 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Kläuschen » 21.11.2017, 13:29

Moin Jungs,
interessantes Thema. Ich verticke meine Flunzen auch gern, um wenigstens meine Unkosten beim Kaufen von Bindematerial zu subventionieren. Mehr will ich gar nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Ebay oä. sich meistens nicht lohnt. Es gibt aber Ausnahmen, z.B. wenn man Glück hat, streiten sich mal 2 drum und überbieten sich ständig oder aber man hat ein paar wirkliche "Fans", die kaufen das Zeugs schon auch mal für realistisches Geld. Die muss man sich aber heranziehen und über einen längeren Zeitraum Auktionen einstellen, das ist dann richtig mühsam und am Ende lohnt sich das oft nicht.
Meine Erfahrungen mit "go local" statt "go global" sind viel besser. Ich verkaufe mein Zeugs fast ausschließlich an die Teilnehmer von FF- "Stammtischen"die ich sowieso gerne besuche, bzw. im Freundeskreis oder an ehemalige Schüler. Wenn sie die Flusen "leibhaftig" in Händen halten und ihre Äuglein glänzen, sind sie auch bereit einen angemessenen Obulus zu entrichten. Sie sehen dann auch den Unterschied zu den China-Nieten, die sie in ihrer Box vorhalten. Und wenn dann noch einer behauptet, er fische überhaupt nur noch Fliegen von mir oder dem xy, weil die höllisch fangen, dann geht das Zeugs von xy oder mir meistens weg wie warme Semmeln. Aber ich bin dann auch ein bißchen traurig hinterher, weil sie halt weg sind und ich jetzt wieder Neue binden muss, obwohl ich eigentlich überhaupt keine Lust mehr auf dieses Muster habe. Beim nächsten und beim übernächsten Besuch habe ich dann garantiert nix dabei zum verhöckern, sondern höchstens zum Vorzeigen und Herumreichen. Das gibt dann immer "Ahhhhs" und "OOOhs" und ich sage dann immer, "oh nein die nicht" o. ä.So heizt man die Sache dann wieder an..... :D
Aber größere Mengen kommen da auch nicht zusammen. Aber das ginge auch zeitlich nicht und auch wenn man 2,50 Euro für z.B. eine Kite´s Imperial bekommt, lohnt sich das doch überhaupt nicht. Da knabbert man noch nicht einmal am Mindestlohn.
Und, um auf das Eingangsstatement von Michael zurückzukommen, klar ist das eine Schande. Aber für solche aufwändig gefertigten Unikate gibt es eben nur einen sehr begrenzten Käuferkreis. Den zu finden, ist das (Verkaufs)-Kunstück. Und bei Ebay fast unmöglich oder extreme Glücksache. Da sind doch nur Pfennigfuchser und Schnäppchenjäger unterwegs, die Fliegen für 30 Cent/Stück suchen. Aber im FF-Bekanntenkreis oder auf den FF-Messen gibts schon Liebhaber, die für sowas einmalig Schönes auch ein Sümmchen springen lassen. Ist bei ner Fliegenrute für 1500 Euro auch nicht viel anders. :D (Nur machen die viel mehr Werbung).
Bild
(mein Gassenhauer (eine "Pardon de Meana")
LG Klaus
Zuletzt geändert von Kläuschen am 22.11.2017, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 1040
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 815 mal
"Danke" bekommen: 1314 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Mr. Wet Fly » 22.11.2017, 09:49

Moin Jungs,
der ist zwar nicht semi-realistisch aber bestimmt sehr fängig
und auch ein Unikat. :-" :wink:

Forellenstreamer Variationen 0221.JPG
Forellenstreamer Variationen 0221.JPG (62.45 KiB) 761-mal betrachtet



Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1109
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 999 mal
"Danke" bekommen: 1180 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Mr. Wet Fly » 24.11.2017, 20:53

Moin Jungs,

nachdem es heute sehr nass war im Norden gibt es noch mal was in
Sachen Forellenstreamer.

Forellenstreamer Variationen 0231.JPG
Forellenstreamer Variationen 0231.JPG (61.54 KiB) 582-mal betrachtet



Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1109
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 999 mal
"Danke" bekommen: 1180 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 25.11.2017, 19:43

sers,

nachdem - zumindest an der Isar - immer noch die Fuscaten schwärmen und die Rainies drauf abfahren ... was ganz simples:

Bild

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1899
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 665 mal
"Danke" bekommen: 1806 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 25.11.2017, 22:10

Gewappnet auf Jahre hinaus ... :wink:

Bild

... und dann noch einige mehr vom Swap!!!

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1899
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 665 mal
"Danke" bekommen: 1806 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Kläuschen » 26.11.2017, 16:17

Servus Christian
Klasse Box und danke fürs zeigen.
LG
Release the Beast !
Kläuschen
 
Beiträge: 1040
Registriert: 16.10.2006, 09:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 815 mal
"Danke" bekommen: 1314 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 28.11.2017, 18:05

Servus,

auftragsgemäß :wink: folgen hier die ersten Versuche mit einer speziellen CDC-Feder

Bild
shortshank J:son # 16

Bild
# 12. 14, 16

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1899
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 665 mal
"Danke" bekommen: 1806 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Mr. Wet Fly » 29.11.2017, 09:51

Moin Christian,

die sehen aber so was von schnuckelig aus. :smt045
Am besten gefällt mir das Schneeflöckchen. :daumen

Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1109
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 999 mal
"Danke" bekommen: 1180 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 29.11.2017, 11:52

Servus,

hab Dank, lieber Bernd!

hier nochmal in etwas Genauer ... eigentlich könnte man sie "Royal Red Tag" nennen :mrgreen:

Bild

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1899
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 665 mal
"Danke" bekommen: 1806 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 7 Gäste