Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 09.05.2018, 11:55

Servus,

auch an der Wertach finden sich vereinzelt die Danicas :biggrin:

Bild

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2039
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 915 mal
"Danke" bekommen: 2086 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon H.Treiber » 09.05.2018, 21:06

The Sharpshooter hat geschrieben:Servus,

mein Schnepfenbalg lockt mich immer wieder an den Bindestock ...
Diesmal was Flymph bis Spider-Artiges zum Thema "Grannom" - diese Köcherfliegen beginnen bereits vereinzelt aufzutauchen - und wenn sie dann nach der Eiablage im Film runterschwimmen - da könnte dieses Muster passen :wink:

Bild

Bild

Bild

(der grüne Eiballen wäre dann zwar eigentlich weg - aber woher sollten die Fische sonst wissen, dass es eine Grannom ist :mrgreen: )

Petri!
Christian

ich sehe nichts
H.Treiber
 
Beiträge: 193
Registriert: 24.02.2008, 18:42
Wohnort: Oberfranken
"Danke" gegeben: 462 mal
"Danke" bekommen: 79 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 10.05.2018, 10:34

Servus
@Hans - ich vermute, das liegt an Deinem PC?

Ich komm von der Schnepfe nicht los :wink: - als Jingler macht sie sich doch auch recht gut - oder?

Bild

Bild

Bild

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2039
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 915 mal
"Danke" bekommen: 2086 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon H.Treiber » 10.05.2018, 11:00

Danke
Bilder sind wieder da.
H.Treiber
 
Beiträge: 193
Registriert: 24.02.2008, 18:42
Wohnort: Oberfranken
"Danke" gegeben: 462 mal
"Danke" bekommen: 79 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Svartdyrk » 10.05.2018, 12:24

Hallo Burschen,

Christian: sehr schön deine Hyper Sniper, freut mich wenn du an den Schnepfen Federn so Gefallen hast! Schön anzusehen auf jeden Fall, und fangen werden die sowieso... =D>

Black Dog
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1442
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 704 mal
"Danke" bekommen: 756 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Kläuschen » 11.05.2018, 08:49

Guten Morgen
@Christian: schöner Gingler. Aber was ist ein "Gingler" eigentlich ?? Sehe ich da CDC, Rebhuhn und in der Front die besagte Schnepfe, die du mir ja sozusagen versprochen hast :D :D .
Ich finde vielleicht den "Kopf" etwas zu breit, also die Frontgingler-Hechel noch etwas weiter Richtung Öhr?? Dann würde man auch den Körper noch besser sehen.
LG Klaus
Release the Beast !
"The Future's Bright The Future's Wet Fly" (temporäres Motto)
Kläuschen
 
Beiträge: 1136
Registriert: 16.10.2006, 09:02
"Danke" gegeben: 976 mal
"Danke" bekommen: 1554 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 11.05.2018, 09:11

Servus K Laus,

den Jingler hatten sowohl Norbert, als auch ich beim Märzbraunen-Swap schon mal vorgestellt (der Link von damals geht leider nicht mehr - der Blog wurde eingestellt). “Apparently its a very old Scottish pattern which has been fished on Scottish lowland rivers for many a year with great success.” (http://hillenddabbler.blogspot.de/2014/ ... ngler.html).
siehe auch http://www.partridge-of-redditch.co.uk/ ... lan-liddle

https://www.youtube.com/watch?v=fLdZdDiq8CY

... und nein - was Du siehst ist ein spärlicher CDC-Flügel, eine feine olive Hahnenhechel und davor die Schnepfe (MEINE Schnepfe :wink: )
und ja, der Kopf dürfte schon kürzer sein :oops: (bei einer Rebhuhnhechel hätte der Abstand vermutlich gestimmt - Schnepfe ist viel feiner - deshalb muß ich ja üben üben üb...)

liebe Grüße
Christian

PS nachdem Du ja bald im homeland der Snipe weilst - findest Du dort bestimmt noch viiiel schönere Bälge
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2039
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 915 mal
"Danke" bekommen: 2086 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Kläuschen » 11.05.2018, 11:53

Hallöle,
stimmt Christian. Da gehe ich mal suchen. Bin da ganz in der Nähe von John Norris in Penrith. Da schaue ich bestimmt mal rein.
Gestern habe ich noch einige "kleine Schwarze" und ein paar Grannoms ? gebunden.
Bild
LG Klaus
Release the Beast !
"The Future's Bright The Future's Wet Fly" (temporäres Motto)
Kläuschen
 
Beiträge: 1136
Registriert: 16.10.2006, 09:02
"Danke" gegeben: 976 mal
"Danke" bekommen: 1554 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 11.05.2018, 19:16

Mon Cher,

tres jolie - und die englischen trouts kennen solche Mücken gar nicht - die fallen massenweise darauf rein! Das ist für die eine ganz neue Offenbarung! Tight lines!

lG Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2039
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 915 mal
"Danke" bekommen: 2086 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon The Sharpshooter » 12.05.2018, 10:58

Servus,

in der neuen ff&ft stellt Neil Patterson unter dem Titel "mid-summer murderer" eine sehr einfache, simpel zu bindende Fliege vor: die "Sub-May". Ein Muster, erfunden in den 1950gern von T.Preskawiec als "semi-submerged Mayfly nymph" während des Schlupfvorgangs.
#10 longshank Haken, kein Schwanz, Körper aus gelblichem Quill, gelbgefärbter Tealfeder (mindestens 1cm über das Hakenende hinausragend umd die Nymphenhülle zu simulieren), olive Hahnenhechel. Fertig.

Bild

Bild

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2039
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 915 mal
"Danke" bekommen: 2086 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Kläuschen » 13.05.2018, 12:50

Guten Morgen,
sehr schöne Subsurface-Maifliegen. Bin gespannt ob die fangen. Lesen bildet einfach.

The Sharpshooter hat geschrieben:Mon Cher,

tres jolie - und die englischen trouts kennen solche Mücken gar nicht - die fallen massenweise darauf rein! Das ist für die eine ganz neue Offenbarung! Tight lines!

lG Christian


Ja bin sehr gespannt, wie die Fischerei dort ist. wir haben 2 Tage einen Guide gemietet, den werde ich löchern.
Nehme natürlich ein bisschen Bindezeugs mit, für alle Fälle. Habe mir auch einen kleinen Vorrat u.a. an Olives, Waterhen Bloa, Greenwell-Spider, Iron-Blue und Black Gnat gebunden. Werde beichten.
Bild

Bild
Bild



LG Klaus
Release the Beast !
"The Future's Bright The Future's Wet Fly" (temporäres Motto)
Kläuschen
 
Beiträge: 1136
Registriert: 16.10.2006, 09:02
"Danke" gegeben: 976 mal
"Danke" bekommen: 1554 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon lmichael » 19.05.2018, 19:20

Hallo Leute,

ich sehe hier ja lauter Kunstwerke :shock:

Ich versuche mich seit einem guten Jahr was das Fliegenbinden betrifft und möchte euch meine heutigen Kreationen zeigen.

Einmal mein persönliches Topmuster " #16 Olive Bodyglassnymphe mit CDC" mit dem ich sehr gute Fangergebnisse hatte und einmal ein #16 Minirainbow-Jigmuster mit CDC und Rebhuhn.

Bild

Liebe Grüße
Michael
Liebe Grüße Michael
lmichael
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2018, 16:53
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon lmichael » 20.05.2018, 19:19

Guten Abend,

heute kamen die Dryflies dran, wollte eigentlich ab 16# und kleiner binden.. aber irgendwann habe ich es dann lassen und bin zum Üben auf Hakengröße 14# umgestiegen... :-X

Habe mich von Holger Lachmanns Quill-Klinkhammer inspirieren lassen und das kam dabei heraus.

Bild

Ich brauche jedoch eine ordentliche Hechelklemme für den Quill, meine jetzige hält den Pfauenquill nicht richtig und so sieht dann leider auch das Ergebniss aus.
Dachte hier an eine Stonfo 503 Standard Hackles Plier Hechelklemme, hat jemand Erfahrung damit bzw könnte mir jemand eine gut Klemme empfehlen welche auch kleinste Federn/Quills sauber halten kann?
Liebe Grüße Michael
lmichael
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2018, 16:53
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon Mindelpeter » 22.05.2018, 21:37

Servus miteinander,

etwas ruhiger geworden hier, verständlich, wahrscheinlich sind alle am Bach :D
Herzlich willkommen Michael, bleib am Ball, deine Fliegen gefallen mir :daumen
Ich hab auch was, eine aufsteigende Köcherfliege in #12

Bild

Wünsche euch allen viel Petri!

LG
Mindelpeter
Don't take Drugs, tie Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1486
Registriert: 18.12.2010, 22:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 847 mal
"Danke" bekommen: 1194 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 12

Beitragvon drehteufel » 22.05.2018, 23:04

lmichael hat geschrieben:Ich brauche jedoch eine ordentliche Hechelklemme für den Quill, meine jetzige hält den Pfauenquill nicht richtig und so sieht dann leider auch das Ergebniss aus.


Hallo zusammen,

tolle Muster, die hier gezeigt werden.

Michael, von C&F gibt es eine Biot-Klemme, wo die Klemmbacken um 90° versetzt sind. Ich nutze sie selbst (noch) nicht, da ich zu wenig Körper mit Quills und Biots binde. Ich denke, die könnte passen.

Gruß,
Marco
drehteufel
 
Beiträge: 249
Registriert: 18.04.2009, 12:29
"Danke" gegeben: 121 mal
"Danke" bekommen: 80 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste