Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Poulsens » 05.04.2020, 14:25

Hallo Christian, tolles Foto und überraschend was alles schon an Insekten unterwegs ist !!!
Von einer Rohrammer hatte ich noch nix gehört, schimpft wie ein Rohrspatz aber schon !
Danke schon mal dafür, man lernt immer dazu, Goldammer ( Lieblingsvogel von Regine Hildenbrand) und Grauammer kannte ich schon. Es ist immer ein fester faszinierender Bestandteil der ersten Angeltage der Saison, die ganze bunte Welt der Vögel, diese Beobachtungen lenken mich immer wieder total vom Fischen ab, was überhaupt nicht schade ist.
Nur dauert das noch etwas hier oben
Schönen Sonntag noch
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 296
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 110 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Sigi » 05.04.2020, 19:08

Nabend,

nachdem ich mich die letzten Stunden ausgiebig mit den SchwippSchwapp Flusen beschäftigt habe,
mußte als heutiger Abschluß noch mal was Grobes her.

Eine sparsam bestückte Dabbler Variante auf Haken #10.

Schönen Rastsonntag
Sigi
Dateianhänge
k-20200405_184256.jpg
k-20200405_184256.jpg (363.49 KiB) 569-mal betrachtet
Sigi
 
Beiträge: 532
Registriert: 29.06.2010, 19:13
Wohnort: Krefeld
"Danke" gegeben: 442 mal
"Danke" bekommen: 516 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Voggy » 06.04.2020, 14:12

Bei der Aktuellen Lage kommt man wenigstens mal wieder zum knipsen.
LG
Dateianhänge
20200405-DSC08473.jpg
20200405-DSC08473.jpg (718.9 KiB) 475-mal betrachtet
Benutzeravatar
Voggy
 
Beiträge: 128
Registriert: 25.08.2014, 20:18
"Danke" gegeben: 59 mal
"Danke" bekommen: 160 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Steff-Peff » 06.04.2020, 18:02

Sigi hat geschrieben:Eine sparsam bestückte Dabbler Variante auf Haken #10.


Hallo Sigi,
Hallo @ all,
könnte mir jemand erklären, was eine(n) Dabbler ausmacht. Kann nichts dazu finden :cry:

Danke vorab
Gruß
Steff
Benutzeravatar
Steff-Peff
 
Beiträge: 272
Registriert: 22.11.2009, 16:52
Wohnort: Lohr, Stadtteil
"Danke" gegeben: 165 mal
"Danke" bekommen: 154 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon The Sharpshooter » 06.04.2020, 21:53

Servus,

kurz mal off-topic - wg der Vögel :wink: was man so zur Zeit im Röhricht sehen kann ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße
Z. Wiitscher
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2551
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 1971 mal
"Danke" bekommen: 3137 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Voggy » 07.04.2020, 09:24

Next One
USD Phasanttail #10
Dateianhänge
20200405-DSC08405.jpg
20200405-DSC08405.jpg (564.42 KiB) 380-mal betrachtet
Benutzeravatar
Voggy
 
Beiträge: 128
Registriert: 25.08.2014, 20:18
"Danke" gegeben: 59 mal
"Danke" bekommen: 160 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon The Sharpshooter » 07.04.2020, 11:26

Servus,

zur Frage von Steff - was ist ein Dabbler?
Nix Genaues weiß ich auch nicht - es ist jedenfalls eine (nord)irische lough-Fliege, also für große Seen gedacht. Sie mag wohl mal eine nasse Maifliege gewesen sein ... Kennzeichen sind jedenfalls eine etwas fülligere Bindeweise, gepalmerte Hechel und als Flügel (Bronce) Mallard als 180 Grad Fächer ...

"The original dabbler was constructed by Donald McClaren, and used a semi-cloak style. Dabblers in Ireland and Scotland today refer more to the style of tying the fly. Bronze mallard and palmered cock are tied in a variety of ways to produce different tailings like a form of duck or cock pheasant and using bodies made of silk. Sometimes a half and half body is used, using tinsel and seal dubbing. You can quickly produce simple black dabblers or red dabblers just by using different colors. "
https://www.greatfeathers.com/blog/fly- ... -irish-fun

http://www.partridge-of-redditch.co.uk/ ... t-dabblers

lG Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2551
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 1971 mal
"Danke" bekommen: 3137 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Sigi » 07.04.2020, 11:40

Hallo Steff,

Der Dabbler wird hauptsächlich in Irland gefischt. Kommt der Gosling sehr nahe.
Gebunden habe ich ihn aus dem Gedächnis einer Seite, die ich soeben wieder fand.
Hier der Link dazu.

https://www.discovertenkara.com/blog/trout-flies.html

@Voggy: sehr schön gebundene und in Szene gesetzte USD.

Greets
Sigi
Sigi
 
Beiträge: 532
Registriert: 29.06.2010, 19:13
Wohnort: Krefeld
"Danke" gegeben: 442 mal
"Danke" bekommen: 516 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Poulsens » 07.04.2020, 14:05

Hej Shooter, Schwarz und Blaukehlchen hätte ich eher im hohen Norden vermutet, toll wenn du die bei dir hast !!
Schöne Ostertage dann
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 296
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 110 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Steff-Peff » 07.04.2020, 19:41

Sigi hat geschrieben:Hallo Steff,

Der Dabbler wird hauptsächlich in Irland gefischt. Kommt der Gosling sehr nahe.
Gebunden habe ich ihn aus dem Gedächnis einer Seite, die ich soeben wieder fand.
Hier der Link dazu.

https://www.discovertenkara.com/blog/trout-flies.html

@Voggy: sehr schön gebundene und in Szene gesetzte USD.

Greets
Sigi


Hi Sigi,

Danke für die Antwort. Was mich interessiert ist, warum ist das ein Dabbler ?
So wie man sagen kann, was ne Parachute oder ne Rehhaarsedge ausmacht, muss doch auch der Dabbler ein Merkmal haben. Und das suche ich :-)

So long
Steff
Benutzeravatar
Steff-Peff
 
Beiträge: 272
Registriert: 22.11.2009, 16:52
Wohnort: Lohr, Stadtteil
"Danke" gegeben: 165 mal
"Danke" bekommen: 154 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Sigi » 07.04.2020, 19:52

Hallo Steff,

übersetzt ist ein Dabbler ein Dilettant oder auch Amateur.
Das Kind muß eben einen Namen haben. Solange er sich im Wasser nicht so anstellt, wäre das doch in Ordnung.
Mehr kann ich Dir dazu auch nicht sagen, wie er zu seinem Namen kam auch nicht.
Werde ihn morgen aber evtl. mal testen.

Gruß
Sigi
Sigi
 
Beiträge: 532
Registriert: 29.06.2010, 19:13
Wohnort: Krefeld
"Danke" gegeben: 442 mal
"Danke" bekommen: 516 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Gollom » 07.04.2020, 22:26

Die Arbeit lässt mir keine Zeit zum binden :cry: aber ich bin auf einen Fussel gestoßen der " La Rècup " genannt wird und hat mich förmlich an den Stock gezwungen. Ist nicht kompliziert, sieht nicht schön aus aber der Fussel hat irgendwas, was mich anspricht und vielleicht auch die Fische :wink:
Haben, Bindegarn, CDC und etwas Schaum, mehr braucht es dafür nicht.
20200407_221516_copy_1024x768.jpg
20200407_221516_copy_1024x768.jpg (115.4 KiB) 254-mal betrachtet
20200407_221533_copy_1024x768.jpg
20200407_221533_copy_1024x768.jpg (134.45 KiB) 254-mal betrachtet


Gruß Thomas
Gollom
 
Beiträge: 242
Registriert: 07.01.2018, 16:59
"Danke" gegeben: 409 mal
"Danke" bekommen: 584 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Henning60 » 07.04.2020, 23:41

Hallo Thomas,
ein schönes Muster...
das wäre super um mich mit CDC mal anzufreunden....
wie hast du denn den Körper gemacht ?
Ich will auch mal wieder tüddeln, fischen war ich ja nun schon...

immer einen strammen Faden, Henning
Bevor ihr euch streitet klärt die Begriffe......(Konfuzius)
Benutzeravatar
Henning60
 
Beiträge: 287
Registriert: 01.02.2019, 11:40
Wohnort: Diekholzen bei Hildesheim
"Danke" gegeben: 505 mal
"Danke" bekommen: 249 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Gollom » 08.04.2020, 07:33

Henning60 hat geschrieben:Hallo Thomas,
ein schönes Muster...
das wäre super um mich mit CDC mal anzufreunden....
wie hast du denn den Körper gemacht ?
Ich will auch mal wieder tüddeln, fischen war ich ja nun schon...

immer einen strammen Faden, Henning



Moin Henning

Der Körper ist eine verdrallte CDC Feder
https://youtu.be/BEKwJsxmPg4

Gruß Thomas
Gollom
 
Beiträge: 242
Registriert: 07.01.2018, 16:59
"Danke" gegeben: 409 mal
"Danke" bekommen: 584 mal

Re: Fliegenfischer-Forum Fliegenbilder-Thread Teil 14

Beitragvon Voggy » 08.04.2020, 08:37

@Thomas ich find die sehr schön.

Hab auch wieder was.
#16er Deerhair Caddis (Abdomen Dubbing aus Mutters Teppich gebürstet)
In nächster Zeit kommt glaube ich öfter was .... Hab viel geknipst am letzten WE.

LG
Christian
Dateianhänge
20200405-DSC08466.jpg
20200405-DSC08466.jpg (247.22 KiB) 217-mal betrachtet
Benutzeravatar
Voggy
 
Beiträge: 128
Registriert: 25.08.2014, 20:18
"Danke" gegeben: 59 mal
"Danke" bekommen: 160 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste