Forellen Streamer binden

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Forellen Streamer binden

Beitragvon Arsène » 29.12.2018, 14:37

Da ich mich diesen Winter speziell mit Forellen Streamer ( Fluss ) befasse / binde , welche Empfehlungen könnt Ihr mir geben ?
Eher klein und bunt oder doch lieber mehr der natürlichen Tierwelt gleichend.
Hackenempfehlung würde mich auch interressieren .

In diesem Sinne Frohes Neues Jahr und freue mich auf Eure Bemerkungen .

mfg Arsène
Arsène aus Luxembourg
Benutzeravatar
Arsène
 
Beiträge: 54
Registriert: 01.03.2017, 16:31
Wohnort: Luxembourg
"Danke" gegeben: 89 mal
"Danke" bekommen: 15 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Martin 1960 » 29.12.2018, 14:54

Hallo Arsène.

Es gibt auf der Website des Fliegenfischer-Forums eine Unterseite mit Bindeanleitunge für Streamer,
für den Fall, hier der Link dorthin Streamer Übersicht
Die Start-, Übersichtsite mit Bindeanleitungen findest Du hier

Und das Meerforellenforum hat auch ein spezielle Site mit Bindanleitungen.

Vielleicht ist ja die Eine oder Andere Anregung für Dich dabei.

Guten Rutsch ins neue Jahr,
Freundlicher Gruss, Martin

"jetzt kann ich es, ...." nur eine kurzer Moment!
Benutzeravatar
Martin 1960
 
Beiträge: 675
Registriert: 06.06.2009, 20:45
Wohnort: Niedersachsen, Rosengarten
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 79 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Arsène » 29.12.2018, 15:17

Vielen Dank Martin =D>
Diese Seiten hatte ich schon mal gesehen ....aber leider wieder vergessen.
Somit ist mein Samstag erst mal gerettet .

mfg Arsène
Arsène aus Luxembourg
Benutzeravatar
Arsène
 
Beiträge: 54
Registriert: 01.03.2017, 16:31
Wohnort: Luxembourg
"Danke" gegeben: 89 mal
"Danke" bekommen: 15 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Dominikk85 » 29.12.2018, 15:48

Der Klassiker ist ja der wooly bugger.

https://www.google.com/search?q=wooly+b ... 60&bih=560

Dominik
Dominikk85
 
Beiträge: 50
Registriert: 11.03.2018, 23:00
"Danke" gegeben: 14 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon truttalover » 29.12.2018, 19:52

Hallo zusammen
Je nach Gewässer sollte man die Spruce nicht vergessen . Dieses alte Muster geht bei uns immer gut !
Wobei es ja unendlich viele Streamertypen gibt fängt sie auch immer wieder gut.
Diese hier ist USD gebunden.
Lieben Gruß Peter
Dateianhänge
Spruce 1.JPG
Spruce 1.JPG (298.12 KiB) 1287-mal betrachtet
truttalover
 
Beiträge: 386
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 183 mal
"Danke" bekommen: 512 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Steff-Peff » 29.12.2018, 21:01

Hallo Arsène,
der Wooly Bugger wurde schon (und mit Recht) genannt.
Ich binde und fische einen Streamer der dem WB recht ähnlich ist, den Black Jack : http://www.royal-flyfishing.com/cms/front_content.php?idart=213
Aber den binde ich nicht genau nach Anleitung, sondern ersetze die Opossumhechel durch eine simple Hennenhechel und verzichte tlw. auf den Glitzer im Schwänzchen.

Unsere Forellen lieben ihn :-)

So long
Steff
Benutzeravatar
Steff-Peff
 
Beiträge: 206
Registriert: 22.11.2009, 16:52
Wohnort: Lohr, Stadtteil
"Danke" gegeben: 114 mal
"Danke" bekommen: 113 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Joerg Giersbach » 30.12.2018, 13:15

Hallo,
ich Fische und Binde fürs Forellenstreamern ausschliesslich nur den Clousers Depp Minnow
in Schwarz/Weiß oder Grün/Weiß.
Der fängt immer, und überall.
Muß wieder für die kommende Saison welche Binden.
Mein Vorrat ist erschöpft.
TL Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1121
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 85 mal
"Danke" bekommen: 93 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Arsène » 31.12.2018, 14:23

Joerg Giersbach hat geschrieben:Hallo,
ich Fische und Binde fürs Forellenstreamern ausschliesslich nur den Clousers Depp Minnow
in Schwarz/Weiß oder Grün/Weiß.
Der fängt immer, und überall.
Muß wieder für die kommende Saison welche Binden.
Mein Vorrat ist erschöpft.
TL Jörg


Hört sich gut an und kannte ich nicht . Welchen Hacken benutzt Du dafür?
Ich habe jetzt gesehen , dass verschieden Binder einen Hacken mit nach Innen gebogenem Oehr benutzen .
Das würde den Streamer dann ja umdrehen oder ?

Arsène :shock:
Arsène aus Luxembourg
Benutzeravatar
Arsène
 
Beiträge: 54
Registriert: 01.03.2017, 16:31
Wohnort: Luxembourg
"Danke" gegeben: 89 mal
"Danke" bekommen: 15 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Hans. » 31.12.2018, 16:06

Nööh! Es kommt drauf an, wo Du die Augen einbindest. Beim Hakenschenkel unten liegend eingebunden zeigt die Hakenspitze zum Grund. Oben eingebunden kommt es im Wasser zur Drehung und die Hakenspitze zeigt zur Oberfläche. Das Öhr spielt dabei keine Rolle.

Gruß
Hans

P.S.: Streamerhaken gehen gut!
Die Natur versteht keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst, immer strenge, sie hat immer recht, und die Fehler und Irrtümer sind immer des Menschen. Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1567
Registriert: 28.09.2006, 21:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 236 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Joerg Giersbach » 31.12.2018, 16:26

Hallo Arsène,
ich Binde meine Clousers mit dem Dohiku S. (Fische nur und ausschliesslich Widerhakenlos)
Upside-Down.
Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1121
Registriert: 28.09.2006, 12:41
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 85 mal
"Danke" bekommen: 93 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Achim Stahl » 31.12.2018, 19:43

Moin,

Arsène hat geschrieben:Da ich mich diesen Winter speziell mit Forellen Streamer ( Fluss ) befasse / binde , welche Empfehlungen könnt Ihr mir geben ?
Eher klein und bunt oder doch lieber mehr der natürlichen Tierwelt gleichend.
Hackenempfehlung würde mich auch interressieren .

In diesem Sinne Frohes Neues Jahr und freue mich auf Eure Bemerkungen .

mfg Arsène


Ist eigentlich ganz einfach: Einen ordentlichen Vorrat an Wooly Buggern in schwarz braun und oliv binden, und dann mit allem rumexperimentieren, was du selbst hübsch findest.

... und lass die Hacken für die Gartenarbeit! :wink:

Ach so, meine Hakenempfehlung ist der Dohiku Streamer Hook barbless in # 06 und 08.


Viele Grüße!


Achim
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Achim Stahl
 
Beiträge: 1543
Registriert: 07.04.2007, 12:48
Wohnort: Kiel, direkt an der Kyste
"Danke" gegeben: 91 mal
"Danke" bekommen: 435 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Arsène » 02.01.2019, 16:20

Achim Stahl hat geschrieben:Moin,

Arsène hat geschrieben:Da ich mich diesen Winter speziell mit Forellen Streamer ( Fluss ) befasse / binde , welche Empfehlungen könnt Ihr mir geben ?
Eher klein und bunt oder doch lieber mehr der natürlichen Tierwelt gleichend.
Hackenempfehlung würde mich auch interressieren .

In diesem Sinne Frohes Neues Jahr und freue mich auf Eure Bemerkungen .

mfg Arsène


Ist eigentlich ganz einfach: Einen ordentlichen Vorrat an Wooly Buggern in schwarz braun und oliv binden, und dann mit allem rumexperimentieren, was du selbst hübsch findest.

... und lass die Hacken für die Gartenarbeit! :wink:

Ach so, meine Hakenempfehlung ist der Dohiku Streamer Hook barbless in # 06 und 08.


Viele Grüße!


Achim


Ja die Wolly's stehen sowieso auf dem Program , hab ich auch schon letzes Jahr gebunden.
PS.: ich hab jetzt alles im Gartenhäuschen verstaut was ich nicht zum Binden brauche :roll:
Arsène aus Luxembourg
Benutzeravatar
Arsène
 
Beiträge: 54
Registriert: 01.03.2017, 16:31
Wohnort: Luxembourg
"Danke" gegeben: 89 mal
"Danke" bekommen: 15 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Bachneunauge » 02.01.2019, 16:48

Ich kann dir noch 4 Streamer besonders an Herz legen:

a) Wooly Bugger in Schwarz mit oranger Tungstenperle vorne (binde ihn auf Gammakatsu F 6 oder F 31 in Größe 6, Perle 3,8mm)
b) Kettenaugenstreamer auf Gammakatsu F 31 Größe 8, Schwanz Marabu rotbraun + 2 Fäden Chrystal Flash, Körper Straggle Chenile in Braun, rotbraune Hahnenhechel drüber, fertig!
c) Brutfischstreamer aus Baitfishfibre (Video bei Marios Fliegendose)
d) Koppenstreamer (Gammakatsu F 31 Größe 4, Kupferperle 4mm, zusätzlich ein paar Wicklungen Blei, Rabbitzonker Natur, Rippungsdraht, helles Dubbing. Rehhaarkopf hinter der Perle.

Damit komme ich super über die Saison!

Beste Grüße Dirk
Benutzeravatar
Bachneunauge
 
Beiträge: 389
Registriert: 12.04.2010, 21:38
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 184 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Arsène » 04.01.2019, 18:39

Betreffend UV Reflectant , also Sichtbarkeit / Reizung , wer hat damit Erfahrung ?
Lohnt das auch beim Streamer , da dieser ja eigentlich eher bei bedecktem Himmel gefischt wird :?:
Arsène aus Luxembourg
Benutzeravatar
Arsène
 
Beiträge: 54
Registriert: 01.03.2017, 16:31
Wohnort: Luxembourg
"Danke" gegeben: 89 mal
"Danke" bekommen: 15 mal

Re: Forellen Streamer binden

Beitragvon Kurt Mack » 04.01.2019, 19:09

Hallo Arsène!

An der Sauer und den Nebengewässern wirst du nach meiner Erfahrung mit den Standartstreamern, wie schwarze/weiße Woolly Bugger oder Clousers Depp Minnow nur am Anfang der Saison etwas fangen. Der Befischungsdruck ist enorm und es werden viele Fische entnommen. Ich fische gerne Streamer mit grizzly Marabou oder Chickabou in hellgrau/dunkelgrau oder beige gefärbt. In Verbindung mit einem Rehhaarkopf hat das Marabou sehr viel Spiel und imitiert die häufigen Elritzen oder Gründlinge sehr gut. Ich fische die Streamer am liebsten unbeschwert mit verschiedenen Sinkspitzen, nur wenn ich gleich nach dem Einwurf zur gegen überliegenden Uferkante auf Tiefe fischen will, nutze ich Coneheads aus Softtungsten. Ich nutze am Anfang der Saison Streamer von 5 bis 8 cm, später kleiner bis nur noch 3 cm. Am besten fängt man an Stellen, die schlecht erreichbar sind oder viele Hindernisse haben.

Tschüss, Kurt

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQsdPVGCzpXgar3GUjmEsavWC8NWpq6kUrb3ygxoD77gl2geIVz
Benutzeravatar
Kurt Mack
 
Beiträge: 259
Registriert: 22.03.2007, 09:18
"Danke" gegeben: 16 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste