Gamakatsu SC 15/T für Bonefish?

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Gamakatsu SC 15/T für Bonefish?

Beitragvon strongbow » 13.01.2019, 17:32

Moin Gemeinde,

habe mir eine kleine Charge Gamakatsu SC15/10 gekauft, da ich für einige Muster einen deutlich kurzschenkligeren Haken suchte als die Haken, die ich sonst hauptsächlich verbinde (TMC 800 S, 811 S & Daiichi X452).

Beim Legen der Grundwicklung verwindet sich der Haken aber deutlich stärker als die Tiemco oder auch der Daiichi Ziemlich dünndrähtig ist er auch, spielt da eher in der Liga des Gamakatsu F314. Auf den habe ich aus Kostengründen auch mal ein paar Muster gebunden, kann ich aber nicht empfehlen. :doubt: Größere Fische biegen ihn relativ leicht auf.

Bevor ich also größere Zahlen auf den SC15/T binde: Gibt es mit dem Haken Erfahrungen? Ist er stabil genug für Bones?

Ich danke vorab für Eure Auskunftsfreunde!

Tobe
"All I want from life is an unfair advantage" W.C. Fields
strongbow
 
Beiträge: 460
Registriert: 27.10.2006, 18:41
Wohnort: Brüssel/Belgien
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 23 mal

Re: Gamakatsu SC 15/T für Bonefish?

Beitragvon Svartdyrk » 15.01.2019, 20:39

Nabend Gemeindemitglied,

wenn ich das richtig gelesen hab,... deine Gamakatsu F315 biegen sich auf?? bei welcher Hakengröße und welchen Fängen denn? Dicke Hechtstreamer bindet man auf den F315.
Mit dem Gamakatstu SC 15 wird auf Poon oder andere harte Sachen aus dem Nordatlantik gefischt.
Wenn du mit deinen Big Game Fischen einen SC 15 an die Leistungsgrenze treibst, gibt's klar Alternativen. Owner, Mustad, Partridge, Grip
Du magst auf kampfstarke Fische in den Tropen gehen ...? Und sparst aus Kostengründen am Haken...? Wegen ein paar cent? Hab ich das richtig verstanden??
Fische, welche einen Haken aus Carbonstahl "relativ leicht" aufbiegen würde ich mir gern mal ansehen, hast kein Bild?
Bevor ich also größere Zahlen auf den SC15/T binde: Gibt es mit dem Haken Erfahrungen?
ja gibt es, von der Südsee bis Alaska vom Polarkreis bis Patagonien von Hokkaido bis Wladiwostock.


danke schonmal für die Bilder

Dyrk
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 893 mal

Re: Gamakatsu SC 15/T für Bonefish?

Beitragvon strongbow » 16.01.2019, 14:40

Willst Du Dir den Tag versauen,
musst Du nur ins Forum schauen..

Ja, eine Bonefish kann einen F314 (F315 kenn` ich nicht) aufbiegen. Auch teure Spezialhaken für Karpfen schafft der Bone problemlos und im ersten Anlauf.

Not all fish are created equal. Mit F314 habe ich Hechtmuttis bis 107 cm problemlos gefangen (allerdings in 0/3 und nicht in 6). Aber ein Hecht ist halt nur ein Hecht, auch wenn er 1/3 länger ist als ein Bone.

Toby
"All I want from life is an unfair advantage" W.C. Fields
strongbow
 
Beiträge: 460
Registriert: 27.10.2006, 18:41
Wohnort: Brüssel/Belgien
"Danke" gegeben: 9 mal
"Danke" bekommen: 23 mal


Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste