Grundsatzfrage, Widerhaken ja/nein

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Grundsatzfrage, Widerhaken ja/nein

Beitragvon drehteufel » 06.04.2019, 14:26

Jürgen Gaul hat geschrieben:Ich habe noch eine alte Packung "Spear Point"-Haken von Roman Moser in meinem Bindetischchaos gefunden. Sie hatten, wie von Dir erwähnt, an der Spitze eine kleine Verdickung, aber keinen Widerhaken. Waren es die, die Du gemeint hast? Es entzieht sich allerdings meiner Kenntnis, ob diese Haken noch angeoten werden.

Grüße
Jürgen


Hallo zusammen,

diese Haken gibt es in diversen Ausführungen noch, auch im Spezialgeschäft südlich von München. :wink:
Beispielsweise die hier:

https://www.rudiheger.eu/de/tiemco-tmc- ... 00-bl.html

Gruß,
Marco
drehteufel
 
Beiträge: 270
Registriert: 18.04.2009, 12:29
"Danke" gegeben: 128 mal
"Danke" bekommen: 84 mal

Re: Grundsatzfrage, Widerhaken ja/nein

Beitragvon MarkusZ » 06.04.2019, 15:23

Hallo,

ich dachte die Haken vom Moser wären die Partridge CS 20 gewesen, keine von Tiemco.

Wird wohl nur Alf wissen, welchen er nun meint.
MarkusZ
 
Beiträge: 149
Registriert: 10.10.2006, 16:52
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 17 mal

Re: Grundsatzfrage, Widerhaken ja/nein

Beitragvon Svartdyrk » 06.04.2019, 22:24

Nabend,
Michl hat geschrieben:Warum bindet ihr immer noch Fliegen, mit denen ihr fischt, auf Haken mit Bart und fischt sie dann auch noch?
Und warum findet ihr diese Fliegen auch noch gut?
Michl, glaub vom fischen war da nicht mal die Rede, sondern eher von den hier ausgestellten Mustern und warum diese hier Beifall bekommen. Wer jetzt hier seine gezeigten Muster mit oder ohne 'Barb' fischt, kann ja der Fragesteller selbst gar nicht nachvollziehen. Bestimmte Haken sind eben nur mit 'Barb' zu bekommen, weil eben für den weltweiten Markt gedacht.
Und wenn ich hier eine Clouser auf einem Salzwasser Haken, auf dem sich um "Himmels Willen" noch ein Widerhaken befindet ausstelle, bin ich ganz sicher niemandem Rechenschaft schuld warum das so ist. Ich meine, der "provokante Fragesteller" hat sich sicher nicht so ganz überlegt was er da von sich gibt, sich evtl. etwas unbeholfen ausgedrückt und welch Diskussion er hier damit wieder vom Zaun gebrochen hat. Hat es dann mit der Angst zu tun bekommen, als die eine oder andere provokante, manch lustige, harsche oder genervte Antwort kam,... was wir hier alles schon so oft hatten. Bin mir nicht sicher ob man solch Leute allzu ernst nehmen soll.

Soviel dazu...Black Dog
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 893 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste