Hakengrössen

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Hakengrössen

Beitragvon hubi » 28.10.2018, 18:52

Die Hakengrössen sind ja nicht genormt und ich habe festgestellt, daß z.B. ein 18er Ahrex-Haken so groß ist wie ein 16er Tunca, während man den 18er von Mustad mit bloßem Auge fast nicht mehr erkennen kann. Gibts irgendwo eine Tabelle, die die Haken gegenüber stellt und aussagefähige Bemassungen enthält?
hubi
 
Beiträge: 85
Registriert: 11.10.2015, 18:13
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon superfredi » 28.10.2018, 22:08

Hallo
Eventuell hier:
https://flyhooks.org/collection/streamer

Petri Heil
Fred
superfredi
 
Beiträge: 110
Registriert: 10.03.2010, 20:38
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 108 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon hubi » 01.11.2018, 20:03

Danke! Könnten wir das an dieser Stelle eventuell in der Art ausweiten? Also Haken auf Millimeterpapier legen und abfotografieren? Wär ich dabei.
hubi
 
Beiträge: 85
Registriert: 11.10.2015, 18:13
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon Hans. » 01.11.2018, 22:18

Welche Haken sind denn auf dieser grandiosen Seite NICHT dabei???

https://flyhooks.org/collection/streamer

Großen Dank fürs Einstellen an Fred, die Seite ist einfach irre!

Gruß,
Hans
Die Natur versteht keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst, immer strenge, sie hat immer recht, und die Fehler und Irrtümer sind immer des Menschen. Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1564
Registriert: 28.09.2006, 21:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 13 mal
"Danke" bekommen: 227 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon hubi » 02.11.2018, 00:28

Au weia, da hab ich nicht mal die Hälfte gesehen. Verzeihung!
hubi
 
Beiträge: 85
Registriert: 11.10.2015, 18:13
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 16 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon truttalover » 02.11.2018, 23:19

Auch von meiner Seite ein herzliches Danke für diese tolle Seite !
Wenn man sich ein wenig durchklickt findet man so gut wie alles was imo auf dem Markt ist =D>

Lieben Gruß Peter
truttalover
 
Beiträge: 379
Registriert: 14.01.2008, 23:30
Wohnort: Velbert
"Danke" gegeben: 180 mal
"Danke" bekommen: 496 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon superfredi » 03.11.2018, 13:54

Ja, einfach oben bei "Colections" mal zB. Forelle oder Lachs raussuchen und den entsprechenden Haken "rausfischen".
Na denn..... :D
Fred
superfredi
 
Beiträge: 110
Registriert: 10.03.2010, 20:38
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 108 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon Maifliege75 » 03.11.2018, 18:52

Hallo ,
danke für den tollen Link. Bin schon länger auf der Suche nach Trockenhaken mit etwas größerer Hakenöffnung. Jetzt kann ich vergleichen ohne vorher die falschen zu bestellen.
Gruß
Thomas
Weniger ist mehr
Maifliege75
 
Beiträge: 191
Registriert: 04.10.2006, 03:03
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 7 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon Rolandus » 19.11.2018, 15:49

Wahnsinns-Arbeit. Chapeau !

Gibt es eigentlich auch einen normierten Zusammenhang zwischen dem Durchmesser eines Öhrs und der Grösse des Hakens?
Ich habe mich kürzlich mit sehr kleinen Fliegen versucht, bin dabei aber fast wahnsinnig geworden beim Knoten (Mann über mittleres Datum, Augen schlecht....)
Zum Teil hab ich grössere Vorfachspitzen > 12 nicht mehr ins Öhr stecken können.
Gibt es auch kleine Haken (#18 #20), die auch explizit etwas grössere Öhre haben, damit z.B. auch eine 16er Vorfachspitze noch durchpasst?

Oder liegt es einfach daran, dass ich ein Grobmotoriker bin und immer eine Lupe an der Kappe montieren sollte und Beruhigungstropfen dabei haben sollte, damit die Hände/Finger schön still bleiben?

Danke
Roland
Benutzeravatar
Rolandus
 
Beiträge: 53
Registriert: 27.08.2012, 23:00
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 12 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon Olaf Kurth » 19.11.2018, 17:46

Rolandus hat geschrieben:Wahnsinns-Arbeit. Chapeau !

Gibt es eigentlich auch einen normierten Zusammenhang zwischen dem Durchmesser eines Öhrs und der Grösse des Hakens?


Stimm Dir zu, lieber Roland,

eine Heidenarbeit, die einzelnen Haken zu vermessen/fotografieren und zu kategorisieren, eine tolle Seite.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine Normierung für den Zusammenhang von Öhr-Durchmesser und Größe des Hakens gibt. Es hängt wohl immer von der Materialstärke des Hakens ab. Überlege doch mal: Wenn Du das Öhr wirklich übergroß gestaltest, ist auch das Gewicht im vorderen Bereich größer und verändert die Schwimmlage der fertigen Fliege sehr deutlich.
Du musst Dir wohl die Mühe machen und die einzelnen Hakentypen in Natura angucken und dann entscheiden......

Ich vermisse z.B. auf der Seite die Haken von VMC. Zudem schränkt wohl Kamasan auch die Verfügbarkeit für verschiedene Hakenmodelle auf dem deutschen Markt ein. :cry:

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3443
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 266 mal
"Danke" bekommen: 291 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon Friedemann » 19.11.2018, 19:15

Hi Roland, ich glaube dass Orvis Haken mit großem Oehr vertreibt. Gruß aus Hessen - Friedemann
Benutzeravatar
Friedemann
 
Beiträge: 628
Registriert: 28.09.2006, 18:14
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 26 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon Mr. Wet Fly » 22.11.2018, 18:10

Moin Jungs,


kleine Anekdote dazu.

Für meine Wet´s habe ich kurzschenkliche Haken mit weiten Hakenbogen in #12 gesucht,
bei ortsansässigen Händlern habe ich nichts gefunden.

Einer meiner Onlinehändler hatte ein Sonderangebot von #12 im Angebot,
die letzten 20 Päckchen habe ich geordert.

Beim Auspacken mußte ich zwei mal hinschauen, nichts mit #12. :smt017

Haken 0111.JPG
Haken 0111.JPG (64.81 KiB) 508-mal betrachtet


Der dürfte mindestens #8 sein, und so war es auch. :?:
Haken 0141.JPG
Haken 0141.JPG (96.02 KiB) 508-mal betrachtet


Der obere ist der angebliche #12, der untere ist ein Karpfenhaken Größe #8.

Kurzer Anruf beim Lieferanten, der Anbieter wurde aus dem Sortiment genommen da seine Haken nicht
der Norm entsprechen.


Jetzt habe ich halt 200 kleine kurzschenkliche Streamerhaken, auch nicht schlecht,
dazu wird mir sicher was einfallen. :-"

Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1507
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 1386 mal
"Danke" bekommen: 2179 mal

Re: Hakengrössen

Beitragvon Rolandus » 22.11.2018, 19:17

aha. Das mit dem grössen Öhr wurde hier, wenn auch weit über 10 Jahre schon mal diskutiert.
Eben grad gefunden

http://www.fliegenfischer-forum.de/flyfishing/fliegenbinden-und-insektenkunde-f26227/16er-haken-mit-moeglichst-grosem-%C3%96hr-meeraeschen--t228070.html
Benutzeravatar
Rolandus
 
Beiträge: 53
Registriert: 27.08.2012, 23:00
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 12 mal


Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste