Mottothread "Pfauenfeder"

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon The Sharpshooter » 13.10.2016, 20:37

Bild

Mottothread: Pfauenfeder


Servus,

nachdem jetzt ja bald die „stade Zeit“ beginnt – nix Fischen, dafür viel mehr Binden ... könnte doch ein Mottothread mal wieder eine Anregung sein.

Pfauenfedern

In ganz vielen klassischen Fliegen ( das ist ja wohl auch von den natürlichen Materialien mit das bunteste oder glitzerndste Material dessen man habhaft werden konnte) verwendet, aber auch in Lures, Nymphen, Nassfliegen etc. Pfauenfiebern, Pfaugras, Pfauenschwert - vielleicht auch Stripped Quill?

Und heute wird oft ein Substitut – wie z.B. Cactus Chenille verwendet.

Mich würde interessieren, nicht nur WO Ihr Pfaugras einbindet, sondern auch WIE Ihr das macht – in einem Bett von Lack/Superglue oder pur oder verzwirnt mit dem Faden oder - und WARUM? Oder ob Ihr doch lieber ein synthetisches Ersatzmaterial bevorzugt.

Habt Ihr Lust?

Als appetizer mal 2 unterschiedliche Klassiker:

Coch-y-bondduu

Bild

Eine sehr alte walisische Fliege, wird seit mehr als 100 Jahren so gebunden und verwendet. Es stellt eigentlich den Gartenlaubkäfer dar, ist aber einfach ein Universalmuster für sommerliche Insekten – Käfer, Fliegen, was auch immer da so kreucht & fleucht.

Hinten ein kleiner Tag aus Gold- oder Silbertinsel, ein mehr oder weniger dicklicher Körper aus Pfaugras und eine Hechel in schwarz oder furnace oder coch-y-bonddu ...

Jersey Herd

Bild

Zur Jersey Herd schreibt Ivens u.a. „An einem langschenkeligen Forellenhaken Größe 9 wird vom Hakenbogen nach vorn aus Seide ein kräftiger Unterkörper geformt, der in der Mitte am dicksten ist. Hierüber wird eine dünne kupferfarbene Blechfolie gewickelt bis 4 mm vor das Hakenöhr. Hierüber bindet man über den Rücken 12 bronzefarbene Pfauhecheln mit einem ca. 8 mm langen Schwanz. Vor dem Körper wird ein Hechelkranz aus zwei Windungen satt orange gefärbter Hahnenfeder gelegt. Dann wird aus zwei Windungen zusammengedrehten Pfauhecheln ein gedrungener Kopf geformt. Dies Fliege bindet man ohne Blei. ... Langsam fischen ist bei dieser Fliege unbedingt ein Fehler ... Die „Jersey Herd“ erinnert im Aussehen an eine Elritze, aber ihre Ähnlichkeit mit einer Fliege ist sicher nicht geringer als bei der Peter Ross oder der Alexandra.“ (S. 50) Dann beschreibt er die Entstehung der Fliege 1951 und erläutert zum Schluß: „Ich habe diese Fliege zuerst mit einer kupferfarbenen Folie, einer Jersey-herd Milchflasche gebunden. Deshalb gab ich ihr auch den Namen „Jersey-Herd“. (S.51) – Quelle: T.C. Ivens in einer deutschen Übersetzung „Fliegenfischen in Seen und Talsperren“, erschienen im Paul Parey Verlag 1961 (die Originalausgabe erschien wohl 1952 in London).

Haken: Tunca # 8 wet
Bindefaden: Ultra Thread 70 brown-olive, Dubbing-Wachs
Rippung: Dünner Kupferdraht
Unterkörper: hellbraunes Floss
Körper: Kupferfolie dünn
Schwanz: Pfauenschwert
Rücken: Pfauenschwert (auch über die Hechel gebunden)
Hechel: Hahn gefärbt rotorange
Kopf: Pfauenfieber

Petri!
Christian

Bild
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1495
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 210 mal
"Danke" bekommen: 1187 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon Buzzman » 14.10.2016, 07:12

Guten Morgen,

das ist ein wunderbarer Titel für einen Mottothread. Pfauenfeder ist so ein wunderbar universelles Material.
Ich binde viel mit Pfauengras. Die Farben - so wunderschön...
Seit neustem Arbeite ich auch gern mit Stripped Quill.
Gruß Frank
Benutzeravatar
Buzzman
 
Beiträge: 273
Registriert: 11.05.2015, 19:52
Wohnort: Wittmund
"Danke" gegeben: 344 mal
"Danke" bekommen: 128 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon Kläuschen » 14.10.2016, 07:23

Morgen Jungens
Christian bei deinen zwei Mustern geht mir das Herz auf. Herrlich. Durch deren Hecheln weht der Hauch der Geschichte. Großes Sonderlob für dieses "Intro".
LG K laus
Kläuschen
 
Beiträge: 802
Registriert: 16.10.2006, 08:02
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 503 mal
"Danke" bekommen: 843 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon The Sharpshooter » 14.10.2016, 17:50

:smt057 :smt058
tut so gut :mrgreen:

aber Schluss mit Sentiment: LIEFERN!

cheers
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1495
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 210 mal
"Danke" bekommen: 1187 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon Svartdyrk » 14.10.2016, 20:13

aber Schluss mit Sentiment: LIEFERN!


....jajaja, alter Mann is keene Eisenbahn :roll: :roll:

DSC_0071.JPG
Ninfa mit Peacock Kragen #14
DSC_0071.JPG (79.57 KiB) 1238-mal betrachtet


DSC_0072.JPG
Ninfa mit Peacock Kragen #14
DSC_0072.JPG (77.16 KiB) 1238-mal betrachtet


fresh from the Vise... :wink:

Mehr in Kürze, Cheers vom schwarzen Hund
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2009, 08:29
"Danke" gegeben: 590 mal
"Danke" bekommen: 487 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon CPE » 14.10.2016, 20:42

Hier mein ersten zwei Pfauengras-Fliegen. Red Tag Dry auf 18er und Wet auf 14er. Nach Davie McPhail.

IMG_0247.jpg
IMG_0247.jpg (191.7 KiB) 1228-mal betrachtet


IMG_0248.jpg
IMG_0248.jpg (180.02 KiB) 1228-mal betrachtet


TL, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1176
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 414 mal
"Danke" bekommen: 406 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon fly fish one » 14.10.2016, 21:07

@Dyrk:
Hör ma, Großer, wo's da der Pfau? Da braucht es doch 1er Haken, damit das wirkt und nicht diese Designerhäkchen!!! 8) 8) 8) 8)

Und des Binden ist ja klasse, aber man kann doch trotzdem irgend wie weiterfischen im Winter- oder seid ihr so Memmen?

Macht nur weiter so, wenn ich mit Frostbeulen heim komm, sehe ich mir das gerne an.


Wunderbar, liebe Kollegen!!

Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 250
Registriert: 11.09.2016, 10:08
"Danke" gegeben: 38 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon Mindelpeter » 14.10.2016, 22:45

Servus Jung's,

da will ich mich auch mal wieder beteiligen. Dieses Muster hab ich jetzt bestimmt Jahre nicht mehr gebunden, also in genau dieser Bindeweise.
Ist eine Fliege von Gerhard Laible, seine CDC Deer Hair Dun

Bild

Das besondere ist die CDC und Pfauengras Integral Technik, hier wird eine CDC Feder zusammen mit den Pfauenfibern verdrallt. Ich erinnere mich noch gut an einen Trip zur Wiesent, kurz nach der Maifliegen Zeit, die Fische waren echt sehr wählerisch...
Mit dieser Dun haben wir Sternstunden dort erlebt!

LG
Mindelpeter
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1365
Registriert: 18.12.2010, 21:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 710 mal
"Danke" bekommen: 911 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon Joerg Giersbach » 15.10.2016, 19:29

Hi Mindelpeter,
die Fliege gefällt mir, wie machst du das mit dem Reehaar?
Gruß Jörg
-Das Leben ist zu kurz um nicht mit Bambus zu fischen-
Benutzeravatar
Joerg Giersbach
 
Beiträge: 1019
Registriert: 28.09.2006, 11:41
Wohnort: Am Wasser
"Danke" gegeben: 53 mal
"Danke" bekommen: 30 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon Mindelpeter » 15.10.2016, 20:58

Hi Jörg,

vielen Dank, freut mich wenn dir die Fliege gefällt!
Das mit dem Rehhaar ist simpel, ich nehme ein Büschel, entferne die Unterwolle und kürze es auf die gleiche Länge wie der Haken ist. Eingebunden wird es im vorderen Drittel. Eigentlich genauso wie hier im Video: https://youtu.be/eE3R4FkiStY

Hoffe das hilft dir weiter, Jörg

LG
MP
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1365
Registriert: 18.12.2010, 21:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 710 mal
"Danke" bekommen: 911 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon FlyMike » 16.10.2016, 10:00

Moin zusammen,

Christian ein schönes Motto :daumen
Ich habe dazu auch mal was zusammen gestellt .......

Red Tag Nymphe

Bild

Pupa mit Pfauengras gerippt

Bild

Klinkhammer, Peacock Quill und Pfauengras

Bild

Caddis mit Pfauengras Body

Bild

Gruß
Michel
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1376
Registriert: 11.01.2013, 21:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 953 mal
"Danke" bekommen: 962 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon The Sharpshooter » 16.10.2016, 10:21

Servus,

Dank Euch, Jungs - so macht doch ein Mottothread wieder Spaß! :daumen

Peters Laible-Muster hat mich auf die Idee gebracht, mich mal wieder über ein klassisches Muster herzumachen, die Griffith’s Gnat. Von George Griffith*) in den Fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelt ist sie ebenso simpel wie genial – und fängig. Sie kann als Midge, BWO, Black Fly ebenso wie als Terrestrial oder Hagedornfliege gefischt werden. Und weil sie so einfach zu binden ist, wurde sie auch von fast jedem Binder variiert, verändert, vermischt. Sogar mit Goldkopf als Nymphe oder mit Softhechel als Nassfliege (subsurface) ...

*) Trout Unlimited was born in 1959 when George Griffith brought together a group of anglers at his home on the banks of the Au Sable River in Michigan. George Griffith and these other founders made a plan to unite the angling community around a common purpose: to take care of the wild and native trout and salmon we all enjoy and appreciate.
Quelle: http://www.tu.org/get-involved/the-griffith-circle

Bild

Original Bindeweise:
Hook: Tiemco #101 size #18-#26 (any fine wire dry fly hook)
Thread: 12/0 black
Body: Peacock herl
Hackle: Grizzly

Ein Bindetipp: Hechel und Pfauenfedern zusammen verdrallen: https://thelimpcobra.com/2012/02/14/a-better-g-gnat/

als HiVi-Muster für alte Augen

Bild

mit einem Pearly Tag ..

Bild
siehe auch: Pearly Griffiths Gnat von Davie McPhail https://www.youtube.com/watch?v=c_DIayRmQQY

mit dem Versuch, an Stelle der Grizzly Hechel, CDC zu verwenden:

Bild

Fortsetzung folgt
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1495
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 210 mal
"Danke" bekommen: 1187 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon The Sharpshooter » 16.10.2016, 10:28

Griffith’s Gnat Fortsetzung

Man kann natürlich die Farbe der Grizzly Hechel varieren - es streiten sich ohnehin die Geister ob schwarz oder braun die Grundfarbe sein soll ...

Bild
(Unterseite abgeschmurgelt - siehe Parallelthread :wink: )

Bild

Oder als "Matt's Gnat" wird Schneeschuh-Hase verwendet:

Bild
siehe dazu: https://thelimpcobra.com/2012/04/06/matts-gnat/

Und schlußendlich gibt es wüste Kombinationen - wie zB. mit Super Pupa (und Red Tag) verwurschtet:

Bild
(Unterseite abgeschmurgelt - siehe Parallelthread :wink: )


... ob das noch "schön" ist .. :roll: naja, fangen wird die auch :badgrin:

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1495
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 210 mal
"Danke" bekommen: 1187 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon Mr. Wet Fly » 16.10.2016, 16:10

Moin Christian,

das ist ein richtig toller Mottothread, da hätte man
fast ein Swap daraus machen können.
Vor allen wegen der Vielfalt die sich hier bietet.

Was nicht ist kann ja noch werden. :wink:

Ab November kann ich auch wieder was dazu beisteuern.

Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 846
Registriert: 02.07.2014, 13:46
"Danke" gegeben: 795 mal
"Danke" bekommen: 695 mal

Re: Mottothread "Pfauenfeder"

Beitragvon The Sharpshooter » 16.10.2016, 17:12

Hi Bernd,

na, der Mottothread bleibt ja sicherlich noch einige Zeit am Laufen - da wirds schon noch einiges von Dir zum Bestaunen geben :wink:

Ach, und die Theusseret Nymphen mit Pfaugras darf ich hier natürlich auch nochmal zeigen - oder?

Bild

Bild

Bild

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 1495
Registriert: 27.06.2009, 15:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 210 mal
"Danke" bekommen: 1187 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste