Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon dreampike » 03.04.2018, 22:08

Da Sekundenkleber sehr ungesunde Dämpfe abgibt, ich mir immer die Finger verklebe und ich mit den Klebeergebnissen auf Fasern oder Haar sehr unzufrieden bin, benutze ich Uhu hart oder Uhu hart Kunststoff. Der Kleber geht in das Material rein und die Augen werden dann mit Klammern angepresst. Darüber eine dünne Schicht UV-Kleber, den ich in einer UV-Lichtbox aushärte, die eigentlich für Fingernägel gedacht ist. Nach dem Aushärten muss der Kleber noch mit Alkohol abgewischt werden, sonst bleibt er klebrig.
Wolfgang aus Ismaning
Benutzeravatar
dreampike
 
Beiträge: 642
Registriert: 30.09.2006, 21:50
Wohnort: Ismaning bei München
"Danke" gegeben: 18 mal
"Danke" bekommen: 94 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Mr. Wet Fly » 04.04.2018, 15:46

Moin Jungs,

ich benutze Pattex 100% für die Augen.

Etwas Kleber auf das Material, Augen darauf und ausrichten, mit einer Wäscheklammer
oder einer Pinzette fixieren.

Wenn es ausgehärtet ist bringe ich rund um die Augen noch etwas Kleber auf,
so sind die Augen dauerhaft fest.

Der einzige Nachteil des Klebers ist die lange Trocknungszeit.


Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1181
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 1138 mal
"Danke" bekommen: 1422 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon HansDampf » 14.04.2018, 11:03

Aalmuttern stehen bei Meerforellen hoch im Kurs auf der Speisekarte. Hier mein Erstversuch eine zu tüddeln. Eine Kleinigkeit würde ich das nächste Mal ergänzen, um das Anglerauge zufrieden zu stellen. Die Fische gucken aber ja meist nicht so genau hin, von daher wird es auch so schon funzen ;-)
Dateianhänge
IMG_20180414_082546.jpg
IMG_20180414_082546.jpg (93.13 KiB) 919-mal betrachtet
10437 (1).jpg
10437 (1).jpg (36.39 KiB) 919-mal betrachtet
HansDampf
 
Beiträge: 50
Registriert: 22.11.2015, 17:12
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon HansDampf » 16.05.2018, 07:51

"Jiggy-Sandaal"
Dateianhänge
IMG_20180514_174905.jpg
IMG_20180514_174905.jpg (85.75 KiB) 732-mal betrachtet
HansDampf
 
Beiträge: 50
Registriert: 22.11.2015, 17:12
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon mario.s » 16.05.2018, 17:58

Hallo Hans,
der läuft bestimmt gut als Upside down.
Schönen Gruß, Mario
Der liebe Gott schenkt dir die Nüsse, aber er knackt sie nicht.
Goethe
Benutzeravatar
mario.s
 
Beiträge: 431
Registriert: 21.02.2008, 22:33
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 50 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon HansDampf » 21.05.2018, 12:21

mario.s hat geschrieben:Hallo Hans,
der läuft bestimmt gut als Upside down.
Schönen Gruß, Mario


Genau! ;-) ! Ich hoffe nur das ich bald mal wieder loskomm. Wird Zeit!!
HansDampf
 
Beiträge: 50
Registriert: 22.11.2015, 17:12
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon aaron_flat » 08.06.2018, 15:37

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

momentan ja bestes Hechtwetter.... :-)
gute Gelegenheit bezüglich meines EWF Streamers hier noch einige versprochene Bilder in's Forum einbringen....
Seit geraumer Zeit binde ich viele meiner Hechtstreamer mit dem sogenannten Nayat Hair.
Nayat hair müsste eigentlich von einer Ziegenart aus dem Hochland sein, deren Haar etwas dichter und steifer ist wie geöhnlich.
( Wenn ich es denn recht gelesen habe )
Hat eine ansprechende Länge und bringt prima Volumen wenn man es reverse einbindet.
Gepaart mit der Ohrstöpseltechnik die ich hier im Forum im Monats Spezial 06/2016 schon mal vorstellte,
entstand so ein Streamer der zum einen der zum einen eine gewisse Größe hatte,
und zum anderen auch noch eine ich sag mal so "Technische Komponente" beinhaltete.
Ich habe hier mal ein Bild eingefügt wo man den Unterbau eigentlich schön sehen kann....
4 Ohrenstöpsel und das Farblich abgestufte Nayat hair, dazwischen immer wieder farblich passend schillerndes Flashmaterial...

Bild

Etwas Flash steht m.M. nach vielen Fliegen gut, und der Kragen wurde schön üppig mit verschieden farbigen Marabou Federn gefüllt.
Alles kein Hexenwerk, aber ich achte penibelst auf eine akurate und saubere Bindeweise.
So ziehen schon mal 8-10 Stunden für gewisse Stücke ins Land, wenn es besonders exact werden soll.

Bild

Streamer zum fischen, gehen natürlich schneller und sind in einer guten Stunde machbar...
allerdings etwas abgespeckter und natürlich sauber gebunden aber eben nicht akurat......
so wie diesen hier..... gut 22cm lang, die gleiche Farbkombination, nur ohne Ohrenstöpsel...dafür mit zusätzl. Federn...

Bild

Und hier nochmal in einer anderen Farbkombination mit einem Hechelkranz aus Fuchshaar....

Bild

Ich fische diese Streamer in allen möglichen Farbkombinationen...
Schauen gut aus ( sowohl für den Binder als auch für Meister Esox :wink: ),
tailen nicht und es bleibt immer wieder mal was dran hängen...können also nicht sooo schlecht sein... :)
In diesem Sinne, euch eine gute Zeit am Fischwasser

tight lines
Jürgen
aaron_flat
 
Beiträge: 67
Registriert: 30.09.2006, 09:53
Wohnort: Nürnberg im Frankenland
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste