Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Michael Römer » 15.10.2013, 11:26

Hallo Ben,

schöne Streamer hast Du da gebunden.
Mich würde mal interessieren, welche Haken Du da verwendet hast?

Gruß
Michael
Michael Römer
 
Beiträge: 528
Registriert: 29.09.2006, 10:27
Wohnort: 35396 Gießen
"Danke" gegeben: 671 mal
"Danke" bekommen: 144 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Neubrandenburger » 15.10.2013, 12:18

Danke Michael,

die "spielen" auch richtig gut im Wasser.

Der Haken ist ein Gamakatsu Worm 318 Wacky Größe 2 den habe ich bewusst gewählt um auch die flinken "Überfasser" haken zu können der besonders weite Bogen ist perfekt dafür und stabilisiert auch gleich noch die Schwimmlage des Streamers. Die Haken stammen von der Spinnfischerfraktion und es sind 6 Stück für unter 2€ zu bekommen sie sind von sehr guter Qualität, ob sie salzwasserfest sind kann ich noch nicht sagen.

die Suchmaschinen zeigen dir schnell Bilder.
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 22:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Neubrandenburger » 15.10.2013, 19:41

Vorab möchte ich mich entschuldigen das die Fotos an Qualität verloren haben, meine Kids haben meine halbwegs taugliche Kamera zerstört die Fotos sind also nur noch mit angeblich hochmodernen Telefonen gemacht .... :doubt: das realistische Farbspektrum geht dabei leider völlig verloren ...
Neulich im Bodden beim watenden Hechtfischen habe ich nicht einen Fisch gefangen das war hart für mich, selten bin ich "Schneider" doch mein Freund fing und zwar auf beschwerte "Rainbow Colors", wieder zu Hause saß ich am Bindetisch und hatte die Farbe nicht ... also improvisiert

Ich habe von all meinen Flashfarben je 5-8 Fäden abgeschnitten und sie übereinander gelegt dann habe ich dieses Bündel mit der Dubbingnadel mittig angehoben und fest zwischen Daumen und Zeigefinger genommen diese habe ich dann relativ lose hin und her bewegt und immer wieder fest zugedrückt als ich rechts und links von den Fingern die "Fasern" gestreckt habe um den Mischeffekt auf das ganze Paket zu verteilen .... heraus kommt eine Regenbogenfarbe die hier leider nicht wirklich zu erkennen ist ... der Rest ist dann einfach Fliegenbinden.

Ich habe zwei Varianten geschaffen eine Ultraleichte (die Herrkunft der "Angryeyes" ist unklar da sie mir geschenkt wurden) die sich wunderbar durch Kraut führen lässt ...

Die Zweite ist "extrem" beschwert durch die Bleiwicklung und die Dummbleeyes aus Tungsten (Herrkunft ebenfalls unklar, Geschenk) Bleiwicklung und Bindegarn ist unter Shellback in Pearl versteckt, diese lässt sich wirklich tief führen und gegebenfalls über den Grund jiggen was vielleicht sogar Zander irre machen könnte ...

Viel Spaß

Bild

Bild
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 22:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Frank. » 15.10.2013, 19:47

Lieber Ben,

von allem anderen mal abgesehen: Das zweite Foto ist großartig! Das könnte meine Stimme für das "Bild des Jahres" schon jetzt gewonnen haben. Klasse! Ich würde die Fliege Talking to Robert nennen ...

Dein Frank
Das sind Deine Beobachtungen, mein Lieber, andere haben andere Beobachtungen gemacht.
Franz Kafka
Benutzeravatar
Frank.
Ehren-Moderator
 
Beiträge: 5843
Registriert: 28.09.2006, 11:35
Wohnort: Niedersachsen
"Danke" gegeben: 433 mal
"Danke" bekommen: 596 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Neubrandenburger » 15.10.2013, 20:03

Thanks Champ ...... :daumen
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 22:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Frank. » 15.10.2013, 20:16

Bild

Wenn du erlaubst …

Dein Frank
Das sind Deine Beobachtungen, mein Lieber, andere haben andere Beobachtungen gemacht.
Franz Kafka
Benutzeravatar
Frank.
Ehren-Moderator
 
Beiträge: 5843
Registriert: 28.09.2006, 11:35
Wohnort: Niedersachsen
"Danke" gegeben: 433 mal
"Danke" bekommen: 596 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Mindelpeter » 15.10.2013, 20:56

Klasse Ben!

Da hast du sauber einen rausgehauen :biggrin:

Moorhuhn 2.0

Und, Frank hat recht, der Streamer hypnotisiert die Hechte vor dem Biss!

LG

Peter
Don't take Drugs, tie Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1499
Registriert: 18.12.2010, 22:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 883 mal
"Danke" bekommen: 1254 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon webwood » 15.10.2013, 21:08

"Schau mir in die Augen, kleiner Hecht"!
"Können diese Augen lügen"?

Echt Klasse, lieber Ben

Thomas
Angler sterben nie, die riechen nur so.
Benutzeravatar
webwood
Moderator
 
Beiträge: 2909
Registriert: 04.10.2006, 17:53
Wohnort: Pfaffenwinkel
"Danke" gegeben: 193 mal
"Danke" bekommen: 454 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Lutz/H » 15.10.2013, 22:11

meine ersten Versuch mit sogenannten Fish-Spines verbunden mit
einem 4/0 Haken, maximale Beweglichkeit,mehr geht nicht mehr
Bild
Gib jedem Tag die Chance, die schönste deines Lebens zu sen ; Mark Twain
Benutzeravatar
Lutz/H
 
Beiträge: 803
Registriert: 26.10.2006, 21:21
Wohnort: Nähe Hannover
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 78 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon derleineangler » 16.10.2013, 00:32

Hey Lutz,
für den kleinen Barsch hätte ich noch Platz in meiner Dose ;)
Sehr schick !!
derleineangler
 
Beiträge: 49
Registriert: 09.03.2012, 21:48
Wohnort: Hannover
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Ralph Hertling » 16.10.2013, 08:07

Moin Lutz!
Sehr schön ... gefällt mir gut.
Hast Du diese FishSpines hier in Deutschlang kaufen können, oder selbst importiert?
Welches Material hast Du ausserdem benutzt?
Vielen Dank für den Tipp!!!
TL
Ralph
Ralph Hertling
 
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2006, 12:22
Wohnort: Dickes B
"Danke" gegeben: 144 mal
"Danke" bekommen: 54 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Neubrandenburger » 16.10.2013, 09:05

Ich danke allen.

Moin Lutz schicke Fischchen und eine interessante Inspiration.

Mich würde es interessieren wie die sich so werfen lassen, die muss man bestimmt ganz schön schießen damit sich das Vorfach noch streckt?
Liebe Grüße,
Ben
Benutzeravatar
Neubrandenburger
 
Beiträge: 554
Registriert: 19.10.2011, 22:58
Wohnort: Neubrandenburg MV
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 29 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Lutz/H » 16.10.2013, 20:43

Guten Abend

Schön das die Fliegen gefallen, hiermal das Video des Herstellers der die Beweglichkeit zeigt:

http://www.youtube.com/watch?v=gSRmtqKoxX8

so bei 4:00 werden auch die Einzelteile gezeigt und das Konzept dieses Zubehörs

werfen lassen sich diese Fliegen wunderbar,ich habs getestet mit einer 9er Rute und
auch mit einer sehr schnellen 7er Rute am Wasser, das Material nimmt überhaupt kein Wasser auf
und läßt sich toll werfen,Langzeittest folgt noch.

Ich habe die Dinger bei ADH auf der Herbstmesse gekauft,im online shop stehen sie noch nicht,
Preis weiß ich nicht mehr,fand ich aber moderat.In jeder Packung sind 24 Einzelteile also für 6 Fliegen.
Andi Weiss hatte mir das binden der Fliege erläutert und seine Tricks verraten,anschließend hatten
wir die Fliege gewässert und ich war begeistert,passiert bei mir nicht oft.

Nun auch mal 2 Mankos:
Die Fliegen auf meinem Bildern sind mit 4/0 Haken gebunden und so ca.14 cm lang,für die
typische Hechtfliege vielleicht zu kurz. Die bekannten articulated shanks sind allerdings kompatibel,
mit einem 6/0 Haken und dann 5 Segmenten sollten dann so hechtgemäße 18 bis 20 cm erreichbar sein.

Habe ich aber noch nicht ausprobiert, weeeeiiillll Manko Nr.2

Gebunden habe ich wie mir von AW gezeigt mit sogenannten Streamer-Brush,geht beschämend einfach
und schnell, aber so eine Fliege verschlingt fast eine komplette Packung Streamer-Brush (5,90 €).
Ich habe schon versucht anders,ähnliches Material in der Schlaufe zu verarbeiten,das bekomme ich
bisher noch nicht so dicht hin, da versuche ich noch herrum.

Eintailen ist übrigen nicht möglich,man könnte z.B. auch eine Conehead oder eine
große Perle auf dem Haken verwenden,da ist Kreativität gefragt.

Wünsche einen schönen Hecht-Herbst.

Lutz
Gib jedem Tag die Chance, die schönste deines Lebens zu sen ; Mark Twain
Benutzeravatar
Lutz/H
 
Beiträge: 803
Registriert: 26.10.2006, 21:21
Wohnort: Nähe Hannover
"Danke" gegeben: 43 mal
"Danke" bekommen: 78 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Fliegenbinder » 31.10.2013, 22:06

Lutz/H hat geschrieben:meine ersten Versuch mit sogenannten Fish-Spines verbunden mit
einem 4/0 Haken, maximale Beweglichkeit,mehr geht nicht mehr
Bild



Hallo Lutz,

wie hast du die Schwänzchen so schön hin bekommen?

Sind die Fasern speziell behandelt, z.b. mit UV-Kleber gehärtet damit sie in Form bleiben?

Gibt es da einen Trick?

Gruß
Torsten
Fliegenbinder
 
Beiträge: 177
Registriert: 20.04.2012, 15:04
"Danke" gegeben: 34 mal
"Danke" bekommen: 19 mal

Re: Raubfisch-Fliegenbilder-Thread

Beitragvon Hawk » 31.10.2013, 23:19

Lutz/H hat geschrieben:Preis weiß ich nicht mehr,fand ich aber moderat.In jeder Packung sind 24 Einzelteile also für 6 Fliegen.


Find 10,90 € jetzt nicht sonderlich moderat für ein Produkt wo sich die Material und fertigunskosten im cent Bereich befinden dürften :(
Das sind immerhin schon 1,80€/Fliege ...
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 169 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste