SLF Dubbing

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

SLF Dubbing

Beitragvon McFred » 30.12.2003, 02:59

Hallo, ich bin Neuling im Fliegenbinden und wollte mal fragen was Slf Dubbing ist.
McFred
 

Beitragvon Werner Klotz » 30.12.2003, 10:14

Hallo MacFred!

SLF Dubbing ist ein vom Engländer Davy Wotton entwickeltes (?) synthetisches Dubbing, welches durch seinen auffallenden Glanz und seine Transparenz als Ersatz für Seehund (Seal) Dubbing gedacht ist. Es ist inzwischen in verschiedenen Ausführungen (Struktut, Farbe, Glanz) erhältlich.

mfg Werner
Werner Klotz
 
Beiträge: 50
Registriert: 12.10.2006, 12:31
Wohnort: Rum/Tirol
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon McFred » 30.12.2003, 15:23

Achso, aber kann man für Fliegen wo in der Bindeanleitung SLF Dubbing steht auch anderes verwenden?
McFred
 

SLF Dubbing

Beitragvon Dagmar M. » 30.12.2003, 20:08

Hallo Fred,

natürlich kann man auch jedes andere Dubbing verwenden, wobei natürlich zu unterscheiden ist beim Binden zwischen Trockenfliegen und Nymphen / Naßfliegen / Streamern etc.
Beim Binden von Trockenfliegen ist darauf zu achten, daß das Dubbing kein Wasser aufnimmt. Anders bei Nymphen - hier ist das egal, bzw. Geschmackssache.
Mit dem SLF Dubbing kannst Du meiner Meinung nach so ziemlich alles binden (außer es darf nicht glänzen), es ist wasserabweisend und einfach zu verarbeiten. Man kann es wunderbar mit anderen Materialien mischen,
allerdings ist es nicht ganz billig.
Ich binde gerne damit und habe nur beste Erfahrungen gemacht.

Schau doch einfach mal hier:
http://www.partridge-of-redditch.co.uk/Hooks/SLF/slf1.htm

Da kannst Du dir einen Eindruck verschaffen, wie das so aussieht und welche verschiedenen Arten es gibt.


viele Grüsse
Dagmar
Dagmar M.
 
Beiträge: 77
Registriert: 28.09.2006, 11:01
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Beitragvon McFred » 30.12.2003, 21:05

Ok, danke für die ausführliche Beschreibung.
McFred
 


Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste