Steinhuhnfedern

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Steinhuhnfedern

Beitragvon blackcdc » 27.06.2015, 14:23

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach Steinhuhnfedern zum Binden von irischen Nassfliegen. Hat jemand einen Tip, wo man die beziehen kann. Bräuchte möglichst auch gefãrbte, oliv und gelbe Farbtöne.

Habe auf einer Messe neben einem Binder aus Thüringen gesessen, der hatte die in super Qualität, hab aber seinen Kontakt nicht mehr.

Wäre schön, wenn jemand einen Tip hätte.

Danke
Rene
blackcdc
 
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2007, 16:34
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Steinhuhnfedern

Beitragvon Bachneunauge » 27.06.2015, 15:48

Hallo René, Steinhuhnfedern findest du bei den einschlägigen Händlern in der Regel unter French Partridge.

Dirk
Benutzeravatar
Bachneunauge
 
Beiträge: 398
Registriert: 12.04.2010, 21:38
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 188 mal

Re: Steinhuhnfedern

Beitragvon greypanther » 27.06.2015, 16:01

Hallo Rene,

wie wäre es mit denen hier?
http://www.hg-design.de/fund-150.htm
Die Qualität der angebotenen Federn scheint ganz ok zu sein, dem Augenschein nach.
Ungefärbte Federn bekommst Du auch hier.
Gruß
Klaus


"Man kann nicht zweimal in den selben Fluss steigen"
Platon (panta rhei)
Benutzeravatar
greypanther
 
Beiträge: 1148
Registriert: 01.10.2007, 19:52
Wohnort: Märchenstadt
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 123 mal

Re: Steinhuhnfedern

Beitragvon Rocke » 27.06.2015, 18:04

Hey Rene,

Mein Tipp an Dich, kuck mal in Eb.. unter Steinhuhn Hecheln oder French Partridge der erste Händler der erscheint, hat drei verschiedene Farben.

Qualität/Marke ist von Veniard. Benutze ich auch für die Nassfliegen.

Grüße Christoph
It´s all about the Experience!!
Benutzeravatar
Rocke
 
Beiträge: 47
Registriert: 03.11.2014, 21:05
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 2 mal

Re: Steinhuhnfedern

Beitragvon blackcdc » 27.06.2015, 19:58

Vielen Dank, für die Infos. Kennt eventuell jemand den Binder aus Thüringen? Ich glaube aus Jena oder Arnstadt war der. Hat Maifliegen als Nassfliegen in grossen Stückzahlen gebunden. Und seine Federn waren erste Sahne.

Danke nochmals und vllt. gibt es ja noch mehr Tips.

Rene
blackcdc
 
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2007, 16:34
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Steinhuhnfedern

Beitragvon gespliesste » 28.06.2015, 02:28

Hallo Rene,

ich denke du meinst Matthias Lünzmann http://www.blickfang-fliegenfischen.de/

LG,

Olaf
<< streamstalkin´ 24/7 >>
"When fishing becomes a competition it gets worse than work ... " - Charles Ritz
Benutzeravatar
gespliesste
 
Beiträge: 1279
Registriert: 02.01.2008, 23:49
Wohnort: Bodensee
"Danke" gegeben: 40 mal
"Danke" bekommen: 225 mal

Re: Steinhuhnfedern

Beitragvon Bachneunauge » 28.06.2015, 21:59

Hallo Rene,

hier findest du ggf. ein paar Anregungen von mir: fliegenbinden-und-insektenkunde-f26227/fliegenfischer-forum-fliegenbilder-thread-teil-3-t268826-s630.html
Ansonsten suche mal im Netz nach "Foyle Trout and Salmon Flies". Da findest du auch eine ganze Serie nasser irischer Mayflies.

Dirk
Benutzeravatar
Bachneunauge
 
Beiträge: 398
Registriert: 12.04.2010, 21:38
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 188 mal

Re: Steinhuhnfedern

Beitragvon blackcdc » 28.06.2015, 22:50

Hallo Dirk,

Danke für den Tip. Das schau ich mir in Ruhe mal an.

@Olaf

Genau, der wars. Werd mal versuchen, ihn zu erreichen. Die Website scheint nicht auf dem neusten Stand zu sein.

Vielen Dank für die Hilfe.

Rene
blackcdc
 
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2007, 16:34
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 5 mal


Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste