Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Ollistricker » 27.03.2016, 20:22

Hallo,
hat schon mal jemand diese Art Fliegen gefischt? Hier mal zwei links http://kobben.silverbums.com/wp-content ... 190631.jpg
http://blogg.flydressing.se/wp-content/ ... 095438.jpg
Die sollen wohl auf Meerforelle ganz gut laufen. Bin für jede info dankbar, vor allem ob und wo man die kaufen kann.
Der Olli
Ollistricker
 
Beiträge: 29
Registriert: 20.01.2010, 18:15
Wohnort: Surahammar (Schweden)
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Ollistricker » 27.03.2016, 21:33

Habe mittlerweile einiges an infos über die Trichterfliegen (heissen ja Magic Head) ;-) in erfahrung bringen können. Leider habe ich keinen shop oder ähnliches gefunden, der fertige Fliegen (Streamer) mit diesem Magic Head verkauft :-(
Also wer nen shop kennt, immer her mit der Information
Danke im voraus
Der Olli
Ollistricker
 
Beiträge: 29
Registriert: 20.01.2010, 18:15
Wohnort: Surahammar (Schweden)
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon drehteufel » 27.03.2016, 22:53

drehteufel
 
Beiträge: 308
Registriert: 18.04.2009, 12:29
"Danke" gegeben: 144 mal
"Danke" bekommen: 103 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Ollistricker » 28.03.2016, 14:21

Hallo Marco,
genau das habe ich gesucht :D
Dank dir
Der Olli
Ollistricker
 
Beiträge: 29
Registriert: 20.01.2010, 18:15
Wohnort: Surahammar (Schweden)
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Achim Stahl » 28.03.2016, 19:30

Moin,

ich habe die Trichterfliegen recht ausgiebig an der Küste und in Binnengewässern getestet.

Resultat: Sie bewegen sich wirklich verführerisch...

... für Angler. :roll:


Die Forellen hat es eher wenig beeindruckt. :doubt:

Ich bin inzwischen davon überzeugt, dass ein leicht jiggender Streamer die überzeugendere Methode ist, Fische zu verführen. Und das geht ganz einfach mit einer Tungstenperle oder etwas Blei im Kopfbereich.


Viele Grüße!

Achim
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Achim Stahl
 
Beiträge: 1583
Registriert: 07.04.2007, 12:48
Wohnort: Kiel, direkt an der Kyste
"Danke" gegeben: 95 mal
"Danke" bekommen: 462 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Hawk » 28.03.2016, 20:36

Achim Stahl hat geschrieben:Die Forellen hat es eher wenig beeindruckt. :doubt:


Stimmt, hab auch viel mit den Teilen experimentiert, den Forellen wars ziehmlich wumpe, hatte darauf sogar eher weniger bisse wie auf identische Muster ohne Trichter.
Anders sah das allerdings beim nächtlichen Dorschfischen aus, da haben die Trichterfliegen einen festen Platz in meiner Box. Grade in Nächten mit wenig Licht wo auf normale Muster kaum was ging waren die Fliegen mit Trichter oft die Rettung.
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 807
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 179 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Ollistricker » 28.03.2016, 22:08

Werde mir die Dinger auch erstmal nicht besorgen und bei der nächsten Mefotour auf die üblichen Favoritfliegen setzen. Zumal bei dem vorgeschlagenem Shop aus der Schweiz ein Mindestbestellwert von 50€ plus Versandkosten (13€) gilt und das ist mir fürs nur mal testen dann doch zu happig.
Der Olli
Ollistricker
 
Beiträge: 29
Registriert: 20.01.2010, 18:15
Wohnort: Surahammar (Schweden)
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon cdc » 29.03.2016, 08:21

Hallo Olli, schmeiß nicht gleich die "Rute ins Wasser" probiere und teste für dich ob sie deinen Anforderungen entsprechen...
Vielleicht machst du ja ganz andere Erfahrungen... Ich würde mich mit Nikolaus Bauer niklaus@flydressing.se von Flydressing.se in Verbindung setzen... Er testet sehr viel und ist ein begnadeter Binder...

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon cdc » 29.03.2016, 08:29

Hier noch mal was zum lesen....
http://flugfiskebloggen.se/premirvecka-och/

Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Ollistricker » 29.03.2016, 18:19

Dank dir Jürgen,
ganz aus dem Kopf geschlagen habe ich die Magic Head Fliegen natürlich nicht aber es geht in 11 Tagen schon los nach Fünen und da müssen und sollten dann erstmal die Fliegen in meiner Fliegenbox reichen. Wenn ich wieder zurück bin und mehr Zeit habe, werde ich den Niclaus Bauer mal kontaktieren. Die Magic Head Fliegen sind ja schliesslich nicht nur für die Mefo fischerei und funtionieren sicher auch auf andere Raubfische ;-)
Der Olli
Ollistricker
 
Beiträge: 29
Registriert: 20.01.2010, 18:15
Wohnort: Surahammar (Schweden)
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon orkdaling » 29.03.2016, 18:36

Sehr interessant wie die aussehen!
Aber was bezweckt man mit den Dingern?
Einen Sandaal kann ich jiggen, eine Reke zupfen, optisch (Kontrast) wæhle ich zb abends eine grøssere schwarze Fliege.
Irgendwie sind meine Mefo altmodisch :roll:
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 2178
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 148 mal
"Danke" bekommen: 423 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon buchel » 29.03.2016, 20:26

Schwimmen die an der Oberfläche? Erinnern mich an Popper, die beim ruckartigen einholen mit einem Plopp im Wasser verschwinden und wieder auftauchen.
Oder wofür ist der Trichter?
buchel
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.07.2013, 09:13
Wohnort: Leichlingen
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Hawk » 29.03.2016, 21:50

Durch den Trichter bekommen die Fliegen eine Wobbel aktion
https://www.youtube.com/watch?v=BgK8nBHrAZ8
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 807
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 179 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon buchel » 29.03.2016, 22:01

Danke für das Video. Sieht doch eigentlich ganz fängig aus. Zumindest bei schlechten Sichtverhältnissen bestimmt ne gute Alternative.
buchel
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.07.2013, 09:13
Wohnort: Leichlingen
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Trichterfliegen (Trattfluga)?!?

Beitragvon Hans. » 30.03.2016, 10:27

Zumindest ICH hing schon mal an Trichterfiegen! Habe mir die Trichter gekauft, -und bis jetzt nicht eine Fliege damit gebunden. Sicherlich war damit EIN Zweck der Trichter schon mal erfüllt :wink:
"So ging er glücklich davon, um im Schlick zu waten und im Gestrüpp zu straucheln und durch lose Stöße von Ästen zu stürzen, die Biberburgen hießen, um am Ende mit Tang um den Hals und einem Korb voller Fische dazustehen." Norman Maclean
Benutzeravatar
Hans.
 
Beiträge: 1668
Registriert: 28.09.2006, 21:24
Wohnort: Norddeutschland
"Danke" gegeben: 18 mal
"Danke" bekommen: 336 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste