Winterswap Thema Oliver Edwards

Zwei schier unerschöpfliche Themen. Achtung! Hier tauschen nicht nur die Profi-"Tüddeler" ihre Geheimtipps aus.

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon CPE » 30.01.2018, 19:41

Hallo Klaus,

„Nicht geschimpft ist auch gelobt.“

TL, Norbert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
CPE
 

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon Mindelpeter » 30.01.2018, 20:30

Hallo Jungs,

Klaus, sei bitte nicht so streng mit Karl, er hat bestimmt die anderen Swap Kollegen für ihre Arbeit auch bewundert!
Unser Karl trägt sein Herz auf der Zunge und ist einer der hilfreichsten Kollegen die ich kenne :D
Und natürlich hast du recht das sich die anderen Teilnehmer zurück gesetzt fühlen könnten. Auch ich habe in die gleiche Kerbe gehauen, aber eine Stunde später auch schon ein schlechtes Gewissen gehabt :oops: Sorry an die Crew!
Wir sind hier auch etwas verwöhnt von einem guten Niveau, viele sind untereinander befreundet und lernen voneinander...

Noch einmal ein aufrichtiges Dankeschön für diesen Swap und alle Teilnehmer!

LG
Mindelpeter

PS @Maggov, auf den vierten Hopper beißen bei mir an der Mindel immer Döbel :mrgreen:
Don't take Drugs, tie Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1484
Registriert: 18.12.2010, 22:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 843 mal
"Danke" bekommen: 1190 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon fly fish one » 30.01.2018, 20:38

Ich, als Jungfrau (im Binden), bin der absoluteste, unvoreingenommenste und überhaupt allerbeste Schiri! So, FlyMike und Svarte sind Hammer....aber nicht besser!! Ihr habt, allesamt, ein unglaubliches Niveau erreicht! Zusätzlich die Haltbarkeit: Wahrscheinlich könnte ich mit meiner Bewegungslegastenie, immer auf Kriegsfuß mit fiesen Büschen, Bäumen und anderen Gegnern, also ich könnte die Mücken 10mal in die Botanik pfeffern, sie würden immer noch aussehen wie das blühende Leben!

Euer Frank - bonfortionös
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 984
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 193 mal
"Danke" bekommen: 143 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon Michael Wenzel » 31.01.2018, 02:10

Salve zusammen,

erstmal möchte ich allen Teilnehmern ein Lob aussprechen, die sich an das Thema O.E. herangewagt haben. =D> In diesem Zusammenhang gefällt mir die Antwort von Klaus ausgesprochen gut. Jeder bindet in seinem Stil und sich daran zu versuchen jemanden zu kopieren, d.h. dessen Stil nachzubinden ist nicht leicht. Selbst dann nicht wenn derjenige es einem selbst vormachen würde...
Ich für meinen Teil habe ja angekündigt, daß ich zur EWF meine Gebrauchsfliegenbox mitbringe und jeder Swapper der selbst vor Ort ist, sich eine von mir gebundene O.E. Hydropsyche, Cased Caddis, Baetis oder Deep Diving Shrimp aussuchen darf, und/oder sich von einem Kollegen mitbringen lässt. Das ist versprochen und das bleibt so, mit nur einer kleinen Änderung. Bei dem Swap sind ja Hydropsyche, Cased Caddis und Deep Diving Shrimp vertreten. Nur eine der Wichtigsten, vielleicht die Wichtigste Nymphe überhaupt, die Baetis war nicht dabei. Deshalb werde ich, gegen meine Abneigung der Serienproduktion, 10 Baetis Nymphen im Original O.E. Stil binden (siehe Bilder) und diese dann zur Verfügung stellen. Somit erhält jeder dasselbe Muster... 8) ... Ich hoffe das ist OK so für Euch :oops: ... Ach ja, eins fände ich gut, nämlich daß diese Muster auch zum Fischen genutzt werden. Und vielleicht fängt ja jemand genau mit diesem Muster einen besonderen Fisch, was mich dann noch mehr freuen würde :D

MW
Dateianhänge
Baetis 2.jpg
Baetis 2.jpg (68.34 KiB) 603-mal betrachtet
Baetis.jpg
Baetis.jpg (82.63 KiB) 603-mal betrachtet
Benutzeravatar
Michael Wenzel
 
Beiträge: 216
Registriert: 06.05.2009, 17:18
"Danke" gegeben: 253 mal
"Danke" bekommen: 467 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon FlyMike » 31.01.2018, 09:18

Moin,

Michael das ist aber ein feiner Zug von dir, vielen Dank schon einmal im Voraus =D> =D> =D>
Bist du beide Tage auf der EWF?

Gruß
Mike
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1548
Registriert: 11.01.2013, 22:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1244 mal
"Danke" bekommen: 1242 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon Michael Römer » 31.01.2018, 12:08

Hallo zusammen,

ich möchte mich der Meinung von Karl anschließen.
Die Fliegen von Dyrk und Mike sind schon ne Wucht.
Das soll natürlich nicht heißen, das die restlichen nicht gut sind, nein ganz im Gegenteil.
Alle gezeigten Muster sind klasse gebunden und ich nehme es immer als Anreiz wenn
es Kollegen gibt, die ihre Muster noch ein bisschen besser, schöner und kreativer binden als man selber.
Daran kann man sich orientieren und die eigenen Fertigkeiten noch verbessern.
Aus diesem Grunde finde ich ein entsprechendes Feedback zu den gezeigten Mustern immer hilfreich.

Besten Dank noch einmal an alle Mitswaper und vor allem an Christian, der sich wie gewohnt, mit
seinem Bericht unendlich viel Mühe gemacht hat =D> =D>
Danke auch am Michael für das überarbeiten und einstellen des Bericht.

Beste Grüße
Michael
Michael Römer
 
Beiträge: 499
Registriert: 29.09.2006, 10:27
Wohnort: 35396 Gießen
"Danke" gegeben: 496 mal
"Danke" bekommen: 105 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon Michael Römer » 31.01.2018, 12:13

Hallo Michael,

dein Angebot würde ich gerne annehmen.
Leider (oder Gott sei Dank) darf ich zu dieser Zeit mal wieder, mit ein paar sehr netten Kollegen,
in Dänemark den Meerforellen nachstellen und kann somit nicht zur EWF kommen.
Vermutlich fährt aber ein Stammtischkollege von mit dort hin und ihn würde ich gerne
bei dir vorbeischicken.
Da kann er sich dann mal ein paar richtig gut gebundene Fliegen anschauen und mir auch noch eine mitbringen :wink:

Liebe Grüße
Michael
Michael Römer
 
Beiträge: 499
Registriert: 29.09.2006, 10:27
Wohnort: 35396 Gießen
"Danke" gegeben: 496 mal
"Danke" bekommen: 105 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon zollgendpol » 31.01.2018, 13:37

Hallo zusammen!

@-Klaus, Du magst ja vielleicht Recht haben, aber ich hab eben diese Meinung und akzeptiere natürlich auch Deinen Standpunkt! Ich hab ja auch geschrieben, dass außer den beiden, alle anderen einschließlich der meinigen auch sehr schön sind! Aber die 2 sind halt nochmals eine Klasse für sich!

@Michael W. - Es freut mich Dich auf der EWF mal persönlich kennen zu lernen und natürlich nehme ich dieses Super-Angebot von Dir an und werde mir so ein Schmuckstück holen. Obwohl, fischen werde ich es eher nicht, sondern es wird in die "Hall of Fame" gestellt werden.

Beste Grüße
Karl
Benutzeravatar
zollgendpol
 
Beiträge: 774
Registriert: 16.06.2011, 19:36
Wohnort: A-Freinberg
"Danke" gegeben: 2334 mal
"Danke" bekommen: 588 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon Michael Wenzel » 31.01.2018, 17:18

Salve zusammen,

@ FlyMike: ja, es ist geplant, daß wir beide Tage mit dem Stand auf der EWF sind. :D
@ Michael Römer: das geht in Ordnung, daß Du jemanden schickst. :D
@ Karl: freue mich auch, Dich persönlich kennen zu lernen. :D


MW
Benutzeravatar
Michael Wenzel
 
Beiträge: 216
Registriert: 06.05.2009, 17:18
"Danke" gegeben: 253 mal
"Danke" bekommen: 467 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon The Sharpshooter » 31.01.2018, 21:16

Servus,

zunächst: Dank an Michael für sein Angebot

Zum anderen haben mich verschiedene Stellungnahmen zum Swap dazu verführt mir mal ein paar Gedanken dazu zu machen - obwohl ich erstmal meinen Senf nicht dazugeben wollte ... Aber vielleicht ist so eine Gespräch, eine Diskussion nicht schlecht ...

Ich habe zu dem Oliver-Edwards-Swap eigentlich aufgerufen, mit der Hoffnung, ein paar der „alten“ OE-Haudegen hinter dem Ofen vor bzw aus der Deckung locken zu können. Hat ja leider nicht wirklich funktioniert.

„Jüngere“ Fliegenbinder („alt“ und „jung“ meint nicht das Alter, sondern wann jemand mit dem Binden angefangen hat) kennen OE (bzw seine „historische“ Bedeutung) eher kaum, haben sicherlich mal ein Video von ihm gesehen, aber sooo außergewöhnlich oder anders als die andren tausenden Videos war das auch nicht ... Im Gegensatz zu „früher“ als OE – wie mir scheint (denn ich gehöre als Fliegenbinder auch zu den „Jüngeren“) – eine Offenbarung, fast eine Revolution war. Mit den semirealistischen Mustern, neuer Bindetechnik, „modernen“ Materialien. Und er hat ganz sicher viele Binder beeinflusst und inspiriert.

Bei einem Swap mache ich gerne mit, weil mich die Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema interessiert. Weil ich mich persönlich intensiv damit befassen will/muß. Weil ich gerne die verschiedenen Interpretationen der Beteiligten kennen lernen will. Ihren Stil. Ihre Kreativität. Ein Wettbewerb interessiert mich dabei überhaupt nicht. Im Gegenteil.

Bindewettbewerbe lehne ich für mich persönlich eigentlich ab – u.a. weil die Beurteilungskriterien zwangsläufig äußerst subjektiv sind. Der „künstlerische“ Ausdruck, eine subjektive, eigene Ausdrucksform, eigene Überlegungen und Ideen zum jeweiligen Muster etc etc sind nicht oder kaum zu bewerten (und jeder Juror ist da gnadenlos subjektiv). Maßstab ist deswegen oft die „handwerkliche“ Fertigkeit. Aber niemand würde einen Maler danach bewerten, ob er eine gerade Linie oder einen rechten Winkel zeichnen kann – oder meinethalben, den „Goldenen Schnitt“ berücksichtigt.

Jetzt will ich das Fliegenbinden nicht so hoch hängen und gleich zur großen „Kunst“ erklären, aber es ist schon auffällig (zumindest fällt mir das oft auf), dass bekannte Fliegenfischer und –binder von Leon Janssen über Neil Patterson bis Peter Hayes (und viele „historische“ Binder aus Frankreich, Italien, Schweiz) Fliegen präsentieren, die wir – nach herkömmlichen, handwerklichen Maßstäben – zumindest als schlampig, wenn nicht gar hässlich bezeichnen würden. Aber vielleicht ist grade das ihr – lange ausgetüftelter – Stil? Vermutlich könnten sie’s anders, aber sie wollen nicht.

Langer Rede kurzer Sinn – natürlich kann hier jeder seine subjektive Meinung zu den geposteten Fliegen kundtun – wir leben ja in einem „freien“ Land, allein, ich weiß nicht, was mir das bringt. Wenn Swaps zum Wettbewerb verkommen sollten (was so niemand gesagt hat!) - bin ich raus.

Petri!
Christian
"Pan doth pipe to us anew, Reedy calls and catches, So we’ll go and throw a fly Dainty, delicate and dry, Forty miles from Waterloo – Where the Mayfly hatches."
Benutzeravatar
The Sharpshooter
 
Beiträge: 2007
Registriert: 27.06.2009, 16:52
Wohnort: Augsburg
"Danke" gegeben: 877 mal
"Danke" bekommen: 2032 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon Mr. Wet Fly » 01.02.2018, 10:06

Moin Christian,

mit Deinen Beitrag bin ich voll bei Dir. =D> =D>

Wir sind hier alles Freizeitbinder,
vielleicht im Hindergrund mit etwas Hang zur Perfektion. :wink:

Klar haben wir hier im Forum ein paar Koryphäen, die sich Zeit und Muse nehmen
stundenlang an einen Muster zu sitzen, ich sage es mal so,
das eine oder andere Kunstwerk kommt schon dabei heraus,
welches ich dann immer sehr bewundere. :wink:

Aber wer ist schon perfekt. :smt102

Wenn ich mal von mir ausgehe habe ich einen etwas anderen Bindestil entwickelt,
dabei ist es mir eigentlich egal ob so ein Muster als besonders schön anzuschauen ist,
es liegt sowieso immer in der Sache des Betrachters.

Ich lehne mich mal ein bißchen aus den Fenster, vielleicht denkt der eine
oder andere genauso.

Wir wollen uns hier austauschen, uns weiter entwickeln, andere Bindetchniken kennenlernen,
den nicht so versierten (was das Binden angeht) mit Rat und Tat und den einen oder anderen Tip
zur Seite stehen.

Auch wir können das Rad nicht neu erfinden, so ist es auch beim binden.

Wie Christian schon angemerkt hat, es ist hier kein Wettbewerb und soll auch keiner werden,
da mache ich auch nicht mit.

Deswegen freue ich mich immer wieder wenn hier jeder seine Muster ausgestellt,
die vielleicht nicht immer einen Schönheitspreis gewinnen aber für unsere Flossenträger sehr
fängig sind, darauf kommt es ja letztendlich an.

Mir gefällt es bei Bindeswaps kreativ und innovativ mit zu wirken.

Ich bin schon öfters animiert worden Streamer für den Bindewettbewerb bei der EWF zu binden,
was ich aber kategorisch ablehne, aus mehreren Gründen.

Das war meine bescheidene Meinung dazu. :doubt:


Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1181
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 1138 mal
"Danke" bekommen: 1422 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon Kläuschen » 01.02.2018, 11:25

Morgen Jungs,
jetzt ist aber Schluß damit, gell.
Mir ist es übrigens auch schon mal passiert :oops: , es war eine Swap-Fliege von Chrisitan, die ich über allem gesehen habe.(Es war eine Honigbiene mit einem Flügel aus Coq de Leon...., da stehe ich halt besonders drauf) Da herrschte dann betretenens Schweigen nach dem enthusiastischen Loben von mir. Erst habe ichs nicht kapiert, was ich da angerichtet hatte, dann wurde es mir aber klar.
Es verstößt zwar nicht gegen die Meinungsfeiheit, aber gegen die guten Sitten hier. Und auf die sind wir in der Bindeecke eigentlich zurecht stolz.

LG
Release the Beast !
"The Future's Bright The Future's Wet Fly" (temporäres Motto)
Kläuschen
 
Beiträge: 1125
Registriert: 16.10.2006, 09:02
"Danke" gegeben: 955 mal
"Danke" bekommen: 1528 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon BergLutz » 01.02.2018, 11:30

Bravo Christian!

wenn du das so siehst , ärgere ich mich nachträglich - bei OE nicht mitgemacht zu haben. Für mich als "junger Binder" (58) war er eine Offenbarung - vor allem seine Präzision und seine Bindetechniken. Die Detailliertheit der Darstellung in seinem Buch "Flytiers Masterclass" sucht seines Gleichen. Seine Videos sind für mich Ergänzung zum Buch - man sollte das Buch unbedingt lesen.
Bindewettbewerbe machen für mich nur begrenzt Sinn - da die Jury (die Fische ) für einen Wettbewerb nicht so recht praktikabel sind. Es ließe sich nur der Reiz jeder Fliege in genau einer Situation bewerten - wenig sinnvoll.
Andererseits kann man um die Wette "SCHÖNE" Fliegen binden. Meine Enkelin (4J) bezeichnet die als "Mädchenfänger" und würde sich bestimmt gern als Jury zur Verfügung stellen , wenn ich sie fragte.
Dies war eine grobe Überspitzung und ein Scherz.! :-)
Bernd Ziesche hat das Problem auf seiner Webseite treffend dargestellt - indem er meint, daß er die Fliegen zum Fische fangen in keine Vitrine stellen würde.
Eine Bitte habe ich noch - um ehrliche Bewertung der Fliegen. Ein totaler Verriß kann wertvoll sein wenn er gut begründet ist.

Gruß
Lutz
The essence of fly casting: "Whamp - Whamp" ;-) ...
BergLutz
 
Beiträge: 203
Registriert: 07.10.2015, 11:06
Wohnort: Zahna-Elster
"Danke" gegeben: 435 mal
"Danke" bekommen: 85 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon FlyMike » 01.02.2018, 13:15

Mahlzeit die Herren,

ich verstehe nicht was dieses ganze Diskussion hier jetzt soll, der Karl hat lediglich 2 Muster etwas mehr hervorgehoben, nicht mehr und nicht weniger. Ok das war vielleicht etwas unglücklich aber auch nicht verwerflich, denn er kann seine Meinung hier frei äußern.
Aber Leute was ich überhaupt nicht verstehe ist warum daraus jetzt so ein Ballon aufgeblasen wird. Das jetzt auch noch ein Bindewettbewerb hinein interpretiert wird setzt den Ganzem noch die Krone auf, es hat hier nie irgend jemand was von einem Wettbewerb gesagt. Das möchte ich nicht und glaube ich auch kein anderer hier. Ein Swap ist und bleibt ein Fliegentausch unter Gleichgesinnten, falls sich das ändern sollte bin ich raus.
Es ich auch klar das man die verschieden Muster nicht mit einander vergleichen kann und auch nicht soll. Was mir gefällt muss nicht zwangsläufig auch einen anderen gefallen, genauso ist es auch anders herum. Denn jeder bindet einen anderen, seinen eigenen Still, das ist auch gut so und ist in meinen Augen das Salz in der Suppe.

Gruß
Mike
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1548
Registriert: 11.01.2013, 22:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1244 mal
"Danke" bekommen: 1242 mal

Re: Winterswap Thema Oliver Edwards

Beitragvon Michael Wenzel » 13.04.2018, 14:09

Salve zusammen,

aus gegebenem Anlass greife ich diesen Thread noch einmal auf. Leider werde ich nun doch nicht an der EWF teilnehmen können, da ich durch einen kleinen Unfall nicht in der Lage bin zu laufen etc.
Da ich ja jedem der Swapper eine Baetis Nymphe versprochen habe und gerne zu meinem Wort stehen möchte, biete ich jedem der Teilnehmer an, mir seine Adresse zu schicken, damit ich an diese dann die Nymphen verschicken kann. Nur bitte gebt mir dafür so ca. 1-2 Wochen Zeit, je nachdem wie schnell ich wieder laufen und zur Post kommen kann.
Allen Besuchern der EWF wünsche ich eine gute Zeit dort und schaut auch mal am Stand des Forelle & Äsche Verlages vorbei. Dort können diejenigen, die das Nymphenfischen Buch ohne Signatur erhalten haben, dies sicherlich nachholen lassen.


MW
Benutzeravatar
Michael Wenzel
 
Beiträge: 216
Registriert: 06.05.2009, 17:18
"Danke" gegeben: 253 mal
"Danke" bekommen: 467 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenbinden und Insektenkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste