(Bildungs-)Elite am Wasser?

Was macht FLIEGENFISCHEN aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Auch Termin- und andere Ankündigungen passen hier herein.
(Bitte prüfe zuerst, ob nicht eine der nachfolgenden Rubriken geeigneter für Deinen Beitrag ist).

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Was ist Dein höchster Bildungsabschluss?

Berufliche Ausbildung nach einem mittleren Schulabschluss
16
24%
Berufliche Ausbildung nach Abitur
4
6%
Weitere Qualifikation nach beruflicher Ausbildung (Meister, Techniker etc.)
20
29%
Fachhochschulabschluss oder Bachelor
8
12%
Uni-Diplom, Magister oder Master
14
21%
Promotion oder Habilitation
2
3%
Sonstiges
4
6%
 
Abstimmungen insgesamt : 68

Re: (Bildungs-)Elite am Wasser?

Beitragvon Olaf Kurth » 26.06.2014, 16:48

Ich habe kein gutes Gefühl, liebe Freunde,

ich begrüße Diskussionen, die das Forum bereichern. Nach dem Motto "Hart in der Sache, aber fair im Ton und im Umgang" sollen und müssen kontroverse Standpunkte ausgefochten werden. Ich mag aber keine Abstimmungen, in denen mein akadem. Grad für irgendeine Aussage genutzt werden soll.

Am Wasser bin ich Teil einer Elite, weil ich mein Handwerk verstehe. Diesen Umstand teile ich mit anderen. In unserem Angelbereich ist auch der "High-Tech-Stippfischer" oder der "Karpfenprofi" Teil einer Elite. Was die können, dafür bräuchte ich Jahre. "Elite" muss für mich nicht notwendigerweise negativ konnotiert sein.
Heute hat ein VAG-Ausnahme-Mechaniker die Spur und den Sturz an meinem Fahrzeug eingestellt. So gewissenhaft, so präzise und gebildet, da kann man nur den Hut ziehen. Er gehört sicher zur "Elite" am Auto.

Ein anderer Freund ist ein meisterhaft gebildeter Koch; sein Wissen, seine Erfahrung, seine Kreativität sollten vor Jahren mit einem Michelinstern ausgezeichnet werden. Dafür sollte es aber Auflagen geben, die mein Freund nicht akzeptierte, er verzichtete freudig auf die Auszeichnung "Elite am Herd". Ein anderer Freund ist ein bedeutender Mediziner und hat im Bereich der Virologie Pionierarbeit geleistet - ein "Elite-Mediziner".

Lechhuchen hat geschrieben:Ich glaube der Moderator hat in phpBB so einen Button, einen Thread zu beenden, wenn´s mal gut ist ... so ein kleiner Klick hilft ab und zu :mrgreen:


Auf mehrfachen Wunsch können wir dieser Aufforderung nachkommen, wenn es gewünscht ist. Nach dem Abendsprung wird er heute Abend dicht gemacht.

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3285
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 208 mal
"Danke" bekommen: 254 mal

Re: (Bildungs-)Elite am Wasser?

Beitragvon Peter S. » 26.06.2014, 17:29

Hallo Olaf,
seit wann gehören denn die Fliegenfischerschulen in Klein-Montana zu den Akademien?
Welchen akad. Grad kann man dort erreichen?
Dr.dry.
Dr.nymp.
Dr.muddl.
Dr.silk.

Gibt's da 'ne Homepage, auf der man sich schlau machen kann?

Viele Grüße
Peter S.
Sei auf der Hut bei schönen Frauen und allem was Chinesen bauen. ;-)
Benutzeravatar
Peter S.
 
Beiträge: 550
Registriert: 31.05.2007, 17:16
Wohnort: Hessen
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 52 mal

Re: (Bildungs-)Elite am Wasser?

Beitragvon Olaf Kurth » 26.06.2014, 20:17

Peter S. hat geschrieben:Welchen akad. Grad kann man dort erreichen?
Dr.dry.
Dr.nymp.
Dr.muddl.
Dr.silk.



All diese akad. Grade werden in Klein-Montana vergeben, lieber Peter,

aber auch:

Dipl.dry.
Dipl.nymph.
Dipl.muddl.
Dipl.silk.

und nicht zu vergessen mein "Freischwimmer-Abzeichen" und meine Glanzbildchen aus der Grundschule.

Kann ich Dir am nächsten WE am Wasser alles zeigen. :D


Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3285
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 208 mal
"Danke" bekommen: 254 mal

Re: (Bildungs-)Elite am Wasser?

Beitragvon Vogtlandsalmon63 » 26.06.2014, 20:37

Hallo Olaf!
Mach bitte das Ding zu!!!
Ich denk hier kann man sinnvolleres diskutieren. Abgesehen von einigen vorher beamteten Vorruheständlern und angehenden Statistikern, welche wahrscheinlich mehr Zeit verbringen immer noch Einen in der Diskussion draufzulegen als in der Zeit sinnvoll fischen zu gehen.
Ich entschuldige mich hier mal schon für meine jetzige Direktheit.
Vogtlandsalmon63.
Vogtlandsalmon63
 
Beiträge: 463
Registriert: 30.05.2012, 16:48
"Danke" gegeben: 37 mal
"Danke" bekommen: 68 mal

Re: (Bildungs-)Elite am Wasser?

Beitragvon Olaf Kurth » 26.06.2014, 21:04

Vogtlandsalmon63 hat geschrieben:Hallo Olaf!
Mach bitte das Ding zu!!!



Das mache ich sofort, lieber Robby,

Liebe Grüße,

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3285
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 208 mal
"Danke" bekommen: 254 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenfischen - eine Lebenseinstellung!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LenSch, simons und 5 Gäste