*DUZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Was macht FLIEGENFISCHEN aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Auch Termin- und andere Ankündigungen passen hier herein.
(Bitte prüfe zuerst, ob nicht eine der nachfolgenden Rubriken geeigneter für Deinen Beitrag ist).

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Für mich ist es in Ordnung, wenn fremde Fliegenfischer mich mit ''DU'' ansprechen:

Ja
131
71%
Nein
12
7%
Kommt auf das Gegenüber an
41
22%
 
Abstimmungen insgesamt : 184

*DUZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Christian Jan » 22.01.2012, 20:18

Guten Tag,

aus gegebenem Anlass die Frage ob sich Fliegenfischer grundsätzlich duzen (doofes Wort) oder eben nicht.

Die Situation beim Hechtfischen in Holland war folgende: Während ein (holländischer) Freund und ich an einem Polder entlangmarschierten und einzelne Punkte anwarfen, hielt ein PKW mit deutschem Kennzeichen gut hundert Meter vor uns. Der Fahrer machte sich daran mit seiner Fliegenrute einige Trockenwürfe vor uns über dem Wasser auszuführen. Wir beschlossen darauf hin, den deutschen Kollegen zu umgehen um ihn nicht zu stören.

Als wir auf seiner Höhe waren und er seinen ersten im Wasser platzierten Wurf machte, wies mein perfekt Deutsch sprechender holländischer Freund, den Kollegen darauf hin, dass der gegenübersitzende Karpfenfischer einen seiner Köder ziemlich genau an dieser Stelle im Wasser positioniert hatte. Der genaue Wortlaut war: "Sei besser vorsichtig, der Angler auf der anderen Seite hat seinen Köder dort liegen".

Die Reaktion war exakt nur folgende: "Würden Sie mich bitte nicht dutzen".

War eine ganz komische Situation, vor allem, da wir drei alle in der gleichen Altersklasse waren. Bei wesentlich älteren Fischern, tendiere ich auch ehr zum Sie, bei Gleichalten oder Jüngeren duze ich in der Regel aber auch immer. Im Berufsleben und als Privatperson ist das "Sie" für mich selbstverständlich. Beim Fliegenfischen, habe ich mir da aber noch nicht so die Gedanken drüber gemacht.

Mein holländischer Freund fragte mich, wie wir das denn in Deutschland so untereinander machen. Gute Frage, gebe ich mal an Euch weiter.

Wie möchtet ihr angesprochen werden? Du oder Sie?
Zuletzt geändert von Christian Jan am 11.10.2013, 18:55, insgesamt 2-mal geändert.
Christian Jan
 

Re: *DUtsen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Frank. » 22.01.2012, 20:38

Lieber Christian Jan,

die Frage lässt sich gewiss nicht generell beantworten - das muss schon jeder für sich entscheiden. Ich persönlich bin am Wasser grundsätzlich für das Du, worauf ich, wenn man mich siezt, auch regelmäßig hinweise.
Oft habe ich es schon erlebt, dass mich zum Beispiel bei Forumstreffen Jüngere - dich mich hier online aber seit Jahren duzen! - zunächst mit "Sie" anreden: Dann sage ich immer, dass ich es ein wenig albern finde, sich im "richtigen" Leben grundlegend anders als im "virtuellen" Dasein zu benehmen.

Aber mal ab davon: Beim Fliegenfischen sind mir Alter, akademische oder sonstige Titel, Einkommen, gesellschaftlicher Stand usw. vollkommen Banane. Vor den Fischen sind wir alle gleich ...

DEIN Frank
Das sind Deine Beobachtungen, mein Lieber, andere haben andere Beobachtungen gemacht.
Franz Kafka
Benutzeravatar
Frank.
Ehren-Moderator
 
Beiträge: 5843
Registriert: 28.09.2006, 11:35
Wohnort: Niedersachsen
"Danke" gegeben: 433 mal
"Danke" bekommen: 594 mal

Re: *DUtsen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Christian Jan » 22.01.2012, 20:40

Frank. hat geschrieben:..........................
Aber mal ab davon: Beim Fliegenfischen sind mir Alter, akademische oder sonstige Titel, Einkommen, gesellschaftlicher Stand usw. vollkommen Banane. Vor den Fischen sind wir alle gleich ...

DEIN Frank


Das hast Du aber schön geschrieben.
Christian Jan
 

Re: *DUtsen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Thomas KS » 22.01.2012, 20:56

Frank. hat geschrieben:Lieber Christian Jan,

die Frage lässt sich gewiss nicht generell beantworten - das muss schon jeder für sich entscheiden. Ich persönlich bin am Wasser grundsätzlich für das Du, worauf ich, wenn man mich siezt, auch regelmäßig hinweise.
Oft habe ich es schon erlebt, dass mich zum Beispiel bei Forumstreffen Jüngere - dich mich hier online aber seit Jahren duzen! - zunächst mit "Sie" anreden: Dann sage ich immer, dass ich es ein wenig albern finde, sich im "richtigen" Leben grundlegend anders als im "virtuellen" Dasein zu benehmen.

Aber mal ab davon: Beim Fliegenfischen sind mir Alter, akademische oder sonstige Titel, Einkommen, gesellschaftlicher Stand usw. vollkommen Banane. Vor den Fischen sind wir alle gleich ...

DEIN Frank


Sehr schön getroffen :wink:
Gruß, Thomas.

PS: Mich dürfen auch fremde Angler duzen....nicht nur fremde "Fliegenfischer" :!:
Es ist nie zu spät.
Benutzeravatar
Thomas KS
 
Beiträge: 122
Registriert: 08.01.2011, 15:06
Wohnort: Nord-Nordhessen
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 75 mal

Re: *DUtsen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Frank. » 22.01.2012, 21:32

Christian Jan hat geschrieben:Das hast Du aber schön geschrieben.


... und da hast du eine ausgesprochen originelle und nicht ganz unwichtige Frage gestellt, die wir in diesem Forum, soweit ich mich erinnere, wirklich noch nie hatten.
Danke dafür!

Dein Frank
Das sind Deine Beobachtungen, mein Lieber, andere haben andere Beobachtungen gemacht.
Franz Kafka
Benutzeravatar
Frank.
Ehren-Moderator
 
Beiträge: 5843
Registriert: 28.09.2006, 11:35
Wohnort: Niedersachsen
"Danke" gegeben: 433 mal
"Danke" bekommen: 594 mal

Re: *DUZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon greypanther » 22.01.2012, 21:36

Also, ich halte es so, dass ich fremde Mitangler, die ich zum ersten Mal am Wasser treffe, grundsätzlich zunächst "Sieze", egal wie groß der Altersunterschied sein mag (und oft ist er leider ziemlich groß mittlerweile geworden :smt022 ).
Bei gegenseitigem Gefallen wechselt man dann ja eh sehr schnell zum vertrauten "Du". Und, falls keine gemeinsame Wellenlänge auszumachen ist, so haben Beide die Möglichkeit, unter Wahrung des gegenseitigen Respekts und ohne Zwang zu geheuchelter Sympathie, sich schön aus dem Weg zu gehen. Eine Option, welche nicht zu verachten ist. :wink:
Gruß
Klaus


"Man kann nicht zweimal in den selben Fluss steigen"
Platon (panta rhei)
Benutzeravatar
greypanther
 
Beiträge: 1134
Registriert: 01.10.2007, 19:52
Wohnort: Märchenstadt
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 111 mal

Re: *DUZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon sebastianLL » 22.01.2012, 22:10

Hallo,

grundsätzlich bin ich kein Gegner vom "Siezen"; dies lässt sich bei mir beruflich auch nicht verhindern und wünsche ich auch so.

Beim Fliegenfischen (wie übrigens auch beim Bergsteigen) gibt es bei mir aber immer ein "Du".

Da sich bisher noch keiner (merklich) vor den Kopf gestossen fühlte und das "Du" in meinen Augen auch begrüsst wurde, bleibe ich beim "Du".

Sollte mich dennoch zukünftig mal einer auf ein gepflegtes "Sie" beim Fischen aufmerksam machen, werde ich mich natürlich fügen....anstandshalber...

Gruss

Sebastian
sebastianLL
 
Beiträge: 75
Registriert: 15.10.2011, 20:09
"Danke" gegeben: 10 mal
"Danke" bekommen: 12 mal

Re: *DUZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Sieger » 22.01.2012, 22:33

Denke da ist schon ein kleiner unterschied zwischen Deutsche und Holländer... In Holland werd fast nur "geduzt"... Auch unter Kollegen und zwischen Angestellter und
Führungskräfte.... Nur (oder fast nur) im falle von neue Bekanntschaft mit z.b. Kunden oder mit älteren Leute werd ge-Sie-t... und dann auch noch nicht immer....

Am Wasser wäre es für mich (als Holländer) unvorstellbar Angler mit Sie an zu sprechen.... Mache da eigentlich nur ausnahmen wenn es um (sehr) alte unbekannte mit-Angler geht (die gibt es dann aber eher weniger.... :D )
Tight-Loops & Straight Lines...
Sieger
Benutzeravatar
Sieger
 
Beiträge: 42
Registriert: 20.04.2011, 12:21
Wohnort: Ugchelen, Niederlände
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: *DUTZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon salat » 22.01.2012, 23:08

Christian Jan hat geschrieben:Die Reaktion war exakt nur folgende: "Würden Sie mich bitte nicht dutzen".

:roll:
.. es ist wirklich bedauerlich was für Leute so Fliegenfischen ... kann mir den Typen gut vorstellen.
Das würde auch super in den "machen wir uns lächerlich" Thread passen ... selbsterklärend sozusagen.

Sieger hat geschrieben:Denke da ist schon ein kleiner unterschied zwischen Deutsche und Holländer

Das hat wohl auch was.
Könnte mir hier in der Schweiz eine solche Situation auch nicht vorstellen!
Zuletzt geändert von salat am 22.01.2012, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
salat
 
Beiträge: 219
Registriert: 23.09.2011, 12:08
"Danke" gegeben: 20 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: *DUTZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Christian Jan » 22.01.2012, 23:15

salat hat geschrieben:
Christian Jan hat geschrieben:Die Reaktion war exakt nur folgende: "Würden Sie mich bitte nicht dutzen".

:roll:
.. es ist wirklich bedauerlich was für Leute so Fliegenfischen ... kann mir den Typen gut vorstellen.
Das würde auch super in den "machen wir uns lächerlich" Thread passen ... selbsterklärend sozusagen.



Vor allem war es meinem holländischen Freund gegenüber sehr unangenehm.

1. Waren ich und der "Fremde" zu Besuch in seinem Land
2. Meinte er es ja nur gut
3. War der Fremde auch kein Anfänger (Ausrüstung /Werfen), somit hätte er wissen sollen, dass das Fischen mit Streamer nicht unbedingt sinnvoll ist, wenn bei einem 10 Meter breiten Polder, genau gegenüber ein Karpfenfischer sitzt.
4. Ist das Verhältnis Fischer Deutschland <> Holland immer noch etwas angespannt. Solche Situationen sind dann nicht wirklich förderlich für ein gutes Miteinander.
Christian Jan
 

Re: *DUTZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Christian Jan » 22.01.2012, 23:26

Zwischenstand 22.01.2012 22:30h


Für mich ist es in Ordnung, wenn fremde Fliegenfischer mich mit ''DU'' ansprechen:
Ja 80% [ 16 ]
Nein 5% [ 1 ]
Kommt auf das Gegenüber an 15% [ 3 ]

Abstimmungen insgesamt : 20
Zuletzt geändert von Christian Jan am 22.01.2012, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
Christian Jan
 

Re: *DUTZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon tea stick » 22.01.2012, 23:27

Hallo an alle "Duzer" und "Siezer"!
Sportler unter sich duzen sich traditionell schon immer - nicht nur auf dem Sportplatz. Vor langer Zeit betrachteten sich Angelfischer noch als Sportfischer und handelten ebenso; zu Recht!
In Bedrängnis kam ich vor kurzem, als ich wildfremde Leute in Angelfischerei-Fragen anrief; da habe ich einleitend gefragt: "Sie angeln, ich angle - können wir uns also duzen?" Die Antwort war immer pro "Du".

Um den Angler-Knigge weiterzuentwickeln: Einen Geschäftsfreund, von dem ich erfahre, daß er Fliegenfischer ist, würde ich in Geschäftsangelegenheiten weiter"siezen"; in einem ausführlichen Anglergespräch aber dann doch duzen. Das ist geeignet, die Kameradschaft zu betonen (was schließlich auch für das Geschäft förderlich sein kann...). Isser älter, kann er immer noch eine Verfahrensänderung vorschlagen.

Unmöglich finde ich das Verhalten des Fliegenfischers aus Christian Jan's Schilderung; um einen solchen "Fliegenfischer" würde ich einen weiten Bogen machen. Im übrigen steht es für mich gleich, ob ich "Sie Idiot" oder "Du Idiot" sage. Es verschafft die gleiche Befriedigung!

Dieses Posting könnt Ihr Euch ausschneiden und hinter den Spiegel klemmen.

Mit nachdrücklichen Grüßen

Freimut
TL!
Benutzeravatar
tea stick
 
Beiträge: 726
Registriert: 10.01.2009, 00:06
Wohnort: an der Nahe
"Danke" gegeben: 35 mal
"Danke" bekommen: 81 mal

Re: *DUTZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Sixgunner » 23.01.2012, 09:59

Hallo Alle,

You can say you to me!!! :lol:

Gruss,

Sixgunner
Sixgunner
 
Beiträge: 607
Registriert: 04.02.2009, 22:39
Wohnort: Eric aus Elvange, Lucilinburhuc
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 64 mal

Re: *DUZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Michl » 23.01.2012, 10:19

Moin,
ich halte es so das mich jeder "siezen" darf solange ich ihn "duze". :mrgreen:

Gruß Michl
Die Beute ist unwesentlich, entscheidend ist nur das Gefühl.
Michl
 
Beiträge: 318
Registriert: 14.10.2007, 11:43
Wohnort: Binswangen
"Danke" gegeben: 40 mal
"Danke" bekommen: 69 mal

Re: *DUTZen* sich Fliegenfischer oder nicht?

Beitragvon Kami » 23.01.2012, 19:19

Sixgunner hat geschrieben:Hallo Alle,

You can say you to me!!! :lol:

Gruss,

Sixgunner


Achja,

im Englischen ist das so viel einfacher. Da heißt beides einfach you. :D
Ich persönlich bin noch jung und sieze daher die meisten Angler, die auch meistens viel älter sind. Wenn mir jemand das du anbietet, sage ich natürlich auch nicht nein.
An sich finde ich das du aber besser, wir sind ja schließlich alle Angler.

Grüße,
Amadeus
Kami
 
Beiträge: 128
Registriert: 09.05.2011, 12:34
Wohnort: Freiburg
"Danke" gegeben: 55 mal
"Danke" bekommen: 8 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenfischen - eine Lebenseinstellung!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste