Das erste mal...

Was macht FLIEGENFISCHEN aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Auch Termin- und andere Ankündigungen passen hier herein.
(Bitte prüfe zuerst, ob nicht eine der nachfolgenden Rubriken geeigneter für Deinen Beitrag ist).

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Das erste mal...

Beitragvon Stephen86 » 18.01.2014, 16:38

...Fliegenfischen.

Hallo zusammen!
Nachdem ich mir vor zwei Wochen eine neue Greys 6er Rute, Schnur und jede Menge Bindematerial gekauft habe, wurde es so langsam Zeit das ganze mal Praktischen Tests zu unterziehen. Ich versuchte es zwar letzte Woche an einem Forellenhof allerdings mehr sporadisch und nach einigen eher schlechten Würfen, gab ich es auch relativ schnell wieder auf. Mehr und bessere Vorbereitung war gefragt. Also Videos geschaut, Bücher gewälzt und die ersten Fliegen gebunden. Das Fliegenbinden diente eher dem "viele Würfe landen wohl eh im Busch und wieso dafür die Teuer gekauften Fliegen benutzen". Ist ja kein Problem genug Material für diverse Nymphen habe ich ja. Gesagt getan erstmal grob 10 Nymphen gebunden. Gestern bin ich dann bei der Scheinausgabe für die Nahe gewesen. Schein Nr001 vielleicht bringts ja Glück. Heute ging es dann Frohgemut ans Wasser, Hoffnung auf Fisch machte ich mir eigentlich keinen. Da es das erste mal so richtig los gehen sollte, wäre jeder Fisch eine Überraschung gewesen und hauptsächlich sollte es um das Werfen üben gehen. Also gegen 11Uhr los Richtung Wasser, dort angekommen erstmal die Rute montiert und eine meiner Fliegen angeknotet. Ein bisschen in die Nahe gewatet, allerdings nicht weit da sie noch etwas Hochwasser hat und die Strömung sehr übel sein kann. Die ersten paar Würfe waren dann natürlich nicht wirklich gut, ich hatte auch nichts anderes erwartet. Nach 30-40Minuten wurde das ganze aber erfreulich besser. Klasse! Dachte ich mir noch, so langsam wirds was. Rollwürfe klappten überhaupt ohne größere Probleme. DER Tag wird toll. Dann ging der Bissanzeiger weg, anschlag und hänger..gnaaa. Erst nach kräftigem ziehen riss endlich die Schnur, Fliege nr 1 also weg. Nächste Montiert, Bissanzeiger hoppelt komisch Anschlag, hängt und Ast. Das passierte dann noch einmal bis ein weiterer Hänger mich Fliege nr 2 Kostete. Also mal den Platz wechseln gesagt getan. Hier verabschiedete sich dann Fliege nr3+Bissanzeiger. Ich hatte leider nur einen dabei also neues Vorfach ohne Bissanzeiger dran geknüpft und neuer Ortswechsel. Ich machte dann einen etwas längeren Spaziergang um mir ein paar stellen anzusehen und Rauchte gemütlich eine. Ich habe dann noch ein wunderbares Fleckchen gefunden, viel Platz zum Werfen, ein bisschen Bewuchs vom Sommer, sehr schnelle Strömung neben sehr ruhigen stellen und weit und breit niemanden der einen stört und das fast mitten in der Stadt :-). Jetzt war dann die Zeit gekommen für eine beschwerte Grüne Goldkopfnymphe mit Goldener Wicklung. Schön immer an die Stelle geworfen wo das Wasser von stark Strömend auf Ruhig trifft und was soll ich sagen, es kam ein 58cm Döbel vorbei. Was ein toller Fisch und das auf meine eigene Fliege klasse! Ich habe nachdem der Döbel wieder schwimmen durfte, eine in ruhe geraucht und vor lauter Freude etwas gelacht..Also für mich war es ein mehr als Perfekter Tag, das Werfen hat geklappt und dazu gab es meinen ersten Fisch überhaupt an der Fliege und dann gleich so einer. Selbst ohne ihn wäre es ein klasse Tag geworden, einfach weils Werfen Funktionierte aber so um so besser. Und da ich ein kleiner Nostalgiker bin, werde ich diese Fliege nun bei mir daheim lassen und nicht mehr mit.Fischen einfach um mich an diesen Tag immer zu erinnern...

So ich hoffe euch gefällt der Bericht, ich werde jetzt erstmal ein Bierchen trinken und Fliegen binden.

Beste grüße
eurer mit sich.und der Welt zufrieden seiende
Stephen
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 195
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 142 mal
"Danke" bekommen: 191 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon cdc » 18.01.2014, 16:57

Hallo Stepfan,
Respeckt-58cm... Da hast du wirklich einen schönen Tag gehabt und das im Winter...Toll...
Übung macht den Meister... Danke für deinen Bericht...

Lieben Gruß Jürgen
"Ein 12m-Wurf auf den Punkt macht mehr Sinn als ein 22m-Wurf in die Botanik."
Benutzeravatar
cdc
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.08.2013, 15:05
"Danke" gegeben: 158 mal
"Danke" bekommen: 131 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon Fliegenbinder » 18.01.2014, 17:33

Hallo Stephen,


Ein großes Petri Heil zu Deinem ersten "Fliegen-Fisch". Und dann auch noch so ein großer.

Hast einen tollen und schönen Tag gehabt. Und davon wünsche ich Dir noch viel mehr....

Gruß
FB
Fliegenbinder
 
Beiträge: 177
Registriert: 20.04.2012, 15:04
"Danke" gegeben: 34 mal
"Danke" bekommen: 19 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon Stephen86 » 20.01.2014, 21:01

Danke euch beiden vielmals :-), ich habe mir jetzt den Freitag frei genommen und werde wieder ans Wasser gehen. 1Woche ohne Fliegenfischen geht gerade gar nicht...
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 195
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 142 mal
"Danke" bekommen: 191 mal

Re: AW: Das erste mal...

Beitragvon Darrag » 20.01.2014, 21:42

Sehr schöner Bericht. Da will man direkt raus :)

Gruß, Sebastian
Gruß, Sebastian
Benutzeravatar
Darrag
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.11.2013, 22:31
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon Mindelpeter » 20.01.2014, 21:55

Servus Stephen,

Dickes Petri und Danke für den schönen Bericht.


Das erste mal...

vergisst man nicht!

Viele Grüsse

Peter
Don't use Drugs, tying Bug's!
Benutzeravatar
Mindelpeter
 
Beiträge: 1444
Registriert: 18.12.2010, 22:40
Wohnort: Unterallgäu
"Danke" gegeben: 799 mal
"Danke" bekommen: 1097 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon FlyMike » 21.01.2014, 09:36

Gude Stephen,

schöner Bericht :daumen
.....und ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass jetzt alles zu spät ist.
Den Virus kriegst du nicht mehr los, der wird im Laufe der Zeit nur schlimmer. :wink:

Gruß
Michael
.......... tie or die ........
Benutzeravatar
FlyMike
 
Beiträge: 1498
Registriert: 11.01.2013, 22:58
Wohnort: Rhein Main Gebiet
"Danke" gegeben: 1150 mal
"Danke" bekommen: 1175 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon Peter Pan » 21.01.2014, 13:22

Hallo Stephen, nochmals Glückwunsch zum ersten Fisch an der Fliege!
Je besser die Werferei wird, desto mehr Spaß hast Du an der Fliegenfischerei. So ist es jedenfalls bei mir.

Petri und tight lines
Peter
Benutzeravatar
Peter Pan
 
Beiträge: 1124
Registriert: 01.10.2006, 20:22
Wohnort: Maintal-Hochstadt
"Danke" gegeben: 67 mal
"Danke" bekommen: 56 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon Stephen86 » 21.01.2014, 21:10

Nabend zusammen und danke. Freut mich wenns gefällt. Ich hoffe es gibt jetzt bis Freitag nicht noch viel regen, dann könnte es ganz gut klappen wenn ich wieder los ziehe. Wie gesagt ich will wieder unbedingt ans Wasser :-)
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 195
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 142 mal
"Danke" bekommen: 191 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon gezz » 06.02.2014, 15:39

Hallo Stephen,

ans erste Mal erinnert man sich, in der Tat! Wünsche Dir viele weitere Erlebnisse und einige andere "erste Mals" werden auch noch dabei sein. Bald ist vielleicht schon die erste Forelle da, um Deine Nymphe zu nehmen.

Viele Grüße
Alex
I am haunted by waters.
Benutzeravatar
gezz
 
Beiträge: 493
Registriert: 27.07.2008, 21:12
Wohnort: Aachen
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 14 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon Stephen86 » 03.03.2014, 20:21

Nabend zusammen,
Mich hats jetzt übrigens endgültig nach der Saisonstart Angelei in Seltz erwischt, damit höre ich ganz sicher nicht mehr auf ;-).
Das nochmal soweit zum Aktuellen Status.
Beste grüße und schönen Abend,
Stephen
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 195
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 142 mal
"Danke" bekommen: 191 mal

Re: Das erste mal...

Beitragvon Stephen86 » 01.06.2014, 17:13

Einen wunderschönen Sonntagmittag wünsche ich!
Ich habe mir überlegt hier nochmal ein kleines Update zu schreiben zum Stand der Dinge ;-). Ich war Mitte April beim Einsteigerkurs von Rolf Renell, welcher mir gut gefallen und auch viel geholfen hat. Glücklicherweise habe ich mittlerweile einen tollen Abschnitt der Nahe gefunden indem sich Salmoniden und ein paar schöne Döbel tummeln. Ich war jetzt zwei mal dort, beim ersten mal hab ich wohl nen klassischen anfängerfehler gemacht. Eine große Bachforelle schwamm mir um die Füsse, zog die Schnur stramm, brachte mich fast zum.hinfallen und verzog sich dann wohl mit einem breiten grinsen Richtung Gumpen. Wären Kinder dort gewesen hätten die sich sicherlich die Ohren zu gehalten bei meinen Flüchen...2min später musste ich dann aber doch über die kluge Forelle lachen :-D, die hat mich schön ausgetrickst. Ich war dann heute nochmal an der Strecke, nach 5min gabs die erste gute Bachforelle, die mich auch zu Tisch begleiten durfte. Eine weitere der Größe folgte noch durfte aber wieder Schwimmen. 2Rainies und diverse Döbel haben dann noch zu geschlagen, die durften ebenfalls wieder schwimmen. Fangen konnte ich die auf Nymphe und Trockene, nachdem sich aber zeigte das nur klein fisch auf die Trockene geht, habe ich das aber eingestellt. Das Nymphenfischen liegt mir aber auch mehr ich schätze die kleinen Teile wirklich sehr vor allem Althofer und die Ritz D Muster haben es mir angetan. Ich weiß nichts besonderes aber genau das mag ich.
Ich hab mich auch dazu entschieden das Gerät aufzustocken und etwas mehr zu investieren, sprich ich bekomme die Woche eine Rute von Scott und eine tolle neue Schnur gibts auch. Desweiteren werde ich mal gucken das ich für die nächste Saison eine Jahreskarte bekomme, wobei ich nicht weiß ob es die für Gastangler gibt. Nuja versuch macht kluch..
Soviel dazu, ich bin auf jeden Fall Feuer und Flamme :-).

beste grüße Stephen
Benutzeravatar
Stephen86
 
Beiträge: 195
Registriert: 04.01.2014, 16:11
Wohnort: Bad Kreuznach
"Danke" gegeben: 142 mal
"Danke" bekommen: 191 mal


Zurück zu Fliegenfischen - eine Lebenseinstellung!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste