Fangen Fliegenfischer weniger?

Was macht FLIEGENFISCHEN aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Auch Termin- und andere Ankündigungen passen hier herein.
(Bitte prüfe zuerst, ob nicht eine der nachfolgenden Rubriken geeigneter für Deinen Beitrag ist).

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Fangen Fliegenfischer weniger?

Beitragvon strongbow » 24.02.2016, 22:52

Ohne jemals auf bonefish gefischt zu haben würde ich sagen: das ist so nicht richtig.

Eigentlich würde ich sagen, dass diese Ausführungen mit dem bekanntesten Zitat von Wittgenstein hinreichend beantwortet sind aber ich versuche es mal dennoch einmal im Einzelnen.

An leichtem Spinngerät und passender dünner geflochtener kann man z.B. unbeschwerte Gummi Creatures ohne Probleme auf die gleiche oder größere Distanzen werfen wie ein Fliegenfischer.


Vielleicht. Aber gilt das auch für Gummi Creatures von 1 cm bis 1,5 cm Länge? Das ist ungefähr die Länge, auf die Bones in der Regel fixiert sind.

Bei zuviel und ungünstigem Wind wird das dann irgendwann schwierig.............aber man hat ja ja mit einem schwererem köder auch die möglichkeit die Fische deutlich zu überwerfen (die dünne Schnur scheucht idr. nicht) und dann langsam in den Sichtbereich zu kurbeln.

Nicht irgendwann. Von Anfang an. Auf dem Flat ist der Wind ein verläßlicher Begleiter. Wir hatten regelmäßig Wind von 30 bis 35 mph. Das entspicht ungefähr Windstärke 6....

Zweiteres kannst du gleich vergessen. Bei einem Bone hast Du nur Sekunden für die Präsentation. Wenn Du überwirfst und rankurbelst ist der Fisch entweder längst ganz wo anders. Oder Du kurbelst sehr sehr schnell und siehst nur noch Schlamm oder Sandwölkchen ... und einen Fisch, der sich in Raketengeschwindigkeit dem Horizont entgegenbewegt.

Die Fische sind wie gesagt sehr spooky. :mrgreen: Und in 50 % der besteht die Option des Überwerfens eh nicht, weil gleich hinter den Fischen die Mangroven beginnen.

Du kannst es gelegentlich ja mal ausprobieren mit den "Creatures".

Wobei Booby-Bonefishing in tiefem Wasser wie gesagt nicht zählt. Das geht mit Sicherheit.

Cheers

Toby
"All I want from life is an unfair advantage" W.C. Fields
strongbow
 
Beiträge: 434
Registriert: 27.10.2006, 18:41
Wohnort: Brüssel/Belgien
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 22 mal

Re: Fangen Fliegenfischer weniger?

Beitragvon Hawk » 24.02.2016, 23:35

Okay das wäre dann so wie beschrieben eine Situation wo die Fliegenrute die Nase klar vorne hat. Wobei ich überzeugt bin das ein geschickter Spinnfischer auch da ne Möglichkeit findet den einen oder anderen Fisch ans Band zu bekommen.

Wie ich dann auch weiter unten schrieb, meine Hauptaussage ist es gibt jede Menge Situationen wo die Fliegenrute klar im Vorteil ist und genausoviele wo der Fliegenfischer quasi chancenlos gegen einen guten Spinnfischer ist.
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 679
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 77 mal

Re: Fangen Fliegenfischer weniger?

Beitragvon Bäschwatz » 25.02.2016, 21:36

Hallo Wofgang aus Ismaning
Aale mit Fliege geht.
Hatte vor einigen Jahren 5 ordentliche gefangen und einen sehr großen kurz vorm Ufer verloren.
Die Hälfte am Tag.
Gruß Thilo
Dateianhänge
Foto0013.jpg
Foto0013.jpg (83.8 KiB) 2311-mal betrachtet
Foto0010.jpg
Foto0010.jpg (79.03 KiB) 2311-mal betrachtet
Foto0004.jpg
Foto0004.jpg (99.22 KiB) 2311-mal betrachtet
Benutzeravatar
Bäschwatz
 
Beiträge: 803
Registriert: 23.08.2009, 19:52
Wohnort: Dieburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 49 mal

Re: Fangen Fliegenfischer weniger?

Beitragvon matthias z. » 26.02.2016, 10:54

Hallo,

ja, auch Aale kann man mit der Fliege fangen. In England (Rutland Water) wurde vor einigen Jahren sogar ein richtig großer auf Fliege gefangen - siehe Artikel.

http://www.gofishing.co.uk/Angling-Time ... ly-angler/

Tight lines,

Matthias
matthias z.
 
Beiträge: 293
Registriert: 29.05.2013, 10:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 123 mal
"Danke" bekommen: 49 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenfischen - eine Lebenseinstellung!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast