Fische mit trockenen Händen anfassen und zurücksetzen

Was macht FLIEGENFISCHEN aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Auch Termin- und andere Ankündigungen passen hier herein.
(Bitte prüfe zuerst, ob nicht eine der nachfolgenden Rubriken geeigneter für Deinen Beitrag ist).

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Fische mit trockenen Händen anfassen und zurücksetzen

Beitragvon Werbe » 23.08.2013, 19:44

Hallo @all

In der Tat,

webwood hat geschrieben:So, und bei 12,28 griffelt der Held sehr wohl mir trockenen Fingern den Fisch an.

wäre doch gelacht, wenn es nicht gelänge, jedweden Darsteller in jedwedem Video irgendeines Frevels zu überführen.

Sorry, gelegentlich finde auch ich das ein oder andere zum K.......

Gruß
Werner
Werbe
 

Re: Fische mit trockenen Händen anfassen und zurücksetzen

Beitragvon Fliegenbinder » 24.08.2013, 13:00

webwood hat geschrieben:So, und bei 12,28 griffelt der Held sehr wohl mir trockenen Fingern den Fisch an.



Ich sehe da nur, das er von außen ans nasse Netz greift und die Forelle anhebt. Dann kommt ein "Schnitt" und man sieht wie er die Forelle in den Händen hält. Man kann also nicht wissen was zwischen den beiden Filmsequenzen passiert ist und ob er sich da nicht doch die Hand nass gemacht hat. (wenn man schon so genau dieses Video analysiert.)
Fliegenbinder
 
Beiträge: 177
Registriert: 20.04.2012, 15:04
"Danke" gegeben: 34 mal
"Danke" bekommen: 19 mal

Re: Fische mit trockenen Händen anfassen und zurücksetzen

Beitragvon Da Beppe » 26.08.2013, 14:57

is jetzt nicht Dein Ernst oder :badgrin:

der Sack is ja auch zu faul um sich zu bücken - aber die Idee werd ich mir merken - Ansitzen beim Fliegenfischen :mrgreen:
. . . so vui schee, unser boarisch Hoamadl . . .
Da Beppe
 
Beiträge: 273
Registriert: 02.08.2009, 15:40
Wohnort: Vilshofen
"Danke" gegeben: 253 mal
"Danke" bekommen: 34 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenfischen - eine Lebenseinstellung!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste