Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Was macht FLIEGENFISCHEN aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Auch Termin- und andere Ankündigungen passen hier herein.
(Bitte prüfe zuerst, ob nicht eine der nachfolgenden Rubriken geeigneter für Deinen Beitrag ist).

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Maqua » 05.04.2013, 16:00

Thomas090883 hat geschrieben:2. Einräumung von Nutzungsrechten
Mit dem Erstellen eines Beitrags erteilst du dem Betreiber ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes und unentgeltliches Recht, deinen Beitrag im Rahmen des Boards zu nutzen.

Ich denke, wenn man den Satz oben aufmerksam liest, wird klar was gemeint ist.
Für mich persönlich nehme ich in Anspruch, selber darüber zu entscheiden, in welchem Bereich ich im Internet etwas veröffentlichen möchte.
Natürlich ist mir klar, das meine Beiträge für alle Nutzer dieses Forums einsehbar sind, wenn ich diese Beiträge aber dann bei F-Book wiederfinde, ja dann hätte ich mir die Löschung meines Accounts dort sparen können.
Ich sehe es ganz klar kritisch, ohne Einwilligung persönliche Daten an Drittanbieter weiterzugeben und halte es rechtlich für zumindest bedenklich.

Gruss Manni
Gruss Manni
Benutzeravatar
Maqua
 
Beiträge: 268
Registriert: 28.11.2009, 16:11
Wohnort: würselen
"Danke" gegeben: 26 mal
"Danke" bekommen: 56 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon henkiboy » 05.04.2013, 16:55

Hallo Manni,
Natürlich ist mir klar, das meine Beiträge für alle Nutzer dieses Forums einsehbar sind, wenn ich diese Beiträge aber dann bei F-Book wiederfinde, ja dann hätte ich mir die Löschung meines Accounts dort sparen können.
Ich sehe es ganz klar kritisch, ohne Einwilligung persönliche Daten an Drittanbieter weiterzugeben und halte es rechtlich für zumindest bedenklich.
Um da jetzt korrekt und konkret differieren zu können: Was verstehst Du unter "persönliche Daten"? Warum hast Du die Schließung deines F-Book-Accounts erzwungen? Hängt das mit den AGB's (irgendwelchen Änderungen) zusammen?
Ich befürchte jedoch: Wenn man wirklich nichts über sich im Internet sehen möchte, dann darf man dort auch nicht großartig aktiv an irgendeinem Forenleben teilhaben bzw. auf gar keinen Fall selber eine Webseite betreiben. Dank Facebook, Google und Co. und deren "Cookies" ist man sonst in Folge irgendwo immer noch "gläsern".
Trösten wir uns doch einfach damit, dass in der Regel nur unerwünschte Werbung das "Worst Case - Szenario" ist.

Gruss
Detlef
Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat sich selbst zu beherrschen !
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
henkiboy
 
Beiträge: 835
Registriert: 09.04.2007, 22:41
Wohnort: Viersen
"Danke" gegeben: 29 mal
"Danke" bekommen: 72 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Marco Reisen » 05.04.2013, 17:08

Detlef, du verwechselst da aber Grundlegend was:
Wenn man wirklich nichts über sich im Internet sehen möchte, dann darf man dort auch nicht großartig aktiv an irgendeinem Forenleben teilhaben bzw. auf gar keinen Fall selber eine Webseite betreiben.


1. Entscheide ich wo und wie ich was ins Internet stelle, und möchte darüber auch gerne die Entscheidungsgewallt haben.
2. Wenn ich Aktiv in einem Forum bin, möchte ich für mich das auch dies nur in diesem Forum erscheint, dafür habe ich mir das Forum ausgesucht bzw. ich mich für die Seite, Portal etc. entschieden diese durch Beiträge oder Postings zu unterstützen.

Gegen eine Verlinkung ansich hat wohl keiner was, aber wenn Fotos,Namen oder Auszüge von mir bzw. (User) in anderen Portalen auftauchen wo ich keine Einwilligung gegeben habe finde ich das nicht in Ordnung.

Gläsern ist nur der, der sich durchschauen lässt !!!
Marco Reisen
 

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Maqua » 05.04.2013, 17:17

henkiboy hat geschrieben:Was verstehst Du unter "persönliche Daten"? Warum hast Du die Schließung deines F-Book-Accounts erzwungen?


Hallo Detlef, die Veröffentlichung von Vor- und Zunamen halte ich für persönliche Daten.
Meinen Account dort habe ich schließen lassen, weil mir das Ganze dort ziemlich hirnlos erschien.
Ich wollte einfach nicht mehr lesen, was sich irgendwelche wildfremden Leute, die irgendwie alle miteinander befreundet sind, morgens auf die Stulle schmieren.
Der zweifelhafte Ruf bzgl. Datenschutz gab dann den letzten Anstoß zur Löschung.

Ich bin kein Prinzipienreiter, aber bei der Angelegenheit geht es meiner Meinung nach einfach um Grundsätzliches.
Wenn im Netz plötzlich jeder machen kann was er will, fände das bestimmt keiner mehr lustig.
Bei so einem Forum, das zum Großteil aus den Beiträgen der User besteht, hätte ich mir ganz bestimmt Gedanken gemacht, ob ich das denn einfach so auf anderen Seiten verwenden darf.
Aber vielleicht irre ich mich ja und Michael weiss da mehr?
Dann wäre eine Aufklärung an dieser Stelle sicher hilfreich.

Gruss Manni
Gruss Manni
Benutzeravatar
Maqua
 
Beiträge: 268
Registriert: 28.11.2009, 16:11
Wohnort: würselen
"Danke" gegeben: 26 mal
"Danke" bekommen: 56 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Svartdyrk » 05.04.2013, 17:31

Servus,

Detelef: schön dich wieder zu lesen, :roll: irgend etwas hat gefehlt in den vergangenen Wochen war mir dabei nicht ganz sicher was. Jetzt weiß ich's was es war. :idea:

Detlef hat geschrieben:Ich sehe das relativ locker und glaube kaum das Marc Zuckerberg sich mit einem Fliegenfoto, einem Fangbild oder einer Landschaftsaufnahme aus meiner Hand 'ne goldene Nase verdient

Mach dir darüber keine Sorgen, das sicherlich nicht! :wink: Aber jetzt mal ehrlich, du hast das f.book System und ähnliche Plattformen noch nicht so ganz verstanden, oder?

Der Schutz von persönlichen Daten ist heutzutage eine heikle Geschichte,... 8)

Cheers Svart
Wishin' I wuz fishin', g <*))))><
Benutzeravatar
Svartdyrk
 
Beiträge: 1538
Registriert: 27.04.2009, 09:29
"Danke" gegeben: 835 mal
"Danke" bekommen: 893 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Marco Reisen » 05.04.2013, 17:42

Bei so einem Forum, das zum Großteil aus den Beiträgen der User besteht, hätte ich mir ganz bestimmt Gedanken gemacht, ob ich das denn einfach so auf anderen Seiten verwenden darf.

Noch ist ja hinsichtlich von geschriebenen Beiträgen nichts Passiert. Das sollen wir nun auch nicht ausser Acht lassen !!!

Ich wollte einfach nicht mehr lesen, was sich irgendwelche wildfremden Leute, die irgendwie alle miteinander befreundet sind, morgens auf die Stulle schmieren.

Das liegt aber auch nur daran, wie man sich sein FB einstellt. Klar wenn man jeden Heinz, und Müller einfach Addet, kommt sowas dabei raus. FB braucht ein wenig Pflege und Einstellungen die für einen jeden anders sind.
Du musst dir von keinen was Anzeigen lassen wenn du das nicht möchtest, aber das ist nun OT.
Marco Reisen
 

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon henkiboy » 05.04.2013, 18:03

Hallo Marco,
nö nö....ich verwechsel da gar nichts. Ich bin mir nur darüber bewusst welchen Leierschwanz man im Internet hinter sich herzieht....egal ob gewollt oder ungewollt.
Zu Punkt 1: So sollte es sein und so wird es (hoffentlich) wohl auch sein.
Zu Punkt 2: Da kommt einerseits Punkt 1 zum tragen.....allerdings besteht ja auch die Möglichkeit sich an geschlossenen Plattformen zu beteiligen. Dieses muss aber nicht unbedingt nur ein Vorteil sein.
Ich vermute das deine Anmerkungen sich auf Michaels Hinweis bei Facebook zum "Spiderswap" beziehen. Nun...tatsächlich ist da das Bild deiner Fliege mit einem entsprechenden Namenszug zu sehen. Aber (schon wieder das leidige "aber").......es ist tatsächlich nur eine banale Verlinkung zum Beitrag im Forum. Du weißt ja selber wie "Facebook" tickt. Fügst Du da einen Link ein, weil Du auf eine existierende Seite hinweisen möchtest, dann generiert Facebook automatisch die Miniaturansicht einer Mediendatei, sofern eine auf der verlinkten Seite eingebettet ist. Um das zu vermeiden musst Du dieses explizit per Häkchen deaktivieren.
@ Manni: Ich kann deine Beweggründe de Account bei FB zu löschen schon ganz gut nachvollziehen. Kein Freundschaftsgedängsel auf Facebook kann einer realen Begegnung auch nur nahezu das Wasser reichen. Allerdings halte ich blanke Namensnennungen, Bilder von Fliegen, Landschaften oder Fangfotos für relativ "unsensibel". Wenn Du mal auf die Hompage eines x-beliebigen Unternehmens schaust: Da findest Du weitaus mehr wie nur "Namen". Da findest Du meist auch noch Kontodaten etc.. Jeder Betreiber einer Homepage muss zum Beispiel seine persönlichen Daten (inkl. Adresse etc.) in einem Impressum veröffentlichen. Da fällt ein Fliegenfoto mit einem reinen Namensschriftzug von meinem Verständnis her doch wirklich kaum ins Gewicht.
@all: Wir überlassen dem Michael doch keine Bild-/ Textinhalte weil wir sie geheim halten wollen! Im Gegenteil - wir möchten doch gerade das Klientel der Boardies und Besucher erreichen.....wollen gelesen bzw. das unsere Bilder gesehen werden! Ob Facebook oder nicht..........letztendlich findest Du dich immer öffentlich irgendwo bei Google, Biing oder Yahoo wieder!

Gruss
Detlef
Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat sich selbst zu beherrschen !
Albert Schweitzer
Benutzeravatar
henkiboy
 
Beiträge: 835
Registriert: 09.04.2007, 22:41
Wohnort: Viersen
"Danke" gegeben: 29 mal
"Danke" bekommen: 72 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Maqua » 05.04.2013, 18:07

Marco Reisen hat geschrieben:
Bei so einem Forum, das zum Großteil aus den Beiträgen der User besteht, hätte ich mir ganz bestimmt Gedanken gemacht, ob ich das denn einfach so auf anderen Seiten verwenden darf.

Noch ist ja hinsichtlich von geschriebenen Beiträgen nichts Passiert. Das sollen wir nun auch nicht ausser Acht lassen !!!

Sorry, das klang vielleicht etwas missverständlich, ich meine natürlich die Bildbeiträge aus dem Swap.

Gruss Manni
Gruss Manni
Benutzeravatar
Maqua
 
Beiträge: 268
Registriert: 28.11.2009, 16:11
Wohnort: würselen
"Danke" gegeben: 26 mal
"Danke" bekommen: 56 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Marco Reisen » 05.04.2013, 18:45

es ist tatsächlich nur eine banale Verlinkung zum Beitrag im Forum. Du weißt ja selber wie "Facebook" tickt. Fügst Du da einen Link ein, weil Du auf eine existierende Seite hinweisen möchtest, dann generiert Facebook automatisch die Miniaturansicht einer Mediendatei, sofern eine auf der verlinkten Seite eingebettet ist. Um das zu vermeiden musst Du dieses explizit per Häkchen deaktivieren.


Genau darum geht es, es ist eben eine Copyrightverletzung, dazu gibt es schon einige Gerichtsurteile !!!
Es war ja auch so, das zeitweise diese Funktion in FB angeschaltet war.
Nun...tatsächlich ist da das Bild deiner Fliege mit einem entsprechenden Namenszug zu sehen.

Nein, die Fliege ist nicht meine :-) Das Bild schon.

Jeder Betreiber einer Homepage muss zum Beispiel seine persönlichen Daten (inkl. Adresse etc.) in einem Impressum veröffentlichen


Nein, es kommt auf die Art der Homepage an.
Zuletzt geändert von Marco Reisen am 06.04.2013, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
Marco Reisen
 

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon CPE » 05.04.2013, 18:48

Hi Marco,

Die Details der Fatzebuck-Optimierung könntest Du mit Michael doch einfach 1-on-1 besprechen...

Gruß, Norbert
CPE
 

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Michael. » 06.04.2013, 11:15

Liebe Leute,

wie es scheint, gibt es Mißverständnisse oder manche von Euch "bauschen was auf", wo gar nichts aufzubauschen ist... Denn wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Mein Eingangsposting und vor allem jenes von Frank sollten es auf den Punkt bringen und alle Unklarheiten beseitigen:

Frank. hat geschrieben:Nur Zur Information, liebe Leute: Diese Problematik ist Michael selbstverständlich klar; es ist durchaus nicht geplant, Beiträge, Diskussionen oder Bilder aus dem Board nach Facebook zu überführen! Dort finden sich Dinge aus dem - von Michael redaktionierten - Bereich "Aktuelles" von der Startseite, die ja sozusagen "vor" dem eigentlichen Forum liegt. Die Facebook-Seite ist nur eine Info-Seite, keine "Zweigstelle".


Nur darum geht es, und nicht um mehr oder weniger. Ich präzisiere nochmals: Bei FB wird nur über neue Beiträge & Reports informiert - analog den News in der Rubrik "Aktuelles", zu erreichen über die Startseite http://www.fliegenfischer-forum.de. Es gibt also nur Links zu Artikeln, die auf Fliegenfischer-Forum.de liegen. Alles andere wäre für uns kontraproduktiv! Es werden weder Auszüge oder komplette Berichte dort eingestellt, noch irgendwelche Postings aus diesem Board!

Lieber Marco, selbstverständlich entferne ich Dein "Link-Vorschaubildchen" auf den Swap und ersetze es durch ein eigenes, wenn Du darauf bestehst. Obwohl ich es affig finde, offen gesagt.

Alle Klarheiten beseitigt?

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6959
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 198 mal
"Danke" bekommen: 670 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Thotty » 06.04.2013, 13:26

hallo Michael,
denn wer lesen kann, ist klar im vorteil

es haben ja so einige forumsmitglieder ihre persönliche
haltung zum facebook nun kund getan und da ja auch
fundierte dinge angebracht.

und die begebenheit mit den sich bei facebook selbst montierenden
link vorschau bildchen zeigt ja, dass das keinesfalls etwas aus
der rubrik "aufbauschen" ist.
Obwohl ich es affig finde, offen gesagt.

ich möchte nicht schreiben, was ich grade so finde...

grüße
Thorsten
- dry or die -
Benutzeravatar
Thotty
 
Beiträge: 349
Registriert: 07.10.2009, 21:13
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Michael. » 06.04.2013, 17:56

Lieber Thorsten,

herzlichen Dank für Deinen "Beitrag zur Sache". Der hatte ja gerade noch gefehlt... =D>

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michael.
Site Admin
 
Beiträge: 6959
Registriert: 28.09.2006, 12:11
Wohnort: immer am Wasser
"Danke" gegeben: 198 mal
"Danke" bekommen: 670 mal

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon Marco Reisen » 06.04.2013, 18:14

Ich denke es ist nun alles (und viel mehr) gesagt, und Frank macht den Deckel drauf :wink:
Marco Reisen
 

Re: Fliegenfischer-Forum jetzt auch in Facebook

Beitragvon laverda » 15.05.2013, 17:28

henkiboy hat geschrieben:..............
Jeder Betreiber einer Homepage muss zum Beispiel seine persönlichen Daten (inkl. Adresse etc.) in einem Impressum veröffentlichen. Da fällt ein Fliegenfoto mit einem reinen Namensschriftzug von meinem Verständnis her doch wirklich kaum ins Gewicht.


Das ist so nicht richtig!!!!! Als rein privater Homepageinhaber ohne komerzielle Angebote ist kein Impressum vorgeschrieben.

henkiboy hat geschrieben:@all: Wir überlassen dem Michael doch keine Bild-/ Textinhalte weil wir sie geheim halten wollen! Im Gegenteil - wir möchten doch gerade das Klientel der Boardies und Besucher erreichen.....wollen gelesen bzw. das unsere Bilder gesehen werden! Ob Facebook oder nicht..........letztendlich findest Du dich immer öffentlich irgendwo bei Google, Biing oder Yahoo wieder!
Gruss
Detlef


Natürlich möchten wir, dass unsere Beiträge gelesen werden und haben den Boardbestimmungen zugestimmt, diese HIER zu veröffentlichen. Mehr nicht!!! Die Weiterleitung/Überlassung jedweder Daten an professionelle Datenhändler mit all ihren Analysealgorithmen sehe ich persönlich auch als äußerst bedenklich an. Unautorisierte Veröffentlichung von Daten Dritter sind immer noch eine Straftat und ich allein möchte darüber entscheiden, wem ich meine Daten zur Verfügung stelle. Es gibt auch hier Personen, die "öffentlichen Berufsgruppen" angehören, wie z.B. Ärzte, Richter, Polizisten, Therapeuten, Lehrer usw., die nicht unbedingt ihre privaten Interessen ihrer oftmals "schwierigen Klientel" allzuleicht zugänglich machen möchten.

Gruß vom platten Niederrhein

@Michael: Das sollte keine Unterstellung sein, dass dies geplant wäre, ein Link über die Inhalte der Startseit ist natürlich etwas anderes als eine Datenweitergabe zur weiteren Nutzung für Fratzebuch. Bitte nicht missverstehen. :smt006
Ruten werfen Masse.........nicht Klasse
laverda
 
Beiträge: 829
Registriert: 28.08.2009, 21:17
Wohnort: Moers
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 55 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenfischen - eine Lebenseinstellung!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste