Philosophische Frage

Was macht FLIEGENFISCHEN aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Auch Termin- und andere Ankündigungen passen hier herein.
(Bitte prüfe zuerst, ob nicht eine der nachfolgenden Rubriken geeigneter für Deinen Beitrag ist).

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Hat PETA recht?

Beitragvon tea stick » 13.09.2010, 13:44

Jo, Olli!
Da kommen wir doch - um philosophisch zu bleiben - gleich zu der Frage nach Ursache und Wirkung:
Schränkt Angeln die restliche Leistungsfähigkeit ein?
oder
- wie von PETA behauptet: Führt mangelnde restliche Leistungsfähigkeit notwendigerweise zum Angeln?
Im ersten Falle sollten mit dem Lösen des Angelscheins auch gleich die kleinen blauen Pillen ausgegeben werden.
DANN KÖNNTEN WIR ENDLICH DEN GEGENBEWEIS ANTRETEN!
Schöne Woche wünscht trotzdem
der Freimut
TL!
Benutzeravatar
tea stick
 
Beiträge: 727
Registriert: 10.01.2009, 00:06
Wohnort: an der Nahe
"Danke" gegeben: 35 mal
"Danke" bekommen: 83 mal

Beitragvon Moeppel » 22.09.2010, 15:08

...
Zuletzt geändert von Moeppel am 16.11.2011, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Moeppel
 

Beitragvon Michl » 23.09.2010, 11:25

Moin,
war gestern fischen.
Super Wetter, super Wasser, viele schöne Fische, was will ich mehr.
Kurz, ich hatte Spaß.
Zum Glück lese ich das hier erst heute morgen. :shock:
Hab schon meine Geißel gesucht, muß ich aber weggeschmissen haben, ich finde sie nicht mehr. :(

Spaß beiseite:
Ich gehe fischen weil ich es will, die Fische behandle ich mit Respekt weil sie es verdient haben, und wenn ich einen schwimmen lassen will mache ich das.
Meine restliche Leistungsfähigkeit wird zwangsläufig durch das Angeln eingeschränkt weil ich einen guten Teil meiner Energie darauf konzentriere.
Bis jetzt hat der Rest auch für den Rest gereicht, alles im grünen Bereich.
Und solange ich jeden Tag in der Zeitung von Amoklauf, Banküberfall, Handtaschenraub etc. lese mache ich mir über ethische und moralische Folgen der Fischentnahme und der daraus resultierenden Tötung eines Lebewesens keine weitern Gedanken, da es keine signifikante Auswirkung auf die Gesellschaft hat.
Meiner Meinung nach.
Heute ist wieder schönes Wetter, vielleicht das letzte Mal vor der Schonzeit.....

Gruß Michl
Die Beute ist unwesentlich, entscheidend ist nur das Gefühl.
Michl
 
Beiträge: 333
Registriert: 14.10.2007, 11:43
Wohnort: Binswangen
"Danke" gegeben: 48 mal
"Danke" bekommen: 81 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenfischen - eine Lebenseinstellung!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste