Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Was macht FLIEGENFISCHEN aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Auch Termin- und andere Ankündigungen passen hier herein.
(Bitte prüfe zuerst, ob nicht eine der nachfolgenden Rubriken geeigneter für Deinen Beitrag ist).

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon troutcontrol » 18.04.2017, 07:46

AlexWo hat geschrieben:Es wäre mir schon lieber, die Ruten in die Tasche stecken zu können.

orkdaling hat geschrieben:Mit 81cm bekomme ich die T-Pac in jede Tasche.


Moin,
meint ihr mit "Tasche" das Handgepäck von 55 x 40 x 24 cm ?
Oder gibt es da einen Trick? :D

Grüsse
Martin
troutcontrol
 
Beiträge: 601
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 101 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon Dietmar0671 » 18.04.2017, 11:00

Hallo Martin,

Tasche im Sinne des Gurtmaßes von z.B. Lufthansa mit 158 cm.

Ich habe einen Large Rolling Duffel von Fishpond. Das untere "Abteil" ist als Hardcase aufgebaut und Ruten wie meine T&T DNA 1409-5 (5teilig mit 14') passt das einwandfrei hinein. Ist zwar etwas über dem Gurtmaß wenn ich alle "Abteile" vollstopfe...aber nicht viel und so pingelig sind die Airlines dann auch wieder nicht.

Und das es mit "Übergewicht" auch anders geht haben wir auf dem Inlandsflug in Argentinien von Buenos Aires nach Rio Grande mit der größten argentinischen Airline Aerolíneas Argentinas erlebt. Mein Handgepäck 10 kg und der Duffel 23 kg (ich hatte diesmal 2 Gepäckstücke dabei weil 2 Stück und 32 kg bei Lufthansa bei diesem Flug ok gingen)...erlaubt waren 5/15 kg...Kostenpunkt 9,98 € für Beides. Auf dem Rückflug sogar gar nichts...obwohl gewogen und mit Augenzwinkern verladen. :D

Sehr angenehm sonst nur ein Gepäckstück dabei zu haben auf Flugreisen...insbesondere wenn man umsteigen muss.

Viele Grüße

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1027
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon Noellgen, H » 18.04.2017, 12:32

Hallo Martin,

ins Handgepäck dürfen Ruten und Rollen schon lange nicht mehr.
Das waren noch Zeiten, als man die dreiteilige Zweihandrute lässig
im Overhead Locker verstauen konnte und die Rolle im Handgepäck
hatte.
Heute erzählen sie Dir, man könnte ja die Fliegenschnur benutzen um die
Crew zu fesseln und nehmen Dir die Rollen ab. Fliegen gelten auch als
gefährliche Gegenstände, geeignet Verletzungen zuzufügen.

Wenn Du dann das Reisegepäck vor der Handgepäckkontrolle schon eingecheckt hast,
was ja die Regel ist, dann hast Du ein echtes Problem.

Gruß,

Heiner
Noellgen, H
 
Beiträge: 76
Registriert: 17.09.2016, 15:46
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 20 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon Dietmar0671 » 18.04.2017, 13:12

Ja Heiner...

...das waren noch selige Zeiten wenn man in die Maschine von Air Lingus einstieg und die lächelnde Stewardess einem das Rutenrohr abnahm um es in einen Schrank zu legen, der groß genug war und es beim Aussteigen freundlich wieder anreichte....

Gruß

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1027
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon fly fish one » 18.04.2017, 13:37

Gerade die feinen Rollen hätte ich gerne ins Handgepäck genommen! Wäre ich blindlings reingerannt, wenn Heiner das nicht geschrieben hätte. Verrückte Welt.

Euer Frank
Wathosenfetischist und Angeltheoretiker
fly fish one
 
Beiträge: 779
Registriert: 11.09.2016, 11:08
"Danke" gegeben: 134 mal
"Danke" bekommen: 111 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon Dietmar0671 » 18.04.2017, 13:49

Frank...alles was gebraucht werden kann um Anderen zu schaden...davon musst Du dich beim Packen des Handgepäcks leiten lassen.

Fotoausrüstung wird übrigens auch gefilzt.

Gruß

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1027
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon troutcontrol » 18.04.2017, 14:37

Noellgen, H hat geschrieben:ins Handgepäck dürfen Ruten und Rollen schon lange nicht mehr.
Das waren noch Zeiten, als man die dreiteilige Zweihandrute lässig
im Overhead Locker verstauen konnte und die Rolle im Handgepäck
hatte.


Moin,
die TSA (daran orientiert sich der Rest der Welt) hat ihre Restriktionen zu Rollen bereits 2009 aufgegeben, ich bin seit 2011 bestimmt 15 x mit den Rollen im Handgepäck gereist - Probleme gab es nie.

Grüsse
Martin
troutcontrol
 
Beiträge: 601
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 101 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon Dietmar0671 » 18.04.2017, 16:07

Hallo Martin...

richtig...orientieren sich daran was nicht heißt, dass sie sich danach richten oder halten! Es sind nur Empfehlungen...genauso wie plötzlich Notebooks in Amerika nicht mehr im Handgepäck erlaubt sein sollen.

Orientieren ist nicht allgemeingültig...und somit nicht bindend.

Das Risiko, dass mir in der Sicherheitskontrolle meine Rollen abgenommen werden, gehe ich nicht ein. Diskussionen mit dem Personal nutzen da gar nichts...insbesondere wenn die Situation wie in Buenos Aires ist...da spricht keiner Deutsch und nur die Wenigsten Englisch...Da ist eine Diskussion ausgeschlossen...und die Rollen sind weg!

Jedes Land hat seine Verordnungen...ich habe jedoch nicht gehört das TSA Feuerzeuge an Bord als bedenklich ansehen, weder in der Hosentasche, noch im aufgegeben Koffer oder Handgepäck...in China holen sie dich sofort raus...und du darfst deinen Koffer öffnen, Feuerzeug rausholen und in die Tonne kloppen!

Und wenn jemand glaubt er können auf dem Weg von FFM sein Feuerzeug in den Koffer zu tun beim Flug nach Shanghai über Beijing...der ist sein Feuerzeug in Beijing los...weil in Beijing wird dein Gepäck nicht durchgesteuert. In ganz China gilt Koffer holen und neu einchecken. Ausnahmen, bei Weiterflug ins Ausland oder über Hongkong.

Daher...andere Länder, andere Sitten.

TSA ist mir zu vage für meine geliebten Rollen.

Mir zu heiß.

Gruß

Dietmar
Zuletzt geändert von Dietmar0671 am 18.04.2017, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1027
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon troutcontrol » 18.04.2017, 16:25

so ne weiten und teuren Fernreisen kann ich mir gar nicht leisten ! :mrgreen:
troutcontrol
 
Beiträge: 601
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 101 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon Dietmar0671 » 18.04.2017, 17:48

Hallo Martin...

...Du bist öfters in Russland unterwegs wie ich lese...aber Willkür habe ich auch zur genüge dort erlebt um Kohle abzuziehen. Besonders in weit abgelegenen Destinationen.

Nirgendwo bist Du endgültig sicher...

Gruß

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1027
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon Dietmar0671 » 18.04.2017, 17:49

...daher immer vorbeugen.

Dietmar
Ich bin in 5 Minuten wieder zurück, gehe fischen, unbedingt alle 5 Minuten neu lesen
Benutzeravatar
Dietmar0671
 
Beiträge: 1027
Registriert: 08.07.2010, 14:25
Wohnort: 55546 Hackenheim
"Danke" gegeben: 64 mal
"Danke" bekommen: 142 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon AlexWo » 18.04.2017, 20:16

Noellgen, H hat geschrieben:Hallo Martin,

ins Handgepäck dürfen Ruten und Rollen schon lange nicht mehr.
Das waren noch Zeiten, als man die dreiteilige Zweihandrute lässig
im Overhead Locker verstauen konnte und die Rolle im Handgepäck
hatte.
Heute erzählen sie Dir, man könnte ja die Fliegenschnur benutzen um die
Crew zu fesseln und nehmen Dir die Rollen ab. Fliegen gelten auch als
gefährliche Gegenstände, geeignet Verletzungen zuzufügen.

Wenn Du dann das Reisegepäck vor der Handgepäckkontrolle schon eingecheckt hast,
was ja die Regel ist, dann hast Du ein echtes Problem.

Gruß,

Heiner


Hatte meine Rollen im Handgepäck, März 2017 Mücnchen-London-Aberdenn mit BA.

LG

Alex
"salmonfishing is not distance, its control...." H.M.
AlexWo
 
Beiträge: 1071
Registriert: 15.08.2010, 10:31
Wohnort: Vogorno, Tessin/Schweiz
"Danke" gegeben: 426 mal
"Danke" bekommen: 124 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon Noellgen, H » 18.04.2017, 22:46

Hallo Leute,

ja, mal geht es so, mal geht es anders.

In London hatte ich vor Jahren versehentlich ein (kleines) feststellbares Messer in der Tasche.
Das ist weg, war mein Gedanke. Der Kontrolleur gab es mir lächelnd zurück.

Am Flughafen Hahn hatte ich die Diskussion bezüglich der Rolle. Mein Zornesausbruch
verhärtete die Situation, der Chef wurde gerufen. Meine Frau maßregelte mich öffentlich
ob meiner Unbeherrschtheit und lächelte den Vorgesetzten charmant an.
"Ausnahmsweise" erhielt ich meine Rolle zurück.

Dafür wurde mir auf dem Rückflug in Shannon das am Schlüsselbund befestigte LED Lämpchen
abgenommen. (It`s a laser. No, its not a laser, its just a led. You can blind the crew with it.)
Weg war es.

Jeder verfahre, wie er es für richtig hält. Ich jedenfalls nehme keine Ausrüstung mehr ins Handgepäck.

Gruß,

Heiner
Noellgen, H
 
Beiträge: 76
Registriert: 17.09.2016, 15:46
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 20 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon orkdaling » 18.04.2017, 23:41

moin moin,
wo steht das Rollen nicht ins Handgepæck duerfen? bei Norwegian und Viderøe (Inland) duerfen die Rollen mit.
Ruten muessen generell in ein Rutenrohr aus Hartplastik oder Alu aus Versicherungsgruenden, max 15 kg, wird als Sportausruestung behandelt.
Andere Gesellschaften haben sicher andere Regeln, da hilft wohl nur Anruf oder Mail.
Norwegian informiert zB das Handgepæck nach Dubai 10kg aber von dort nach Norge nur 8 kg schwer sein darf.
Gruss Hendrik
orkdaling
 
Beiträge: 1997
Registriert: 17.11.2013, 15:03
Wohnort: Orkanger, Norwegen
"Danke" gegeben: 140 mal
"Danke" bekommen: 387 mal

Re: Von Einem der auszog mit der 2H das Fürchten zu lernen!

Beitragvon troutcontrol » 19.04.2017, 07:42

Hendrik,
die Frage, ob Rollen mitdürfen, hat nix mit der Fluggesellschaft zu tun. :wink:

Grüsse
Martin
troutcontrol
 
Beiträge: 601
Registriert: 07.10.2006, 12:31
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 101 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Fliegenfischen - eine Lebenseinstellung!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste