April im Westerwald

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

April im Westerwald

Beitragvon Jörg aus Duisburg » 06.02.2018, 22:37

Guten Abend,
Wollte in der letzten April Woche im Westerwald zum Fliegenfischer. Suche schönes Hotel für die liebe Ehefrau und einen Forellenbach für mich.
Habt ihr eine Idee?
Grüße und Danke Jörg
Jörg aus Duisburg
 
Beiträge: 29
Registriert: 23.10.2014, 06:42
"Danke" gegeben: 11 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: April im Westerwald

Beitragvon Norman506 » 06.02.2018, 23:37

... schau mal nach der Wied rund um Neuwied(google) da gibt es ein Hotel das auch Tageskarten vertreibt ... ansonsten lese ich gespannt mit, die Bäche im Westerwald sind meist in privater Hand und kaum zu befischen(irre mich hier aber gerne und warte auf Antwort)

Tl
Norman

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 176
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 22 mal

Re: April im Westerwald

Beitragvon Bachneunauge » 07.02.2018, 11:41

Hallo Jörg,
das Hotel mit den Tageskarten ist das Hotel "Zum Wiebdachtal" in Döttesfeld. Die haben auch besondere Angebote für Angler. Ich war vor Jahren mal dort um mit einer Tageskarte die Wied zu befischen. War eine schöne abwechslungsreiche Strecke. Dazu gibt es noch den Holzbach als reine Fliegenstrecke. Da war ich damals nicht. Ein Bekannter aus der Gegend von München fuhr da früher immer zum Fischen hin, wenn er beruflich in Köln zu tun hatte und war immer zufrieden. Mehr kann ich leider nicht sagen, war schon länger nicht mehr da.

Beste Grüße Dirk
Benutzeravatar
Bachneunauge
 
Beiträge: 369
Registriert: 12.04.2010, 21:38
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 164 mal

Re: April im Westerwald

Beitragvon Noellgen, H » 08.02.2018, 11:10

Das "Hotel zum Wiedbachtal" befindet sich in der Tat in Döttesfeld, das liegt aber
nicht bei Neuwied sondern eher bei Flammersfeld, Altenkirchen.

Es ist ein einfaches Landhotel, für Angler völlig ausreichend, bei Reisen mit Gattin
würde ich aber eher den "Hotelpark Westerwald Treff" im Bereich Oberlahr empfehlen,
etwa 1 Km bachabwärts. Dort gibt es Pool, Wellness, Thaimassage etc.

Die Strecke wird bewirtschaftet vom ASV Döttesfeld, bei welchem ich die Ehre habe Mitglied
zu sein. Es ist die Strecke mit den bösen Heckrindern, welch ich in diesem
Forum schon mal beschrieben habe.
Es erfolgt ein Frühjahrsbesatz mit Fischen verschiedener Größe, in der Fliegenfischerstrecke
wird versucht, durch Besatz mit kleinen Bachforellen die natürliche Reproduktion zu fördern,
bislang mit eher geringem Erfolg.
Gastkarten gibt es im Hotel zum Wiedbachtal, all zu große Fänge sollte man nicht erwarten,
wem es aber eher um das fischen in schöner Umgebung geht, der wir seinen Spaß haben.

Gruß,

Heiner
Noellgen, H
 
Beiträge: 94
Registriert: 17.09.2016, 15:46
"Danke" gegeben: 4 mal
"Danke" bekommen: 31 mal

Re: April im Westerwald

Beitragvon Hawk » 08.02.2018, 12:04

Bei Angelsport Bonn gibt es Tageskarten für die Wied und die Bröl.

Der Bereich der Wied ist eher ein Mischgewässer, ich hatte dort eine sehr spannende Sichtfischerei auf Barben. Karpfen und Döbel konnte ich ebenfalls beobachten aber nicht fangen.

Früher war die Bröl auch ein Klasse Gewässer, hab allerdings einige Berichte gelesen das die die letzten Jahre kaputtgefischt wurde.
Landschaftlich auf alle Fälle ebenfalls Interessant, wie es dort mit den Fängen ausschaut kann ich nicht sagen.
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 706
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 91 mal

Re: April im Westerwald

Beitragvon Norman506 » 08.02.2018, 13:00

Hallo,

also der ASv Hadamar gibt Karten für den Elbbach aus und das Hotel Lochmühle liegt genau am Elbbach ;-).
Es gibt z.B. auch Karten für die Dill (Herborn und Dillenburg) landschaftlich jetzt nicht so der Bringer (Gutshof Herborn).
Aber so mitten im Westerwald(schwarze Nister oä) fällt mir nichts ein eventuell kommt ja noch was.

Tl Norman
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 176
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 22 mal


Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste