Die Welse bei Schwedt

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Die Welse bei Schwedt

Beitragvon Poulsens » 28.01.2020, 12:01

Hallo in die Runde, ich bin gestern etwas überland gefahren und hab mir einen alten Tip bezüglich Gewässer angesehen.
Die Welse im Raum Schwedt/Oder, kann jemand etwas zu dem Flüsschen sagen, ich hörte dort gäbe es z.b Döbel.

Danke soweit
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 295
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 110 mal

Re: Die Welse bei Schwedt

Beitragvon Mr. Wet Fly » 28.01.2020, 13:01

Moin Paul,

in der Welse selbst habe ich noch nicht gefischt,
auf die Schnelle konnte ich auch nicht mehr herausfinden, Döbel sind aber hier überall vertreten.

Mit der Befischung mußt Du Dich mal am besten mit dem KAV Angermünde-Schwedt e.V.
in Verbindung setzen, da es sehr viele Einschränkungen gibt wegen Naturschutz und Rechte der
Berufsfischer.

Ich füge mal ein paar Links an wo Du Dich mal durchlesen kannst.

http://dav-angermuende.de/gewaesserverzeichnis/kav/

https://lfu.brandenburg.de/cms/detail.p ... .328254.de

http://www.swschwedt.de/kunden/kreisang ... keiten.htm

https://www.anglermap.de/angeln/steckbr ... goerlsdorf

https://de.wikipedia.org/wiki/Welse_(Oder) diesen Link mußt Du kopieren und so bei Google eingeben.

Vielleicht kannst Du ja was mit den Links was anfangen.


Gruß Bernd
Mr. Wet Fly
 
Beiträge: 1567
Registriert: 02.07.2014, 14:46
"Danke" gegeben: 1531 mal
"Danke" bekommen: 2274 mal

Re: Die Welse bei Schwedt

Beitragvon Poulsens » 28.01.2020, 14:39

Oh das ging fix, danke erstmal und ich mach mich mal schlau, das ist zwar nicht mehr ganz mein Pirschrevier, aber ich bin immer auch gerne mal an der Oder spazieren, Vogelbeobachtung usw.
Viele Grüße
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 295
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 110 mal

Re: Die Welse bei Schwedt

Beitragvon DarthWader » 31.01.2020, 12:00

Hallo mein Namensvetter,
ich komme ursprünglich aus Schwedt, habe an der Welse jedoch nie gefischt.
Solltest du einen Versuch wagen wollen, könnten wir uns für die Aktion gerne zusammenschließen.
Solltest du es allein ausprobieren, wäre ich über Infos zu Fangerfolgen sehr erfreut :biggrin:
Gruß Paul :wink:
May the fish be with you
Benutzeravatar
DarthWader
 
Beiträge: 45
Registriert: 22.12.2017, 21:56
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: Die Welse bei Schwedt

Beitragvon Poulsens » 13.02.2020, 18:40

Hallo Paul, ich hatte keine Ahnung das hier noch ne Antwort schlummert.
Ich hab die Info mal an Rheinsberger Rhin bekommen, da bin ich oft unterwegs, da hab mir ein Fischender den Tip mit der Welse, aber er meinte vornehmlich Döbel dort gefischt zu haben.
Daher is das nich unbedingt mein Zielfisch.
Ich dachte nur , wenn gen Oder, könnte ich ja da mal vorbei sehen, in der Oder selbst knallt es auch immer ganz mächtig, hab ich beim Baden und Spazieren schon oft erlebt, also das Probier ich auch mal, Streamerfischen auf Stapfen o.ä.
Und klar meld ich mich dann
Vg
Paul
Poulsens
 
Beiträge: 295
Registriert: 21.03.2017, 20:32
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 109 mal
"Danke" bekommen: 110 mal


Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste