Fischen rund um Hamburg

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Blindfisch » 13.05.2012, 11:19

Hallo Ihr

Ich wohne in Hamburg und würde gerne öfter mal die Fliegenrute schwingen. :D
Hab jedoch keine Lust, jedes mal dafür an die Ostsee oder in den Harz zu fahren.(Schon garnicht bei den derzeitigen Spritpreisen) :cry:
Sicherlich gibt es Fliegenfischer, denen es genau so geht. Was macht Ihr dann?
Hat einer von Euch Erfahrungen mit Gewässern in Hamburg? Speziell südlich der Elbe oder im nördlichen Niedersachsen?
Kann jemand mir evtl. Tips geben, wo es sich lohnt zu fischen?
Und idealerweise wo man Gastkarten bekommt? :doubt:

Bin für jeden Tip dankbar =D>

Gruß Rainer
Blindfisch
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.01.2012, 18:23
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Hawk » 13.05.2012, 15:38

Mit Gastkarten kann ich dir nicht helfen, allerdings habe ich ein schönes Vereinsgewässer das von Hamburg aus recht schnell erreichbar ist.
Über 20km Fließgewässer, die relativ wenig befischt werden, das man mal Vereinskollegen begegnet ist eine absolute Ausnahme.

http://www.pachtverein.de/heide.html
Unter den Punkten Schmale Aue und Seeve findest du unten jeweils einige Fotostrecken von mir die einen schönen Eindruck von den Gewässern vermitteln.

Ein See gehört auch noch dazu, der liegt allerdings n bisschen weiter von Hamburg weg (Lankau).

Ganz billig ist das ganze nicht, das muss man leider sagen, allerdings ist es für unsere Norddeutschen Verhältnisse ein sehr schönes, schnellfließendes Gewässer mit einem guten Bestand an Bachforellen und auch die eine oder andere Äsche fängt man eigentlich immer über den Tag.
Meerforellenaufstieg gibts auch.
Grade bei den Bachforellen muss man aber dazu sagen das man keine Riesen erwarten darf, ne maßige muss man sich schon hart erarbeiten und Fische um die 40cm sind schon absolute Highlights.
(Alle Jubeljahre wird aber sogar mal ne 50er gefangen hab ich gehört :mrgreen: ).
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 650
Registriert: 28.03.2010, 21:41
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 69 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Dagmar M. » 14.05.2012, 12:17

Hallo Rainer,

ich würde Dir folgenden Verein empfehlen: http://www.sav-hamburg.de/index.php

Am Sonntag, den 20. Mai ist der Luhe Fliegenfischertag (siehe Link auf der Webseite).

Dort kannst Du Dich erkundigen, informieren und genügend Leute zum Quatschen finden.
Und vor allem - du kannst an diesem Tag die Luhe befischen und Dir somit ein Urteil bilden,
ob der hohe Beitrag gerechtfertigt ist oder nicht.

Herzliche Grüße
Dagmar, die gleich an die Luhe fährt ...
Dagmar M.
 
Beiträge: 77
Registriert: 28.09.2006, 10:01
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Bäschwatz » 14.05.2012, 20:35

Hi Rainer
Ergoogle mal Fly-Only.
Kann sein das Dir da geholfen wird.
Gruß Thilo
Benutzeravatar
Bäschwatz
 
Beiträge: 790
Registriert: 23.08.2009, 18:52
Wohnort: Dieburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 47 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon jodel123 » 15.05.2012, 06:28

Was spricht dagegen auch in Hamburg mit der Fliegenrute zu fischen? Ich selbst wohne auch im Hamburger Süden ziemlich direkt an der Elbe und bin häufig dort unterwegs. Ab morgen wieder Zander in der Dunkelheit an der Steinpackung oder auch mal in der Strömung auf Rapfen.

Ich bin auch kurz davor in diesen Angelverein einzutreten: http://www.sportfischerverein-elbe.de/

Der Verein hat auch einige Luhe Strecken, relativ moderate Preise und außerdem 2 Gewässer direkt vor meiner Haustür die einen guten Hechtbestand haben und in denen garantiert noch nie jemand mit der Fliege gefischt hat.
LG
Christian
Benutzeravatar
jodel123
 
Beiträge: 54
Registriert: 10.04.2010, 13:19
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Blindfisch » 18.05.2012, 15:38

Hallo Ihr
Erstmal vielen Dank für die Antworten. :D
Ich bin ja doch nicht ganz allein in Hamburg.
Ich hab jetzt erstmal zu tun, die ganzen Infos auszuwerten.

Schade, das mit dem Luhetag hätte ich eher wissen müssen.Bin leider schon verplant.
Übrigends bietet der FVMG in Meckelfeld an dem Tag ein Fliegenbindetag an. Wer interesse hat, einfach FVMG googeln.

@Christian: Auf Zander mit der Fliegenrute glingt sehr interessant. Ich würd dich gern mal begleiten.
Der Verein klingt interessant. Einige der Fliegenstrecken scheinen dieslben zu sein, die der Winsen/Hoopter Verein auch anbietet.
Mit dem Liebäugel ich z.Zt ein bisschen. Kannst ja mal auf deren Seite schaun.

Gruß Rainer
Blindfisch
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.01.2012, 18:23
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Hawk » 18.05.2012, 17:37

Bei dem von mir genannten Verein gibts übrigens nach Terminabsprache für Interessenten ebenfalls die Möglichkeit zum Probefischen :wink:
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 650
Registriert: 28.03.2010, 21:41
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 69 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon jodel123 » 19.05.2012, 07:27

Hallo Hawk,
ich habe mit viel Interesse den Bericht gelesen den Du geschrieben hast nach dem Du in den Verein eingetreten bist.

Hab auch über diesen Verein nachgedacht, den Ausschlag gibt bei mir nun aber das Gewässer direkt vor meine Haustür :)

LG
Christian
LG
Christian
Benutzeravatar
jodel123
 
Beiträge: 54
Registriert: 10.04.2010, 13:19
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Stuhri » 23.11.2012, 08:52

Moin,

wollte das Thema mal wieder hoch holen da ich auch aus HH komme und nicht immer so weit fahren möchte.

Komme Nördlich aus HH, gibt es auch Nördlich Strecken zum Fischen die ggf. auch Frei ohne Gastkarte etc sind?
Mich würde z.b. Barsch, Hecht oder Zander mit der fliege interessieren.

Wie und Wo fischt man an der Elbe auf Zander? Bestimmt nicht direkt am Hauptstrom oder? Was braucht man da? Hab ne Schwimmschnur, da ist Sinkforfach und ne schwere Fliege Sinnvoll oder?
schöne Grüße
Jan
Stuhri
 
Beiträge: 39
Registriert: 18.09.2012, 08:49
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Zweihandwedler » 23.11.2012, 09:58

Hallo Rainer,
ist für dich Fliegenfischen nur Forelle?
wenn nein, hast du alles vor der Tür: Rapfen,Barsch,Zander, Aland und Co.
Da bist du von der 2er Rute bis zur Zweihand ausgelastet,hätte ich auch gerne.
MFG
Jürgen
Zweihandwedler
 
Beiträge: 275
Registriert: 21.10.2008, 21:27
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Stuhri » 10.01.2013, 09:57

Hallo Jürgen,

bin zwar nicht Rainer aber mich würde interessieren "was" vor der Tür ist? Hab ne Einhandrute Klasse #7.

Lohnt sich sonst Dove Elbe zu werfen? Welche Mücke würde man da am besten nehmen?
schöne Grüße
Jan
Stuhri
 
Beiträge: 39
Registriert: 18.09.2012, 08:49
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Zweihandwedler » 10.01.2013, 10:45

Hallo Jan,
vor der Tür meine ich die Elbe und alle Stichkanäle Ich selber fische dort nicht. Aber ein Kumpel erzählt immer was man da alles an freien Stecken hat . Da werde ich immer neidisch,da ich gerne auf Barsch fische .
Als Fliege würde ich diverse Variationen der Clousers Minnow nehmen Hauptsache Hakenspitze oben bei Steinpackung.
MFG
Jürgen
Zweihandwedler
 
Beiträge: 275
Registriert: 21.10.2008, 21:27
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 9 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Talisman » 01.03.2015, 12:59

Hallo Fliegenfischer,

da ich im Norden von Hamburg wohne werde ich mich an diesen Beitrag anhängen, da auch ich ein Interesse an einem Fliegenfischer-Angelrevier habe, das ich in weniger als eine halbe Stunde Autofahrt erreichen kann. Sollten sich in der Zwischenzeit neue Informationen darüber gesammelt haben, wäre ich dankbar dafür wenn sie hier geteilt werden.

Schönen Sonntag noch,
Gruß Peter
Talisman
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.02.2015, 23:13
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon Stuhri » 19.09.2016, 12:08

Ich glaub im Norden von Hamburg gibt es keine Gewässer zum fischen mit der Fliegenrute
schöne Grüße
Jan
Stuhri
 
Beiträge: 39
Registriert: 18.09.2012, 08:49
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: Fischen rund um Hamburg

Beitragvon matthias z. » 19.09.2016, 13:23

.....na ja, ein paar Gewässer gibt es doch wohl schon, z.B. Berner Au (Hecht, Weißfische). Hier und da gibt es auch noch ein paar kleine Regenwasserteiche. Ansonsten gibt es die Oberalster (Vereinsmitgliedschaft erforderlich). Ich meine es gibt für den Mühlenteich in Duvenstedt, Herrenhausallee Tageskarten für jedermann (Hecht, Barsch, Weißfisch). Werfen ist an den genannten Gewässern nicht ganz einfach. Es gibt halt viel Uferbewuchs.

Viele Grüße

Matthias
matthias z.
 
Beiträge: 278
Registriert: 29.05.2013, 09:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 121 mal
"Danke" bekommen: 46 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste