Fliegenfischen an der Lenne

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Olaf Kurth, Matthias M., Michael.

Re: Fliegenfischen an der Lenne

Beitragvon jpick » 31.08.2016, 20:53

... dazu habe ich folgendes gefunden, was aber schon gut ein Jahr alt ist:

http://forum.uli-beyer.com/viewtopic.php?f=13&t=2805

Vielleicht machst Du zu diesem Thema einen neuen Faden auf, denn der hier läuft ja unter "Lenne"-Thema.

LG
Benutzeravatar
jpick
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.03.2013, 10:18
Wohnort: Schwerte
"Danke" gegeben: 72 mal
"Danke" bekommen: 56 mal

Re: Fliegenfischen an der Lenne

Beitragvon bob7 » 02.09.2016, 12:56

Hallo an alle hab auch eine Frage, war letzte Woche in Sauerland an der Lenne und hab das Gefühl gehabt der Fluss ist Tod ? Das gleiche hab ich von einen anderen Angler zu hören bekommen . Hat es was mit Hechtbesatz zu tuhen ?
bob7
 
Beiträge: 25
Registriert: 29.03.2011, 20:03
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Fliegenfischen an der Lenne

Beitragvon Siegfried. » 04.09.2016, 00:32

Nein, wie überall in NRW mit dem Kormoran und zwar ausschließlich mit dem Kormoran.
Glück Auf
Siegfried
Fische sind zu schöne Geschöpfe um nur einmal bewundert zu werden
Siegfried.
 
Beiträge: 1110
Registriert: 14.05.2010, 20:44
Wohnort: Dortmund
"Danke" gegeben: 7 mal
"Danke" bekommen: 133 mal

Re: Fliegenfischen an der Lenne

Beitragvon bob7 » 04.09.2016, 14:31

Kormoran ist klar , aber ein Hecht ist ein Raubfisch der sich die Forellen und Äschen schnappt wenn der Kormoran was über gelassen hat . Für mich ist es ein wiederspruch man betreibt ein Äschen Aufzucht Projekt und besetz gleichzeitig 60 bis 90 cm Hechte .
bob7
 
Beiträge: 25
Registriert: 29.03.2011, 20:03
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Fliegenfischen an der Lenne

Beitragvon CPE » 04.09.2016, 15:59

jpick hat geschrieben:... dazu habe ich folgendes gefunden, was aber schon gut ein Jahr alt ist:

http://forum.uli-beyer.com/viewtopic.php?f=13&t=2805

Vielleicht machst Du zu diesem Thema einen neuen Faden auf, denn der hier läuft ja unter "Lenne"-Thema.

LG


Hallo Stefan & Tom,

Brinkhoff hatte in nicht zu geringen Anteilen mit seinem eigenen Pachtmanagement - besser: mit der Abwesenheit desselben - zu kämpfen. Inkompetente Tagesschein-Verkäuferinnen in der Gastwirtschaft, ein totes Kalb in Flussnähe, Frühjahrshochwasser-Müll am Ufer, die ein oder andere Pose im Busch und hie und da ein Blinker in den Bäumen an einem nicht gerade preiswerten Fly-Only-Gewässer haben bei mir jedenfalls ein klares "nie wieder" hervorgerufen. Dass er aufgeben musste, weil er, wie im Post behauptet, gegen die "anderen Interessenverbände" nicht ankam, könnte sich im Bereich Schutzbehauptung abspielen.

Zu dem erwähnten Möhnebogen bei Allagen gibt es hier gute Informationen (http://www.moehne-life.de) und ein nettes Filmehen (direkter Sprung hier: https://youtu.be/98MzJxxbl1A). Sie scheinen ja mehr oder minder mit der Operation durch zu sein.

Genau welchen Abschnitt FFE jetzt wieder im Beritt hat weiß ich nicht, aber sie bewerben die Obere Möhne auf ihrer Website.

An bob7: Einige Lenneabschnitte bei Nachrodt sind so gar nicht tot, sondern sehr lebendig. Wer besetzt wo in der Lenne 60er Hechte?

TL, Norbert
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1286
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 573 mal
"Danke" bekommen: 494 mal

Re: Fliegenfischen an der Lenne

Beitragvon bob7 » 04.09.2016, 16:11

Hallo Norbert über den Hechtbesatz hatte mir Angelladenbesitzer aus Altena berichtet.
bob7
 
Beiträge: 25
Registriert: 29.03.2011, 20:03
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 6 mal

Re: Fliegenfischen an der Lenne

Beitragvon tomwaf » 06.02.2017, 20:25

Wo kann ich Tageskarten für die Lenne in/bei Nachrodt bekommen ???
Ich brems auch für Insekten ;-)
tomwaf
 
Beiträge: 150
Registriert: 19.10.2009, 17:10
Wohnort: Dülmen
"Danke" gegeben: 18 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Fliegenfischen an der Lenne

Beitragvon CPE » 06.02.2017, 20:36

tomwaf hat geschrieben:Wo kann ich Tageskarten für die Lenne in/bei Nachrodt bekommen ???

http://gasthaus-rastatt.de


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
La pêche on sèche est la pêche en nymphe, ce qu'est l'amour courtois est à la copulation.
CPE
 
Beiträge: 1286
Registriert: 10.02.2012, 05:01
"Danke" gegeben: 573 mal
"Danke" bekommen: 494 mal

Vorherige

Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste