Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon tomwaf » 08.01.2019, 13:43

Am letzten Wochenende im Mai möchte ich gerne an die Kyll zum fischen.

Hat jemand schon Erfahrungen dort gemacht und könnte mir ein paar Tips geben ..??

Danke
Ich brems auch für Insekten ;-)
tomwaf
 
Beiträge: 158
Registriert: 19.10.2009, 18:10
Wohnort: Dülmen
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon tomwaf » 03.02.2019, 14:03

Hallo..

hat keiner ein paar Tips für mich zum Fliegenfischen an der Kyll ?????????????
Ich brems auch für Insekten ;-)
tomwaf
 
Beiträge: 158
Registriert: 19.10.2009, 18:10
Wohnort: Dülmen
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon Norman506 » 03.02.2019, 19:33

Hallo,


Ich war selbst erst einmal da und habe damals einen Kurs bei Rolf Renell gemacht. Den würde ich einfach mal anrufen er ist dort regelmäßig unterwegs und ein wirklich kompetenter Ansprechpartner. Auf seiner Homepage ist ein Hotel verlinkt bei dem er während seiner Kurse die Teilnehmer unterbringt. Liegt schön am Wasser und sie sind am Fliegenfischer gewöhnt. Schau dir mal den Thread zum Thema Suchfliege an, genau so hatte ich einen Biss in einer Rausche ;-)
Hoffe das ich dir damit wenigstens etwas helfen konnte.


Tl

Norman

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
"Eine Fliege, auf die garantiert kein Fisch beißt, an eine Stelle zu werfen, an der sich garantiert kein Fisch befindet. 'Das ist reine Kunst'"
Paul Hochgatterer
Norman506
 
Beiträge: 260
Registriert: 26.08.2010, 13:55
Wohnort: Driedorf
"Danke" gegeben: 1 mal
"Danke" bekommen: 41 mal

Re: Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon Ossadnik » 04.02.2019, 10:13

Hallo Tom,

hab Dir eine PN geschickt...
Grüße

Franz

Education is important, but fly fishing is importanter.
Benutzeravatar
Ossadnik
 
Beiträge: 189
Registriert: 07.02.2011, 16:36
"Danke" gegeben: 288 mal
"Danke" bekommen: 36 mal

Re: Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon chrmuck » 04.02.2019, 14:48

... für die Kyll gibt es u. a. eine Tageskartenstrecke im Bereich Hillesheim (ca. 4 km) und eine bei Gerolstein (ähnlich lang), beide sind empfehlenswert und schöne Forellengewässer.
Als Unterkunft käme vielleicht die Kleine Villa am Turm in Birresborn in Frage, der Betreiber (Hans Hermann Grewe) fischt selber und ist ein kompetenter Ansprechpartner, dort waren bisher für Gäste auch Karten für die Gerolsteiner Strecke erhältlich. Im weiteren Verlauf ändert sich der Fluss ein wenig, aber Angelkollegen waren im vergangenen Jahr in Kyllburg und auch dort soll das Fischen schön gewesen sein.

Gruß Christian
chrmuck
 
Beiträge: 30
Registriert: 13.12.2018, 22:53
"Danke" gegeben: 15 mal
"Danke" bekommen: 11 mal

Re: Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon tomwaf » 25.03.2019, 22:17

Herzlichen Dank für die ganzen Tips bezgl. meinem Wochenende an der Kyll die mich alle erreicht haben.
Ich brems auch für Insekten ;-)
tomwaf
 
Beiträge: 158
Registriert: 19.10.2009, 18:10
Wohnort: Dülmen
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon eifelfischer » 21.04.2019, 08:29

Hallo zusammen,

wir, der ASV Kronenburg, haben seit dem 01.04.2019 ein neues Kyllstück gepachtet.
Dieses ca. 4 km lange wunderbare Stück fliest im Bereich Birgel/Lissendorf.

Kommt doch mal vorbei und schaut es euch an.

Mit unserem bereits bekannten Teilstück Stadtkyll/Jünkerath steht euch einw eiteres top Gewässer zur Verfügung.

Beste Grüße
U.Meyer
Benutzeravatar
eifelfischer
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2012, 18:21
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 3 mal

Re: Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon tomwaf » 28.06.2019, 16:45

Kurzes Feedback zu dem Wochenende an der Kyll....

HAMMER :D Der absolute Wahnsinn !!!

Das werden wir auf jeden Fall wiederholen...! =D>
Ich brems auch für Insekten ;-)
tomwaf
 
Beiträge: 158
Registriert: 19.10.2009, 18:10
Wohnort: Dülmen
"Danke" gegeben: 21 mal
"Danke" bekommen: 5 mal

Re: Fliegenfischen im Mai/Juni an der Kyll

Beitragvon Hawk » 29.06.2019, 11:48

eifelfischer hat geschrieben:Hallo zusammen,
wir, der ASV Kronenburg, haben seit dem 01.04.2019 ein neues Kyllstück gepachtet.
Dieses ca. 4 km lange wunderbare Stück fliest im Bereich Birgel/Lissendorf.
Kommt doch mal vorbei und schaut es euch an.
Mit unserem bereits bekannten Teilstück Stadtkyll/Jünkerath steht euch einw eiteres top Gewässer zur Verfügung.


War Ende Mai mit einem Kumpel dort, ist wirklich eine schöne, sehr naturbelassene Strecke mit gutem Bestand.
Was uns weniger gefallen hat waren zum einen hunderte! Autoreifen und anderer Müll im Wasser und zum anderen das für Vereinsmitglieder scheinbar alles erlaubt ist.
Uns sind mehrere Wurmangler begegnet, finde ich an nem Salmonidengewässer eher unschön :doubt:
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 776
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 168 mal


Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste