Fliegenfischen Mülheim/Essen

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

Fliegenfischen Mülheim/Essen

Beitragvon putschii » 11.12.2017, 23:31

Hallo zusammen,

ich habe dieses Jahr mit dem Fliegenfischen angefangen. Leider finde ich, dass sich die Ruhr bei Mülheim nicht sonderlich gut beangeln lässt, da viele Spaziergänger und Bäume am Wasser sind und man nicht waten kann. Ich bin leider nicht sehr mobil, da ich kein Auto habe und würde mich freuen, wenn hier ein paar Fliegenfischer aus dem Ruhrgebiet berichten würden, wo sie so fischen. Es muss nicht zwangsweise ein Forellengewässer sein, auch wenn es mich natürlich freuen würde!
Lohnt sich z.B. die Strecke bei Essen zum Watfischen mit der Fliege?
Alternativ überlege ich einem Verein im Sauerland beizutreten, sodass ich wenigstens ab und an die Lenne befischen kann. Ich dachte dabei an Altena, da das mit dem Zug in etwas mehr als einer Stunde erreicht werden kann.
Freue mich auf euren Input!


MfG,

Timm
putschii
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.11.2017, 23:10
"Danke" gegeben: 3 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste