SAV Hamburg

Wie der Name schon sagt: Vor der Haustür fischt es sich fast immer am besten. In Deutschland gibt es eine Vielzahl großartiger "Fliegenwasser". Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr eine Empfehlung aussprechen?

Moderatoren: Forstie, Maggov, webwood, Matthias M., Michael., Olaf Kurth

SAV Hamburg

Beitragvon Jordano » 24.07.2014, 08:29

Guten Morgen,

gibt es hier Mitglieder der SAV Hamburg?

Wenn ja, kann mir jemand vllt etwas über die Gewässer erzählen bzw. ob sich der doch relativ hohe Beitrag lohnt?

Ich war gestern Abend mal an der Bille in Reinbek und so überwältigt war ich jetzt nicht. Interessant hört sich die Luhe bzw. Trave an.

Gruß Till
Jordano
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2014, 11:16
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Axel » 24.07.2014, 09:19

Hallo Till,

Mitglied bin ich nicht, aber ich habe einige male mit "Spezialgastkarten" an der Luhe im Oberlauf gefischt. Ein wirklich schöner Heidefluss :D , der durch ne Wiesen- und Waldlandschaft fliesst. Speziell abends geht einiges auf die Trockene.Tagsüber Nymphe und Streamer.

Ist halt die Frage , ob Dir das die hohen Beiträge und die Anfahrt in die Heide wert ist.

Grüsse Axel
Benutzeravatar
Axel
 
Beiträge: 85
Registriert: 05.11.2006, 20:37
Wohnort: Raum Hannover
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 10 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon matthias z. » 24.07.2014, 09:58

Hallo Till,

die Bille kenne ich nicht. Im Hamburger Bereich sind sicherlich auch die Seeve und Este interessant. Ich bin in einem kleinen Verein, der die obere Seeve pachtet. Ich finde es dort schön. Ist aber ziemlich Indianerfischerei.

Viele Grüße

Matthias
matthias z.
 
Beiträge: 341
Registriert: 29.05.2013, 10:35
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 128 mal
"Danke" bekommen: 62 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Jordano » 24.07.2014, 10:05

Moin Ihr zwei,

erstmal danke für die beiden Antworten.

Wie kommt man denn an solche "Spezialgastkarten", Hört sich so an als wenn diese nicht für jedermann bestimmt wären :)

Weil so ein Testtag wäre auf jeden Fall mal interessant. Werde aber auf jeden Fall mir den Fluss mal in Ruhe anschauen.

Indianerfischerei hat doch auch seine Reize! Verrätst du mir den Namen des Vereins? Ich hab einfach Lust mal ab und zu die Leinen zu schwingen. Allerdings ist die Zeit doch eher knapp. Und die Forellenseen reizen mich zu 0%.
Jordano
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2014, 11:16
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Thomas E. » 24.07.2014, 10:34

Am Fiegenfischertag kann man als Gast das Gewässer kennenlernen und befischen :

http://www.sav-hamburg.de/artikel/391/2 ... fischertag

Ich finde das Gewässer und die Landschaft dort sehr reizvoll.
Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 934
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 141 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon AndreasKR » 24.07.2014, 17:49

Daagestiet Till,

die Luhe darfst du aber erst nach Einweisung befischen, komische Regeln haben die Buben.
AndreasKR
 

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Olaf Kurth » 25.07.2014, 17:50

AndreasKR hat geschrieben:Daagestiet Till,

die Luhe darfst du aber erst nach Einweisung befischen, komische Regeln haben die Buben.



Das mit den komischen Regeln sehe ich nicht, lieber Andreas,

wenn ich mir die HP der Hamburger Kollegen anschaue, dann sehe ich da gleichgesinnte Menschen, die mit viel Engagement und viel Leidenschaft ihre Pachtgewässer pflegen. Respekt. Ich sehe vertraute Bilder und weiß, welcher Aufwand dahinter steckt. Gefallen hat mir z.B. dieser Bericht: http://www.sav-hamburg.de/artikel/253/luhe-sternstunde

Liebe Grüße an die hässliche Sülz, 8)

Olaf
Und Gott sprach zu den Steinen im Fluss: "Wollt ihr Mitglieder der UNERSCHROCKENEN werden?" Und die Steine antworteten: "Nein Herr, dafür sind wir nicht hart genug."
Olaf Kurth
Moderator
 
Beiträge: 3358
Registriert: 28.09.2006, 12:32
Wohnort: Klein-Montana
"Danke" gegeben: 238 mal
"Danke" bekommen: 272 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon AndreasKR » 25.07.2014, 20:06

Daagestiet Olaf,

das eine hat mit den anderen nichts zu tun. Das da viele engagierte Mitglieder sind habe ich nicht bezweifelt und ich weis ,lieber Olaf , wie viel Arbeit eine Pacht bedeuten kann. Aber eine extra Einweisung halte ich für übertrieben. Egal, sollen die Jonges machen was sie wollen.
Grüße von der Sülz die dich vielleicht, wenn du Lust hast, mal wieder richtig nass macht. :mrgreen:
AndreasKR
 

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Hawk » 26.07.2014, 00:21

Als alternative schlage ich hier mal den Pachtverein Hamburger Angler vor:
http://www.pachtverein.de/home.html
Jahresbeitrag ist bei uns ähnlich wie beim SAV, aber unsere Aufnahmegebühr ist deutlich niedriger.

Wir haben 2 schöne Heidegewässer, zum einen die Seeve oberhalb von Seevetal und zum anderen die Schmale Aue, einen recht kleinen Heidebach.
Außerdem noch einen See bei Lankau.

Die Heidegewässer sind Fly Only und mit sehr geringem Befischungsdruck.
Besetzt werden von uns nur Äschen, der recht gute (allerdings leider recht kleinwüchsige) Bachforellenbestand hält sich selbst. Fische bis 30cm gibt es reichlich, alles größere muss man sich allerdings hart erarbeiten. Wenn man die Gewässer gut kennt und Ausdauer hat erwischt man übers jahr auch die eine oder andere Forelle über 40cm http://i.imgur.com/zYXlSLw.jpg?1
Ansonsten gibts auch besonders in der Seeve schöne Äschen, im Herbst fängt man recht regelmäßig Fische bis zu 40cm (die selbstverständlich zurückgehen).
Und Meerforellen gibts natürlich auch...
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 760
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 166 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Tolbert » 12.10.2018, 12:10

Moin,

ich hole den Beitrag mal hoch.

Ich überlege entweder in den SAV oder in den Pachtverein Hamburger Angler einzutreten. Die unterschiedlichen Gebühren sind mir klar, aber mich interessieren eher die Gewässer und auch der Verein selbst.
Wo denkt Ihr wird man langfristig gesehen "glücklicher"?

Für ein paar Meinungen und Anregungen wäre ich Euch dankbar.

Gruß aus HH
Ove
Tolbert
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2018, 10:45
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Hawk » 12.10.2018, 12:34

Die Gewässer des Pachtvereins Seeve und Schmale Aue kann ich dir gerne zeigen, die Saison ist ja leider grade vorbei, ansonsten wäre ab März auch möglich das wir dort einfach mal einen Tag fischen!

Der Verein an sich ist recht unbürokratisch, Pflichtveranstaltungen, Arbeitsdienst etc. gibt es nicht, wobei bei denjenigen die regelmäßig fischen und noch fit sind schon gerne gesehen wird das sie auch mal mit anpacken...
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 760
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 166 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Tolbert » 12.10.2018, 13:47

Hallo Sven,

vielen Dank schon mal für Dein Angebot. Das wäre toll mal zusammen das Gewässer zu erkunden!

Ove
Tolbert
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2018, 10:45
"Danke" gegeben: 6 mal
"Danke" bekommen: 0 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Hawk » 12.10.2018, 15:12

Joa einfach per PM bei mir melden.
Gruß
Sven
Benutzeravatar
Hawk
 
Beiträge: 760
Registriert: 28.03.2010, 22:41
"Danke" gegeben: 2 mal
"Danke" bekommen: 166 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Thomas E. » 16.10.2018, 16:45

Der Pachtverein Hamburger Angler lädt wieder ein zum Übungstag – Motto „Fliegenwerfen für Alle“ in die Nordheide am Sonntag, 4. November. 


Ort der Übung ist, wie die Jahre zuvor, das Gelände am Köhlerhüttenteich 
an der Ollsener Straße zwischen Ollsen und Hanstedt. Der Beginn ist um 
 11: 00 Uhr.


Eingeladen sind sowohl Anfängerinnen wie Anfänger jeden Alters, die 
die Technik des Fliegenfischens kennenlernen möchten, als auch Fortgeschrittene, die ihnen zeigen können, wie’s geht. Selbst für 
die ‚Meister‘ gibt’s immer noch etwas dazuzulernen und das Thema 
‚Fisch und Gewässer‘ bietet Gesprächsstoff allemal. – Manche möchten vielleicht auch nur zuschauen !

Wer zwischendurch Hunger oder Appetit nach Herzhaftem verspürt, 
für den ist gesorgt.

Gruß
Thomas Ellerbrock
Benutzeravatar
Thomas E.
 
Beiträge: 934
Registriert: 16.12.2009, 21:26
Wohnort: Hamburg
"Danke" gegeben: 19 mal
"Danke" bekommen: 141 mal

Re: SAV Hamburg

Beitragvon Master of Windknots » 16.10.2018, 21:44

Warum ist das nur 450 km weit weg ... :cry:
TL de Alexander
Master of Windknots
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2018, 22:38
"Danke" gegeben: 28 mal
"Danke" bekommen: 1 mal

Nächste

Zurück zu Fliegenfischen in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste