Fliegenrute WF14+ eventuell Fiberglass?

Alles rund um Stärken & Schwächen, Marken, Klassen, Aktionen u.s.w. der für unser Hobby unverzichtbaren "Gerten" und "Schnuraufwickler".

Moderatoren: Maggov, webwood, Forstie, Olaf Kurth, Matthias M., Michael., Kurt Zumbrunn

Fliegenrute WF14+ eventuell Fiberglass?

Beitragvon Philzlaus » 13.12.2016, 09:48

Guten Morgen

Ich suche für die nächste Jagt auf GT etwas ganz starkes. Mindestens Klasse 14. Ich habe schon zwei 12er Sage und sie tun ihre Dienste aber gerade direkt am Riff stehend kanns nicht stark genug sein. Mein erster Gedanke wäre eine 14er Salt oder Xi3 aber eventuell kennt ja jemand auch einer Fiberglass in der Stärke. Die wäre wenigstens unkaputtbar.

Am liebsten natürlich Blanks da ich sie mir gerne selber aufbaue.

lg & Danke
Philipp
gruss
Philipp
Philzlaus
 
Beiträge: 907
Registriert: 27.08.2009, 17:00
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 53 mal

Re: Fliegenrute WF14+ eventuell Fiberglass?

Beitragvon MaxS » 13.12.2016, 12:39

Hallo,

schau dir mal die tfo Bluewater an, die gibt es bis #16 und sind aus einem komposit im6/Glasfasgemisch hergestellt. Inwiefern sich der Spaß werfen lässt steht sicher auf einem anderen Blatt. Ansonsten hat Lamiglas Glasfaser bluewater fliegenruten hergestellt, die man teilweise gebraucht in der amerikanischen Bucht bekommt. Cam sieglers Ruten sind in den Klassen meines Wissens nach auch aus Glasgaser.

Tight lines Max
MaxS
 
Beiträge: 65
Registriert: 03.06.2008, 17:37
Wohnort: Berlin
"Danke" gegeben: 8 mal
"Danke" bekommen: 25 mal

Re: Fliegenrute WF14+ eventuell Fiberglass?

Beitragvon Waldläufer » 13.12.2016, 14:42

Hallo Philipp,

ich denke Mike McFarland in den USA hat sicher was passendes für Dich (auch in Glasfaser).

Schöne Grüße
Thomas
"Die Zeit auf dieser Erde wird nach Tagen genau abgerechnet, nur die Zeiten die wir fischen, die zählen nicht dazu."
Indianisches Sprichwort
Benutzeravatar
Waldläufer
 
Beiträge: 101
Registriert: 16.02.2011, 22:26
Wohnort: Kuchl/Salzburg
"Danke" gegeben: 0 mal
"Danke" bekommen: 15 mal

Re: Fliegenrute WF14+ eventuell Fiberglass?

Beitragvon dreampike » 13.12.2016, 19:06

Hi,
schaue Dir mal die Blanks von Epic an. Da ist ein
12er Glasfaserblank "Boca Grande" dabei. Bärenstark und optisch sehr anspechend. Auf GT hätte ich mir den gerne aufgebaut, er war bei AOS damals leider nicht rechtzeitig lieferbar. Ansonsten halt einen CTS, wenn es um richtig Rückgrat geht, eine Revo Salt.
Wolfgang aus Ismaning
Benutzeravatar
dreampike
 
Beiträge: 602
Registriert: 30.09.2006, 21:50
Wohnort: Ismaning bei München
"Danke" gegeben: 12 mal
"Danke" bekommen: 68 mal

Re: Fliegenrute WF14+ eventuell Fiberglass?

Beitragvon Philzlaus » 14.12.2016, 08:49

Die Boca Grande wäre interessant aber die sieht mir nicht nach starken Rückgrad aus. Auf jedem Bild die man sieht ist sie zum U-Hakerl gebogen und das selbst bei kleineren Fischen. Und ich brauch vor allem was stärkeres als ne 12er.. Habe selbst zwei 12er (Sage Xi3 und Salt) und brauch eigentlich mind. eine 14er.
gruss
Philipp
Philzlaus
 
Beiträge: 907
Registriert: 27.08.2009, 17:00
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 53 mal

Re: Fliegenrute WF14+ eventuell Fiberglass?

Beitragvon stephan_81 » 14.12.2016, 09:27

Ich habe bisher viel gutes von den CTS Revo Salt Blanks gelesen.
http://ctsfishing.com/product/revo-salt/
Vielleicht kannst du dich ja für die Blanks begeistern.
Ich habe bisher nur affinity x blanks von CTS gefischt, aber selbst die haben schon ordentlich Backbone.
Viele Grüße,
Stephan
Benutzeravatar
stephan_81
 
Beiträge: 238
Registriert: 28.09.2006, 22:31
Wohnort: Wattenscheid
"Danke" gegeben: 5 mal
"Danke" bekommen: 10 mal


Zurück zu Fliegenruten & Fliegenrollen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: piggy und 11 Gäste